Menü

Kliniknahrung

Stillen ist das Beste für Babys. Mütter, die nicht (nicht voll) stillen können, erhalten in der Geburtsklinik häufig sogenannte flüssige Kliniknahrung zum Füttern bzw. Zufüttern.

Die in der Klinik erhältlichen Produkte werden meist in besonders kleinen Größen angeboten, die so nicht im Handel zu finden sind. Dennoch können die Eltern auch nach Entlassung aus der Klinik weiterhin auf die dort gefütterte Marke vertrauen und diese im Handel dann entweder als Flüssigmilch oder in Pulverform beziehen.

Woher weiß ich, ob mein Baby Spezialnahrungen braucht?

Welche Milchnahrung ist die richtige für mein Baby?