Abstillen

Stillen ist das Beste für Babys.

Wird das Baby vom Stillen entwöhnt, spricht man vom „Abstillen“. Dabei unterscheidet man ein primäres und sekundäres Abstillen. Beim primären Abstillen wird nach der Geburt gar nicht mit dem Stillen begonnen.

In der Regel kommt es zum sekundären Abstillen, d.h. nach der Geburt wird das Baby gestillt. Empfohlen wird von der WHO, das Kind – soweit möglich – ein halbes Jahr voll zu stillen.

Der beste Zeitpunkt für das Abstillen ist individuell unterschiedlich und sollte von der Mutter bestimmt werden. In jedem Fall sollte ein sanftes und ausschleichendes Abstillen angestrebt werden, um Verlustängste beim Säugling und gesundheitliche Probleme wie Milchstau bei der Mutter zu vermeiden.  

Mehr zum Thema Muttermilch & Stillen

Wichtiger Hinweis:

Stillen ist die natürlichste und beste Art der Ernährung für Ihr Baby. HiPP befürwortet die Empfehlungen der WHO zum Stillen uneingeschränkt.

Mehr erfahren