Menü

Ernährungs-Tipps

Auch im Urlaub bestens ernährt

Im Urlaub sollten Sie keine Ernährungs-Experimente machen. Solange Babys gestillt werden, haben Sie die gewohnte Nahrung immer dabei. Später aber ist es sinnvoll das gewohnte Essen an den Urlaubsort mitzunehmen oder wenn möglich vor Ort zu kaufen.

  • Pro Urlaubstag sollten Sie ein Menü- oder Gemüse-Gläschen und ein paar weitere Gläschen zur Sicherheit einplanen.
  • Ideale Zwischenmahlzeiten sind HiPP Früchte, Frucht & Getreide, Früchte-Duett oder das Guten-Morgen-Müesli, da sie kalt schmecken und gerade im Sommer erfrischend und leicht verdaulich sind. Der Früchte-Spaß ist für unterwegs besonders praktisch, da kein Löffel benötigt wird.
  • Wichtig: Flüssigkeit! Verwenden Sie Mineralwasser, das speziell für Säuglinge geeignet ist (z.B. HiPP Baby Quellwasser) oder abgekochtes Wasser. Ideal sind Tees für den Urlaub, da sie wenig Platz im Gepäck brauchen.
  • Instant-Milchbreie und Milchnahrung ebenfalls ausreichend mitnehmen.
  • Bei Temperaturen am Urlaubsort über 25°C empfehlen wir Ihnen, die Gläser im Kühlschrank aufzubewahren.
  • Kochen Sie Wasser vor der Verwendung grundsätzlich ab, auch wenn Sie es nur zum Waschen von Obst oder Gemüse verwenden.

Produktsuche Beikost