Menü

Essen am Tisch

Wie stelle ich die Ernährung von der reinen Breikost auf Familienkost um?

Gehen Sie schrittweise vor: Richten Sie sich nach der Entwicklung Ihres Kindes, für die meisten Familienspeisen ist es wichtig, dass Ihr Kind gut genug kauen kann.

Bieten Sie zum Beispiel an 3 Tagen pro Woche morgens oder abends ein Brot aus feingemahlenem Vollkornmehl mit Kindermilch an, an den übrigen Tagen kann ihr Kind weiterhin Brei erhalten.

So können Sie bei jeder Mahlzeit mit kleinen Anteilen an fester Kost beginnen und die Menge und Häufigkeit nach und nach steigern. Ideal für diese Übergangsphase sind die HiPP Kinder-Produkte ab 1-3 Jahre. Sie sind an die Essfertigkeiten der Kleinkinder angepasst - und damit wird Ihr Kind bei allen Mahlzeiten bestens versorgt.

Haben Sie noch Fragen?

Für weitere Fragen erreichen Sie uns Montag bis Freitag zwischen 8:30 und 15:30 Uhr unter:
Deutschland: 08441/757-384
Österreich: 07612/76577-104

Kontaktformular