Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Die Laus ist im Haus...

Fragen und Tipps zu Ihrem kleinen Liebling

Elternforum

Juliaa_1984
8. Feb 2019 12:55
Re: Die Laus ist im Haus...
Boa, wie nervig. Am besten ist es wenn Eltern Läuse nicht melden. Wir hatten das im Dezember. Die Läuse wurden erst bekannt als gut die Hälfte der Kinder mit Läusen befallen waren!! :o
Wir haben es mit Hausmitteln probiert Kokosöl soll ja helfen. Es gibt ein Rezept, in dem Kokosöl auf die Haare aufgetragen wird. Man läßt es 60 Minuten einwirken und wiederholt das alle paar Tage. Natürlich muss man nach jeder Behandlung mit Kokosöl mit dem Läusekamm nacharbeiten. Strähne für Strähne müssen ausgekämmt werden. Und wichtig ist dranzubleiben. Läuse sind hartnäckig und vermehren sich schnell. aber wir haben es auf diese Weise in den Griff bekommen. Ich weiss, dass andere Kinder aus der Kita mit Läuseshampoos behandelt wurden. Was natürlich auch hilft. Und viele Läusemittel sind ja soagr für Säuglinge freigegeben. Aber mir war es eben nicht so recht unserem Kleinen irgendeiner Chemie auszusetzen. Aber jeder wie er mag. Hier die Seite mit dem Kokosöl Hausmittel gegen Läuse: https://laeusebekaempfen.de/hausmittel-gegen-laeuse/
Euch jedenfalls viel Erfolg bei der Behandlung!
Liebe Grüße
Julia
Jessy1610
8. Feb 2019 13:18
Re: Die Laus ist im Haus...
Also ich kann dir nur aus meiner Kindheit berichten, da mein Sohn noch nicht in den Kindergarten geht aber bei mir und meinen Schwestern (sind fünf insgesamt :D) hat immer Teebaumöl geholfen.
Paar Tropfen hinter die Ohren und im Nacken und wir blieben eigentlich immer verschont. Außer jemand kam wieder auf die Idee es nicht zu melden und ihr Kind trotzdem im Kindergarten abzugeben :/

Liebe Grüße
Ludwig Thomas
11. Feb 2019 08:38
Re: Die Laus ist im Haus...
Hallo

Ich mach bei meinem Sohn auch immer Teebaumöl drauf.

Wenn er vom Kindergarten oder jetzt von der Schule einen Zettel mitbringt, dass jemand Läuse hat. Dann misch ich jeden morgen etwas Wasser und ein paar Tropfen Teebaumöl und verteil das auf die Haare. Hat bis jetzt jedesmal geklappt, keine Laus :lol:

Und die Haare noch mit Haarspray einsprühen, da können sich die Tierchen -angeblich- nicht festhalten. Keine Ahnung ob das stimmt, hab es im Internet gefunden/gelesen.
18 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

NEU: HiPP Windel App

HiPP Windel App: HiPP Windeln kaufen, Bon hochladen und Prämien sichern!

Mehr erfahren

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel

Sammeln Sie alle Ringe & gewinnen Sie ein HiPP Knabberpaket mit JAKO-O Stapelwürfeln!

Jetzt mitspielen

Gewinnspiel

Für Safari-Freunde: Zebra, Giraffe oder Leopard - welcher Riegel gehört zu welcher Oblate? 

Jetzt mitmachen