Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Kinderbett Empfehlung - Tipps, Erfahrungen?

Zeit zum Kennen lernen

Elternforum

nie-mehr-ohne
26. Jan 2015 16:02
Kinderbett Empfehlung - Tipps, Erfahrungen?
Hallöle in die Runde! :lol:

Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergangen ist, doch nun ist es bald soweit und unser kleiner Spatz wird das Licht der Welt erblicken. Allerdings haben wir immer noch kein Babybett und sind noch immer auf der Suche!!! :shock:
Momentan schwebt uns ein Kombi-Kinderbett vor: http://www.kinderbett-abc.de/roba-room-bed-schnuffel/

Hat jemand Erfahrungen damit?

Und allgemein - Wie habt ihr es gemacht? Erst ein Beistellbett und dann ein Kinderbett (mit Gitterstäben) oder gleich ins Gitterbett? Oder ...

Wir sind über jede Erfahrung und Empfehlung dankbar!

Viele Grüßle und schon mal Danke im Voraus!
Johanna`14
26. Jan 2015 16:19
Re: Kinderbett Empfehlung - Tipps, Erfahrungen?
Wieder Werbung?
Gebe trotzdem meinen Senf zu dem Thema. Hatten zuerst einen Stubenwagen im Schlafzimmer, dann mit 6 Monaten ist sie in ihr Gitterbett (von IKEA, günstig und zu empfehlen), da sie anfing aus dem Stubenwagen rauszuklettern. Haben Rollen unten hingebaut und jetzt schieben wir es am Tag in ihr Zimmer, da schläft sie am Tag, und nachts schieben wir es ins Schlafzimmer, da schläft sie in der Nacht. Irgendwann werden wir sie komplett in ihrem Zimmer schlafen lassen. Habe aber noch nicht den richtigen Zeitpunkt gefunden
Sandra191213
27. Jan 2015 12:48
Re: Kinderbett Empfehlung - Tipps, Erfahrungen?
Wir hatten auch einen Stubenwagen im Schlafzimmer wobei ich heute zu einem Beistellbettchen tendieren würde. Hatte den Stubenwagen aber ausgeliehen und somit musst ich nicht extra ein Beistellbettchen kaufen. Vorallem wenn du stillen möchtest, finde ich Beistellbettchen viel praktischer.
Wir haben schon mit 5 Monaten uns von dem Stubenwagen verabschiedet, da sie sich hochgezogen hat und die Matratze war platt LOL ;-) dann kam sie in ihr Gitterbettchen und ist dann mit 7 Monaten bei uns aus dem Schlafzimmer ausgezogen ;-) keine Lust mehr auf den schnarchenden papa gehabt ;-)
Also meine Empfehlung, stinknormales Beistellbettchen.

LG
Johanna`14
27. Jan 2015 15:21
Re: Kinderbett Empfehlung - Tipps, Erfahrungen?
:D Meine mag den schnarchenden Papa. Schläft dann oft besser, als wenn er nicht schnarcht. Kann ich nicht verstehen, ich zieh dann immer ins Wohnzimmer...
Horizont2102
28. Jan 2015 08:26
Re: Kinderbett Empfehlung - Tipps, Erfahrungen?
ich habe bei beiden Kindern erstmal ein beistellbettchen gehabt. der kleine hat auch noch kein gitterbett, das kommt, wenn er es braucht. momentan schläft er eh eher bei uns im Bett :D
Alexandra1113
29. Jan 2015 21:19
Re: Kinderbett Empfehlung - Tipps, Erfahrungen?
Wir hatten ein Beistellbett. War die beste Entscheidung überhaupt, kann ich nur empfehlen :D
scotgirl
30. Jan 2015 11:54
Re: Kinderbett Empfehlung - Tipps, Erfahrungen?
Bei der Großen hatten wir gleich das Gitterbett. Nachteil ist, du musst halt immer aufstehen, auch wenn das Kleine "nur" bissel unruhig ist . Vorteil ist, du hast nicht die doppelte Ausgabe, denn ein Kinderbettchen brauchst du ja später doch. Für die Kurze haben wir dann aber doch ein Beistellbett kaufen müssen, da es für die Große noch zu früh war, in ein großes Bett umzuziehen. Die war erst knapp zwei, als die Kurze geboren wurde. Das haben wir dann ein halbes Jahr genutzt und dann sind die Mädels umgezogen, die Große ins große Bett und die Kurze ins Kinderbett. Wir hätten es wohl auch noch zwei oder drei Monate ziehen können, denn die Kurze hat noch gut rein gepasst, aber wir haben die Gelegenheit genutzt, das große Bett vom Christkind bringen zu lassen :D Mein Fazit war: Wenn man sichs leisten kann, sollte man sich ein Beistellbett zulegen, es ist praktisch, du hast dein Neugeborenes direkt neben dir, ohne Platz im Ehebett zu verlieren. Du kannst das Kleine auch mal schnell beruhigen, bevor die ganze Familie mit wach ist. Und wenn du stillst, brauchst du zum Füttern gar nicht aufstehen ;)
FeBeJu
30. Jan 2015 17:10
Re: Kinderbett Empfehlung - Tipps, Erfahrungen?
Unser Sohn schlief direkt im Gitterbett. Habe mir ehrlich gesagt auch nie Gedanken gemacht, was anderes als ein stinknormales Bett zu holen.
Allerdings muss man beim Kauf schon darauf achten, ob es ein Lattenrost gibt oder ob eine Spanplatte mit Luftlöchern drin ist. Bei Letzteren unbedingt darauf achten, dass die Luftlöcher groß genug sind! Wir haben ein Ikea Bett und da sind die Luftlöcher so winzig gewesen, dass sich unterhalb der Platte vom feinsten Schimmel gebildet hat! Und das ist uns auch nur durch Zufall aufgefallen. Daraufhin haben wir die Luftlöcher vergrößert (Akkubohreraufsatz) und natürlich die Spanplatte gesäubert und desinfiziert.
nie-mehr-ohne
6. Feb 2015 20:27
Re: Kinderbett Empfehlung - Tipps, Erfahrungen?
Vielen Dank für eure lieben Antworten! :-)

Wir haben nun ein Beistellbett von Roba gekauft und auch schon aufgebaut. *grins* Bei Baby-Walz gab es recht große Auswahl und man konnte sich vor Ort ein richtig gutes Bild vom Material und von der Verarbeitung machen. Gekauft haben wir es dann aber online :-), da war das selbe Modell inkl. Nestchen und Himmel 25 Euro günstiger! Wir sind auf jeden Fall schon mal sehr zufrieden damit. Mal sehen, was Krümel dazu sagt und mal sehen, wie es sich in der Praxis dann schlägt.

Also noch einmal vielen Dank für eure Hilfe!!!
LG
mathildan
28. Mai 2015 11:05
Re: Kinderbett Empfehlung - Tipps, Erfahrungen?
Hey,

wir beschäftigen uns auch momentan gerade mit dem Thema Kind und Schlafen. Nachdem die Kleine jetzt schon etwas größer ist, bekommt sie nun demnächst ihr erstes normales Bett. Dementsprechend wollen wir jetzt für ihr Bett eine gute und hochwertige Matratze besorgen. So richtig entscheiden kann ich mich allerdings nicht. Das Budget ist dabei gar nicht so das Thema, sondern die richtige Qualität. Ich für meinen Teil würde etwa beiXXXXX die Natur Latex Matratzen sehr gut finden.

Mein Mann will eher andere Modelle.

Was meint ihr dazu?
BarbarinaF
31. Okt 2016 16:44
Re: Kinderbett Empfehlung - Tipps, Erfahrungen?
Hi,

ist schon was älter, aber ich stehe grade vor der gleichen Frage.
Wie habt ihr euch denn damals entscheiden und wie finden eure Kinder die Betten?

Unsere Große steht ja total auf Märchen und so grade. Da muß ich wohl was spezielles finden. Sonst können wir das Bett gleich wieder abbauen. :oops:

Ciao
Babsi
5ermama
3. Nov 2016 18:42
Re: Kinderbett Empfehlung - Tipps, Erfahrungen?
Hallo zusammen,
unser kleiner hat im Dezember Termin und wir sind gerade auf der Suche nach dem passenden Bettchen. Haben uns jetzt schon ein Wasserbett angeschaut und waren auch im Fachmarkt vor Ort, aber da ist die Auswahl nicht so groß. Wo seit ihr denn fündig geworden?

LG
Margret
Manija78
5. Nov 2016 00:59
Re: Kinderbett Empfehlung - Tipps, Erfahrungen?
Hallo!

Wir haben uns am Anfang dieselbe Frage gestellt: Beistellbett oder direkt ein Gitterbett? Klar, für das Beistellbett spricht, dass du nachts nicht aufstehen musst, um dein Baby zu stillen. Nach langem Überlegen und Vergleichen haben wir uns dann aber doch dafür entschieden, unser Baby direkt im Gitterbett schlafen zu lassen. Das ist vor allem aus Kostengründen von Vorteil, da ein klassisches Babybett länger genutzt werden kann als das Beistellbett. Achte auf jeden Fall auf eine funktionale Ausstattung und eine gute Qualität.

Wir haben das XXXXXXX gekauft und die Anschaffung nicht bereut. Es ist höhenverstellbar und hat drei Schlupfsprossen, sodass dein kleiner Schatz später selbst aus dem Bett klettern kann. Das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt uns ebenfalls. Wir konnten das Bettchen sogar für das zweite Kind noch nutzen, weil es hochwertig verarbeitet und dadurch sehr langlebig ist.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. Wir wünschen euch alles Gute für eure kleine Familie!

Viele Grüße
Schneeleopard82
11. Feb 2017 10:03
Re: Kinderbett Empfehlung - Tipps, Erfahrungen?
Hallo,

mein Kind ist seid Jahren - Fan von Feuerwehrmann Sam.
Und deshalb haben wir ihm dann irgendwann ein Feuerwehrbett gekauft.

Wir haben damals auch lange nach einem passenden Bett gesucht.
Es wurde ja schon besprochen: Rausfallschutz, angenehme Einstiegshöhe und das Bett sollte im Jugendalter noch nutzbar sein.

Schließlich haben wir dann auch unsere passende Webseite zu Feuerwehrbetten gefunden.
XXXXX (Link wurde vom HiPP-Moderator entfernt)
Hier konnten wir die Feuerwehrbetten vergleichen und uns dann das passende Kinderbett heraussuchen.
Lapaloma1
1. Okt 2017 19:19
Re: Kinderbett Empfehlung - Tipps, Erfahrungen?
Es gibt ja auch Feuerwehrbetten für Kleinkinder: XXXXXX
15 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen