2. Geburt schneller, auch bei Einleitung?

Das dritte Schwangerschafts-Trimester

Elternforum

Lara-MichelleKlein
4. Okt 2012 19:21
2. Geburt schneller, auch bei Einleitung?
Hallo ihr lieben,
Ich habe mal eine frage. Meine erste Tochter habe ich in der 38. ssw nach einer Einleitung wegen eines blasensprunges bekommen.
Man sagt ja, die 2. Geburt geht etwas schneller als die erste.
Ist das egal, ob man eine Einleitung hatte oder ob die Wehen von alleine gekommen sind?
3erMami
4. Okt 2012 19:23
Re: 2. Geburt schneller, auch bei Einleitung?
puh gute frage ich kann nur von mir sprechen.
erste geburt dauerte mit wehen anfang und geburtsende 36 stunden und die begann selber.
zweite geburt auch selber nur insgesamt von anfang bis ende 8 std. und da wars auch extremer hatte angst das kind schon so zu verlieren denke schon und das soll auch stimmen, das jede weitere geburt schneller geht, wieso es so ist keine ahnung.
aber ob das auch it einleitung oder nur selbst angefangen so ist keine ahnung.
obwohl ichb diesmal schon schiss habe, das es wieder ewig dauert, da sie sich ja auch zeit lässt und nicht das ich da wieder 2 tage in den wehen liege, urgs.
Copilot
4. Okt 2012 19:31
Re: 2. Geburt schneller, auch bei Einleitung?
Ich kann nur sagen, bei meiner Tochter hats 19 Stunden gedauert, mein Sohn war in 50 Minuten da, da bin ich gerade noch ins Kreißzimmer gekommen, generell heißts schneller beim 2. ich persönlich kanns bestätigen, aber obs immer so sein muss kann ich nicht sagen.
gast.917724
4. Okt 2012 19:42
Re: 2. Geburt schneller, auch bei Einleitung?
Es ist schon so, dass statistisch die erste Geburt am längsten dauert. Für weitere Geburten sind damit schon einige "Weichen" gestellt, die es schneller gehen lassen. Meist verbreitert sich das Becken nach einer Geburt dauerhaft um ein, zwei Zentimeter. Auch die Schambeinfuge hat sich dann bereits gedehnt, so dass diese "Vorarbeiten" bei einer weiteren Geburt nicht mehr geleistet werden müssen.

Aber Statistik bleibt nunmal Statistik und Ausnahmen bestätigen die Regel ;)
gast.1407824
4. Okt 2012 19:44
Re: 2. Geburt schneller, auch bei Einleitung?
Huhu,
also bei mir wars so:
Meine Tochter kam nach 4,5 Std.,mein Sohn hat sich Zeit gelassen er kam nach 9 Std.unerträgliche Wehen(hab dann zum Schluß nix mehr mitbekommen! :evil: )

Wünsch Dir ne schöne Geburt!
LG ;)
gast.1074904
4. Okt 2012 20:54
Re: 2. Geburt schneller, auch bei Einleitung?
Huhu!

Also einen Erfahrungsbericht kann ich noch nicht geben, da ich noch ne Woche bis zum zweiten ET hab.
Aber meine Hebamme meinte, dass es schneller geht, bezieht sich vor allem auf die letzte Phase der Geburt, also die Presswehen. Davor kann es schon mal genau so lange oder sogar länger dauern. Das Becken ist wohl beim 2. Mal schon gedehnt, so dass es nicht so lange dauern soll, wenn das Köpfchen austritt.
Lg
Irina_Tobias
4. Okt 2012 21:04
Re: 2. Geburt schneller, auch bei Einleitung?
Hallo :)

Also bei mir stimmt es das es beim 2ten schneller geht ... meine erste Geburt dauerte 3,5 Stunden mit Blasensprung & dann Wehen ... meine 2te dauerte 3 Stunden mit Wehen & Blase erst im KH geöffnet. Bei der 2ten Geburt hab ich alles etwas entspannter erlebt ... sind auch erst 1 Stunde bevor der Kleine dann da war ins KH, da war Mumu schon 9cm offen :D Wie es mit Einleitung geht weiß ich aber nicht ...


Lg
3erMami
4. Okt 2012 22:04
Re: 2. Geburt schneller, auch bei Einleitung?
JuYael hat geschrieben:
> Es ist schon so, dass statistisch die erste Geburt am längsten dauert. Für
> weitere Geburten sind damit schon einige "Weichen" gestellt, die
> es schneller gehen lassen. Meist verbreitert sich das Becken nach einer
> Geburt dauerhaft um ein, zwei Zentimeter. Auch die Schambeinfuge hat sich
> dann bereits gedehnt, so dass diese "Vorarbeiten" bei einer
> weiteren Geburt nicht mehr geleistet werden müssen.
>
> Aber Statistik bleibt nunmal Statistik und Ausnahmen bestätigen die Regel
> ;)


hihi, also bei mir sind schon wochen und monate solche schmerzen im becken bereich das ich denke das sich da alels dehnt auhc die schambeinfuge also das hatte ich bei der 1. geburt garnicht bei der 2. geburt 2 wochen bevior es los geht aber jetzt habe ich das extremd abei müsste ja echt alles geweitet sein finde auch das meine unterhosen auch wieder mega enge werden dabei kann das becken doch kaum noch breitr werden?
grübel also wei0p nicht wohion sich das becken noch dehnen soll bei en schmerzen und wie das knackt, da wird einem kalt bei dem geräuch.
gast.1372134
5. Okt 2012 14:38
Re: 2. Geburt schneller, auch bei Einleitung?
Bei meiner ersten die Einleitung war schneller....
Da habe ich morgens und mittags was bekommen und und spät nachmittag hatte ich um fünf einen blasensprung.... doch hat sie sich zeit gelassen bis um 4.33 also 11,5 stunden.... (Keiserschnitt)
Bei meiner zweiten hat die Einleitung von Montag morgen bis blasen sprung Mittwoch abend 11.30 uhr gedauert.... doch da war sie um 8.53uhr also ca 8,5 Stunden (normal geburt)
Liebe grüße Pueppy20
AngelaM1972
7. Okt 2012 18:10
Re: 2. Geburt schneller, auch bei Einleitung?
Hallo!

Ich glaube,das kann man nicht verallgemeinern.
Mein 1.Kind hat 8 Stunden gebraucht,das zweite 2 Tage und alle anderen 4 Stunden......
nimms halt so wie es kommt :-)

Ganz liebe Grüße Angela + Erik-Jason (33+5)
10 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket