Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Veilchenwurzel ja oder nein?

Das Baby wird mobil

Elternforum

steffimami
23. Apr 2011 20:14
Veilchenwurzel ja oder nein?
wie denkt ihr über die wurzel?ja oder nein?

wollte es unbedingt mal ausprobieren, habe sie auch gekauft und unserem sohn gegeben, aber als ich ein paar tage später in der apo war, kam ich mit dem apotheker auf das thema und er sagte, die wurzeln sollen garnet gesund für die zähne sein, da sie sehr viel zucker enthalten würden und die zähne somit unter ''dauerbezuckerung'' stehen würden.

habt ihr das mit dem zucker schonmal gehört?ich jedenfalls nicht ....
nici_hro
23. Apr 2011 20:23
Re: Veilchenwurzel ja oder nein?
komisch ich auch nicht, außerdem gibts die doch auch überall meist sogar dm und so
gast.1084534
23. Apr 2011 21:27
Re: Veilchenwurzel ja oder nein?
Also vor 10 Jahren da gabs es die fast nirgends mehr.Keine ahnung warum.ich habe mich halbtod gesucht bis ich sie in einem Reformhaus gefunden habe.Zucker ?mhhh naja karotten geben wir unseren Kindern ja auch irgendwann mal zum nagen,da murrt ja auch keiner rum.Wie man es macht ist es anscheinend verkehrt.Aber ich werde sie mir auch wieder zulegen.Ist ja nicht so das die kleinen da von morgends bis Abends drauf rumnagen.Aber wenn es grad mal zwickt ist es doch kein problem sie anzubieten.
noroelle
23. Apr 2011 22:17
Re: Veilchenwurzel ja oder nein?
also, ich wüßte nicht, das da zucker drin ist.
und selbst wenn, zucker braucht das gehirn, um leistungsfähig zu werden und zu sein.
mein kleiner hat zwar mit knapp acht monaten noch immer keinen zahn, aber ich habe schon eine fingerzahnbürste für ihn und wenn der erste zahn sich auch nur zeigt, wird der geputzt.
und die kinder lutschen und beißen ja nicht die ganze zeit auf der wurzel rum, also wo ist da eine "dauerbezuckerung"?

ich kann diese diskussion über zucker für babys und kleinkinder echt nicht ganz verstehen.
ich habe ein sehr intensives gespräch mit unserem zahnarzt gehabt, deswegen und selbst er meinte, wenn die kinder regelmäßig - also 2 x am tag - zähne putzen, auch schon im babyalter, dann ist das von zahnmedizinischer sicht gar kein problem, viel schlimmer ist es da, wenn man den runtergefallenen schnuller selbst abschleckt, oder wenn ein schnuller als "dauerlutscher" genutzt wird und ein kind nur noch mit schnuller rum läuft , krabbelt, liegt, anstatt ihn als das zu nehmen, als das er gedacht ist, nämlich als beruhigungssauger, wenn die kleinen weinen oder aber ihr saugbedürfniss zwischendurch mal stillen müssen.
und auch unser kia hält rein gar nichts von zuckerverbot seitens der eltern, es kommt halt immer auf die menge an.

aber zurück zur veilchenwurzel.
ich habe die auch gekauft und unseren sohn läßt die völlig kalt, er interessiert sich gar nicht dafür, will sie nicht anfassen und schon gar nicht in den mund nehmen.

ganz liebe grüße

eure noroelle
gast.905453
23. Apr 2011 22:28
Re: Veilchenwurzel ja oder nein?
Hallo,

habe für meinen Kleinen keine Veilchenwurzel gekauft, da ich mal gelesen hab, dass sich darauf wohl sehr viele Bakterien ansiedeln. Kommt wohl davon dass die Dinger ständig nass sind und dann wieder an der Luft trocknen (bin med. Fachangestellt und weiß dass sich beim Trockenvorgang Bakterien bilden).

Mein Kleiner bekommt zwar jetzt einen Zahn nach dem anderen, aber er hat wenig Probleme. Kenne aber auch Muttis die ihren Kindern Veilchenwurzeln geben.

Wegen dem Zucker weiß ich leider auch nicht Bescheid.

LG
gast.1136675
23. Apr 2011 22:34
Re: Veilchenwurzel ja oder nein?
Hallo,

schaut mal hier:

http://www.hans-natur.de/176-Gesundheit ... l6619.html

schöne Ostern!!!
gast.916211
26. Apr 2011 23:12
Re: Veilchenwurzel ja oder nein?
hab die veilchenwurzel sogar vom apotheker empfohlen bekommen und sie in der apotheke gekauft! :roll:
Julia2202
27. Apr 2011 14:33
Re: Veilchenwurzel ja oder nein?
wollte mir für meinen kleinen Zwerg auch so ein Ding besorgen.
habe vor kurzem mit unserer kinderärztin geredet, und sie meinte das die veilchenwurzel nicht so gut sind weil sich sehr viele bakterien sammeln.
(immer wieder feucht werden - dann wieder trocknen)

habe sie mir dann nicht gekauft und ihm lieber einen beißring gekauft den man im kühlschrank leicht kühlen kann dann ist es angenehmer.
RoterVogelB
12. Feb 2019 21:43
Re: Veilchenwurzel ja oder nein?
Gab meinem Kind einfache glatte Holzringe, eigentlich im Dutzend für die Gardinenstange gekauft. Kann ein Baby auch gut greifen, keine Verletzungsgefahr ersichtlich.
(Können von der "Veilchenwurzel" eventuell Stücke abbrechen = Erstickungsgefahr?)
Wichtig:: Holzringe regelmäßig ins kochende Wasser legen zum Desinfizieren,
danach auf frischem Geschirrtuch oder aufgehängt trocknen lassen.
Sataya
16. Feb 2019 11:20
Re: Veilchenwurzel ja oder nein?
Zum Thema Bakterien auf der Veilchenwurzel....man soll fie regelmäßig für 30 Sek in kochendes Wasser halten. Steht auch so in der Gebrauchsanweisung.
Und mal ganz ehrlich, bei dem was die sich so alles in den Mund stecken oder ablutschen würd ich mich da echt nicht so verrückt machen.
Unser Sohn hat eine und benutzt die auch gerne
10 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen