Kann mein Söhnchen nicht ablegen

Zeit zum Kennen lernen

Elternforum

miezekatze142
22. Feb 2018 10:59
Kann mein Söhnchen nicht ablegen
Hallo,

ich schreibe hier, gar nicht mal, weil ich mir DEN Ratschlag holen will, ich glaube den gibts gar nicht - ich will mich in erster Linie nur mal auskotzen und es würde mir helfen, wenn andere Mütter Gleiches berichten.
Mein Sohn ist jetzt 2 Monate alt und ich kann ihn keine 5 Minuten ablegen, dann schreit er schon wieder. Meine Tochter (2 Jahre) war überhaupt nicht so - die hat man in die Wiege gelegt und dort hat sie dann neugierig rumgeschaut, wenn man reingeschaut hat, hat sie einen angelächelt.
Mein Sohn jetzt ist überhaupt nicht so. Nichtmal aufs Klo gehen kann ich! Wenn ich koche oder sonst etwas für meine Tochter machen muss, muss ich ihn schreien lassen, was auch extrem ungut ist - da hab ich gehört "ach, da stumpft man ab", aber ich stumpfe nicht ab. Mich wird das immer stören, aber wenn meine Tochter zu Mittag Hunger hat, muss ich was kochen und ihn ablegen :/
Am Arm einschlafen lassen und dann ablegen funktioniert auch gar nicht - egal wie ichs mache. Wenn er gut drauf ist, rede ich mit ihm während ich ihn vor mir liegen habe, dann lächelt er mich wie verrückt an, aber nach spätestens 10min weint er auch dann wieder und ich frage mich immer wieso. Am Abend ists sowieso ganz schlimm. In der Nacht schlafen kann er auch nur bei mir, das finde ich eh ganz süß, aber eigentlich war das Bett immer Mama + Papa only, weil wir eh so wenig Zeit miteinander haben. Ich kann mir gar nicht vorstellen wie ich ihn je aus unserem Bett raus bekommen soll.
Alle sagen das sind Koliken, aber das glaub ich nicht, wieso soll er genau dann Koliken bekommen, wenn ich ihn ablege?

So, musst mich einfach mal abregen. Es würde mir einfach nur helfen, wenn ich hier lese, dass es anderen auch so geht (ich kenne keine anderen Babys, nur meine Tochter und die war ein Traum dagegen). Und wenn ich lesen würde, dass das irgendwann aufhört - ich hab mittlerweile das Gefühl, das wird ewig so weitergehen :/
Lauschen
22. Feb 2018 21:53
Re: Kann mein Söhnchen nicht ablegen
Hallo du

Ich entspreche deinen Wunsch und schreibe hier nix mit Tipps oder Vermutungen.

Mir selbst geht es nicht so wie dir. Aber meiner Schwägerin.
Sie täuscht sich ist mit mir aus. Die kleine ist jetzt 8 Wochen alt und langsam wird es besser dass sie sogar mal 5 Stunden am Stück in ihrem bwtt geschlafen hat. Bisher nur Geschrei wenn sie nicht bei Mama war. Auch Papa war nicht gut. Nur weinen weinen, so dass sie sich auch nachts das Tragetuch mit Baby umgebunden hat.
Wie gesagt langsam merkt die eine Besserung sber ihr ging es auch so, dass es ihr nach kurzer Zeit weinen des Kindes echt das Herz brach. Duschen etc nur wenn Papa da ist und auch das nur mit geheul. Das macht auch wütend aufgrund der Verzweiflung und der ganzen Anspannung. Vor allem hat sie sich wie sicher alle werdenden Mamas es so rosig ausgemalt.

Die kleine hat heftige Blähungen etc noch dazu hin. Sie wird aber zusätzlich noch einen osteopath aufsuchen um such hier abzuklären ob alles okay ist.

Dir weiterhin gutes durchhalten!
Nelli1989
23. Feb 2018 11:08
Re: Kann mein Söhnchen nicht ablegen
Hihi
Also bei mir war es auch der Fall. Bis meine 4 Monate wurde, konnte ich nichts machen. Hatte daher auch ein Tragetuch. Das war die Hölle. Ich war mit Nerven am Ende. Meine Hebamme sagte immer, dass es wohl daran läge, dass sie ein Kaiserschnittbaby ist und die Geburt für sie und für mich die Hölle war ( nach 18 Stunden Qaul und Mega viele wehenförderungen hat man sich für Notkaiserschnitt entschieden, weil das Baby falsch lag und Fruchtwasser alles andere als schön war)
Naja jetzt ist meine 8 Monate und diese schlimme Phase kommt zurück. Ich muss sagen 4 Monate lang hatte ich Ruhe. Sie hat in Ruhe alleine im Laufstall gespielt und ich könnte alles machen. Der Tag war super. Die Nacht war die Hölle.
Jetzt mit 8: der Tag ist die Hölle. Die Nacht ist besser als davor aber immer noch stressig
Clou82
27. Feb 2018 14:32
Re: Kann mein Söhnchen nicht ablegen
Mir und meinem 7 wochen alten sohn, geht es auch so. Leider. Beruhigt mich auch wenn ich lese dass es besser wird. Mein arm ist schon fast taub 😏 es war übrigens kein Kaiserschnitt, also daran muss es nicht liegen.
Norisa
4. Mär 2018 20:50
Re: Kann mein Söhnchen nicht ablegen
Hallo,

hatte das Problem auch, jetzt aber zum Glück nicht mehr. Ich glaube ca. im dritten Lebensmobat hatte es sich gelegt. Fand es schlimm, dass ich echt nichts mehr machen konnte und zu nichts mehr gekommen bin. Da es aber unser erstes Kind Ist, ging es irgendwie. Zumindest wahrscheinlich besser als bei dir.
Ich glaube auch nicht, dass es bei unserem Bauchweh war. Ich glaube eher, dass er meine Nähe brauchte, um sich an das Leben hier draußen zu gewöhnen.
Ich weiß, Tipps bringen nicht viel, da jedes Kind anders ist. Tragetuch war bei unserem auch gut. Es gibt auch diese Schaukeln, die man in den Türrahmen klemmen kann. Da liegen die Kleinen in so einer Art Tuch und wenn sie sich bewegen, schaukelt es. Das funktionierte bei unserem manchmal, er konnte uns in der Küche zugucken und durch das Tuch, das eng um ihn lag, hatte er vielleicht das Gefühl von Nähe (?). Jedenfalls funktionierte es manchmal.
Ein anderes Mal hatten wir rausgefunden, dass er den Fön gern mochte. Wenn der lief, beruhigte er sich auch schonmal ohne Körperkontakt. Wenn ich dann mal ein bisschen länger auf Toilette brauchte ;-), hab ich ihn auf einer Matte auf den Boden im Bad gelegt, so dass er mich sehen konnte, und den Fön angemacht, wenn er anfing zu weinen.

Vielleicht hilft dir ja was und ansonsten wünsche ich dir starke Nerven und ein gutes Durchhaltevermögen! In ein paar Wochen ist es bestimmt vorbei. Ich drücke die Daumen.
LauriliKS
11. Mär 2018 22:50
Re: Kann mein Söhnchen nicht ablegen
Liebe miezekatze,

Hier ist es absolut genauso. Unsere Kleine lässt sich nicht ablegen und brüllt sofort los, wenn ich mal kurz pinkeln gehe. In den ersten 12 Wochen hatte ich sie daher stundenlang in Tuch oder Trage. Da hat sie dann friedlich geschlafen.
Mittlerweile kann ich sie wenigstens mal vor mich aufs Sofa legen, muss dann aber mit ihr reden/singen/spielen, sonst geht das Geschrei gleich wieder los.
Noch dazu schläft sie nachts sehr unruhig, ist meist im Stundentakt wach und nimmt keinen Schnuller.
Ich gehe schon auf dem Zahnfleisch.
Naja, irgendwann wird es besser werden ^^
Muukster
12. Mär 2018 21:21
Re: Kann mein Söhnchen nicht ablegen
Hallo!

Ich glaube, Tipps kann man da auch nichts geben außer "aushalten, durchhalten und evllt Trage/Tragetuch" wenn er sowas denn akzeptiert.

ABER ich kann dir sagen das mein Sohn ganz genau so war/ist. Die ersten zwei Monate hat er eigentlich nur auf mir und meinem Mann gelebt (er hatte Elternzeit also konnten wir uns das - Gott sei Dank - gut aufteilen). Er wurde getragen und getragen, schlafen ging immer nur mit Körperkontakt. Wenn man ihn abgelegt hat, fing er schnell an zu weinen und wach wurde er dann sowieso. Es war sehr sehr selten das es uns mal gelang ihn schlafend hinzulegen, aber das hielt dann eh nicht lang.
Was ich von unserem Kind berichten kann: Es wurde Schritt für Schritt besser, aber noch ist es nicht ganz weg (er ist jetzt 5 Monate alt)

Von heute auf morgen ging es, das man ihn zumindest für die Nacht ablegen konnte und er es im wachen Zustand auch tagsüber ertragen konnte in Sichtweite kurz allein zu liegen. Jetzt kann er in unserem Bett ohne Körperkontakt schlafen, aber auch da gibt es noch Phasen, wo wieder mehr Kontakt gesucht wird (in Schüben oder wenn er den Tag aufreibend fand)
Dann, ganz langsam, konnte ich ihn auch länger mal für sich am Tag liegen lassen, aber tagsüber schlief er immer noch oft nur getragen und auf gar keinen Fall abgelegt.

Unser aktueller Stand ist, das er auch sein Mittagsschlaf häufig allein im Liegen schafft und nachts ebenfalls (allein heißt, in unserem Bett. Sein eigenes behagt ihm noch nicht)
Aber mindestens ein Schläfchen ist häufig noch das Tragen gefragt.
Ich denke, da ist das Bedürfnis der Babys wirklich sehr unterschiedlich und manche sind da deutlich "kuscheliger". Aber ich glaube auch dass der große Bedarf nach Nähe langsam verfliegt und sich etwas lockert, zumindest beobachte ich bei uns den Trend.

Alles Liebe euch und gutes Durchhalten!
pelle1
21. Mär 2018 22:01
Re: Kann mein Söhnchen nicht ablegen
Hallo!
Bei mir haben sich Nr. 2 und Nr. 3 nicht ablegen lassen. Wir haben extra nen neuen Kinderwagen gekauft. Waren beide selten drin.
Beides unkomplizierte, spontane Geburten und alles gut. Die Hebamme hat Globoli ohne Ende angeschleppt, nichts hat geholfen. Die Mittlere hat zudem extrem geschrien!
Nach einem halben Jahr wurde es bei beiden besser. Der kleine ist jetzt 20 Monate alt und muss nur noch kurz vorm Einschlafen auf den Arm.
Beide Kinder wurden so lange getragen, wie sie es brauchten. Ich bilde mir ein, dass sie es gebraucht haben. Ich hätte sie nicht schreien lassen können. Die mittlere ist jetzt fünf und recht mutig und schlau.
Es hat ihnen auf jeden Fall nicht geschadet. Das wollen einem ja einige Menschen auch noch erzählen!
Valentina77
23. Apr 2018 22:08
Re: Kann mein Söhnchen nicht ablegen
Achja, das kommt mir bekannt vor. War am Anfang ganz schlimm. Hat sich allerdings von alleine gelegt, klar es gibt diese besonderen Tage :roll: :lol:
Besser ist es geworden, als sie nicht mehr im Beistellbett im Elternschlafzimmer, sondern in ihrem eigenen Zimmer schlief. Seit dem schläft sie auch die Nacht durch und ist tagsüber gut gelaunt, lacht viel und beschäftigt sich alleine, wenn ich sie ablege. Vielleicht schläft sie besser ohne Papas Schnarchen im Ohr :lol:
Jenni021286
1. Jun 2018 16:54
Re: Kann mein Söhnchen nicht ablegen
Hallo zusammen,
es „beruhigt“ auch mich, dass wir hier kein Einzelfall sind ;)
Ich kann unseren heute 7 Wochen alten Sohn auch nirgends ablegen. Selbst wenn er auf mir oder beim Stillen eingeschlafen ist - sobald du ihn ablegst ist er wach und das Geweine groß. Auch Kinderwagen geht nicht. Ich kann ihn nicht weinen lassen, auch wenn das scheinbar noch die Meinung unserer Eltern und Großeltern ist: „ein Kind muss man auch mal alleine schreien lassen“ - das kommt für mich überhaupt nicht in Frage.
Ich muss gestehen, mich stört der Kuschelfaktor gar nicht, aber die Bemerkungen der anderen verunsichern mich jedes Mal und nerven: „verwöhn ihn nicht so“,“spring doch nicht gleich wenn er weint“, „na du wirst schon sehen was du davon hast“.....

Ich bin gespannt ob sich das wirklich von allein legt, denn ein wenig Sorge „den Absprung“ zu schaffen habe ich schon.

Ich wünsche Euch allen ein schönes sonniges Wochenende :)
Jonimahoni2
4. Jun 2018 13:27
Re: Kann mein Söhnchen nicht ablegen
Mir geht es auch so. Mein Sohn ist morgen 8 Wochen und ich kann ihn einfach nicht Mal ablegen. Einfache Sachen wie Wäsche aufhängen oder sowas ist nicht möglich.
Habe es heute wieder paar Mal probiert aber jedes Mal war das Geschrei groß. Jetzt liegt er wieder auf mir. Hab auch echt bedenken nicht den Absprung zu schaffen.
Komischerweise klappt es aber nachts bis ca 3 Uhr neben mir im Beistellbett. Aber dann nur noch auf mir
CorinaPer
20. Aug 2018 11:46
Re: Kann mein Söhnchen nicht ablegen
Hallo!
Wir haben dasselbe Problem. Uns wurde im Krankenhaus gesagt es sei enorm wichtig dem Kind Nähe zu zeigen und das es bei einem liegt, jetzt haben wir das Problem dass wir sie nicht ablegen können :(
Unsere kleine Maus ist jetzt erst 3 Wochen alt, aber ich mache mir natürlich Gedanken darüber wie es sich in Zukunft dann abspielen wird. Wenn ich sie gestillt habe, schläft sie meist in meinen Armen oder am Stillkissen ein, lege ich sie ab - geht das Gequengel los. Schnuller nimmt sie keinen, also plärren lassen, das kann ich aber nicht, das bricht mir nämlich das Herz. Anlegen würde sie sich natürlich lassen um wieder zu nuckeln aber das ist ja nicht Sinn und Zweck der Sache. Wir können auch nicht mit dem Kinderwagen ausfahren weil dann ist ja nicht in unserer Nähe und auch hier ist das Geschrei dann wieder überall zu hören, ich schäme mich wirklich schon mit ihr spazieren zugehen, denn die meiste Zeit schreit sie im Wagen und ich habe schon alles probiert, Schmusedecke mit rein gepackt, vorher gut gestillt - bringt alles nix.
Sie schäft noch bei uns im Bett, und wenn sie wirklich gut schläft versuchen wir sie ins Beistellbett zulegen, das klappt auch für 10 Minuten und dann geht's wieder von vorne los, da hilft auch kein beruhigen mehr, nur Körperkontakt.
Im Tragetuch schläft sie natürlich genüsslich ein, nur ich möchte mit meinen Freundinnen auch mal mit dem Kinderwagen ausfahren können, nur dafür sehe ich schwarz. Die Tochter meiner Bekannten, ist nur 2 Wochen älter, die liegt seit jeher im Kinderwagen ohne Probleme.

Manchmal bin ich selber kurz vorm Verzweifeln und frage mich wie ich das alles schaffen soll, aber hier zu lesen dass es anderen auch so geht, gibt mir Hoffnung das es bei uns eventuell auch klappt irgendwann. Es ist jedenfalls gut zu wissen, dass man damit nicht allein ist.
Jerome2012Olivia2020
15. Feb 2020 00:11
Re: Kann mein Söhnchen nicht ablegen
Ist es böse wenn ich sage das ich froh bin , das ich damit nicht alleine bin. Ich bin grade mit meiner kraft am ende. Ich schlafe seit 3 Wochen wenns hoch kommt 3 Stunden die nacht. Und das nichtmal am Stück. Ich drehe bald durch wenn das nicht aufhört... mein sohn war so pflegeleicht. Und dann kam meine Tochter. Zack schon war ich eine wandelnde Tote. Ich brauche einfach schlaf... 😢😢😢
Stephieee
26. Mär 2020 17:30
Re: Kann mein Söhnchen nicht ablegen
Hallo,
mir geht es auch so ähnlich.
Unser Sohn ist jetzt 3 1/2 Monate alt. Er kam per Kaiserschnitt zur Welt und das 3 Wochen zu früh.
Er ist zuckersüß wenn er lächelt. Aber das kommt eher selten vor.
Ich weiß manchmal einfach nicht weiter. Er lässt sich am Tag überhaupt nicht ablegen. Er schreit dann wie am Spieß wenn ich ihn mal kurz hinlegen will. Das Tragetuch mag er nur ab und zu. Er schläft am Tag auch nur auf mir oder meinem Mann ein. Er bekommt am Tag aber nicht mehr als 2 Stunden zusammen. Und das einschlafen am Abend dauert manchmal bis zu 2 Stunden oder länger, manchmal wacht er gleich wieder auf und macht die Nacht durch. Er schläft dann bei mir am Arm ein aber dann ist die Nacht für mich auch vorbei. Manchmal schläft er aber neben mir ein und manchmal sogar bis zu 2-3 Stunden in seinem Bettchen wenn’s gut läuft.
Ich bin trotzdem fix und fertig.
Ich hoffe immer das die Phase vorbei geht. Aber die geht jetzt schon seit gut 2 Monaten so.
Ich brauch ein wenig Schlaf 🙈
Aber so wie ich hier lese geht es auch andren so.
Stefan887
12. Apr 2020 20:43
Re: Kann mein Söhnchen nicht ablegen
Hallo mein Sohn ist 3 Wochen alt und haben auch das Problem das er fast den ganzen Tag schreit und sich nicht ablegen lässt!weis bald nicht mehr weiter und abends dauert es ewig bis er mal einschläft in unserem Bett alleine schläft er gar nicht!wer könnte mir mal ein Tipp geben und weiterhelfen wäre sehr dankbar liebe Grüße Stefan
21 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen