Klumpfuß - Erfahrungen

Zeit zum Kennen lernen

Elternforum

Zwei
2. Okt 2018 14:33
Re: Klumpfuß - Erfahrungen
Hallo,

mein Sohn ist nun seit 2 Wochen seine Schiene tagsüber los...er scheint sehr zufrieden darüber zu sein endlich so frei zu sein, wie seine Zwillingsschwester...die Orthopädin und die Physiotherapeutin sind beide sehr zufrieden mit dem aktuellen Ergebnis...und auch für uns als Eltern ist es sehr schön ihn jetzt ohne Schiene zu sehen, da er nun mehr Bewegungsfreiheit hat...hatte Anfangs bedenken, dass er sich zum Abend hin, wenn die Schiene wieder angelegt werden muss, etwas drüber aufregt, aber es klappt prima....
@SteffiBen2018: Darf ich fragen, wo ihr in Behandlung seid? Auf jeden Fall hört es sich nach der Ponseti Methode an...da wurde uns eben gesagt, dass die Methode gut ohne Physio auskommt...wir sind aber sehr glücklich darüber, dass unsere Physiotherapeutin immer ein paar Minuten Zeit hat für den kleinen Fuss :-)
Zwei
2. Okt 2018 14:33
Re: Klumpfuß - Erfahrungen
Hallo,

mein Sohn ist nun seit 2 Wochen seine Schiene tagsüber los...er scheint sehr zufrieden darüber zu sein endlich so frei zu sein, wie seine Zwillingsschwester...die Orthopädin und die Physiotherapeutin sind beide sehr zufrieden mit dem aktuellen Ergebnis...und auch für uns als Eltern ist es sehr schön ihn jetzt ohne Schiene zu sehen, da er nun mehr Bewegungsfreiheit hat...hatte Anfangs bedenken, dass er sich zum Abend hin, wenn die Schiene wieder angelegt werden muss, etwas drüber aufregt, aber es klappt prima....
@SteffiBen2018: Darf ich fragen, wo ihr in Behandlung seid? Auf jeden Fall hört es sich nach der Ponseti Methode an...da wurde uns eben gesagt, dass die Methode gut ohne Physio auskommt...wir sind aber sehr glücklich darüber, dass unsere Physiotherapeutin immer ein paar Minuten Zeit hat für den kleinen Fuss :-)
Cori086
21. Okt 2018 08:43
Re: Klumpfuß - Erfahrungen
Hallo,
Ich habe am 12.10.18 einen gesunden Jungen mit einseitigem Klumpfuss (völlig unerwartet) bekommen.
Schon drei std nach der Geburt hatte er seinen ersten Gips. Wir werden nach Ponseti behandelt.
Ich hab so viele Fragen, vielleicht kann mir ja jemand helfen?
Was ist der Unterschied zu der Alfa-Flexschiene und der Beta flex Schiene? Wie funktioniert es mit dem Wickeln, waschen, Anziehen während der Tragezeit von 23 std?
Ist man mit der Schiene wirklich so bewegungsfrei? Ist es nicht belastent für die Gelenke wenn Babys immer gleichzeitig Strampeln müssen?

Danke
Srp87
28. Okt 2018 00:46
Re: Klumpfuß - Erfahrungen
Unser Sohn wurde auch mit einem Klumpfuß rechts geboren. Wir haben es erst nach der Geburt erfahren. Wir hatten einfach unglaublich Glück, dass das Krankenhaus einen tollen Kinderorthopäden kannte, mit dem sie zusammen arbeiten. So kam der erste Gips bereits mit 5 Tagen im Krankenhaus. Wir sind bisher sehr zufrieden. Er hatte insgesamt 12Gipse,die er ohne Probleme akzeptierte. Mit 4Monaten kam die Achillessehnen-Op. Danach 3 Wochen der Riesen-Gips. Die Alfa-Flex-Schiene jedoch war der reine Alptraum. Der Kleine hat sie null akzeptiert. Er bekam Druckstellen, schrie nur, wollte nichts mehr trinken. So kam ich über meine eigenen Recherchen zur Beta-Flex-Schiene. Der Orthopäde kannte sie nicht, da sie noch ganz frisch auf dem Markt war. Er meinte aber, wir probieren es auf jeden Fall, weil es besser ist als die Orthesen. Mit den Comfoot Schuhen akzeptierte unser kleiner das auf Anhieb. Gott sei Dank. Einen Monat hat er sie 24 Stunden getragen, danach immer ca. 12 Stunden nacjts. Er wird nun im Januar drei und akzeptiert noch die Schiene. Auch sind wir wöchentlich seitdem er drei Monate ist bei der Physiotherapie wo er nach Bobath therapiert wird. Aber sowohl der Orthopäde als auch die Physiotherapeutin sagen, dass er es eigentlich nicht mehr braucht. Der rechte Fuß ist auch leicht kleiner. Wir orientieren uns aber einfach am größeren Fuß. Tagsüber hat er zusätzlich sensomotorische Einlagen in den Hausschuhen. Da kämpfen wir aber noch, weil er sie nicht möchte. Unser Orthopäde sagt. Es reicht wenn er sie drei Jahre getragen hat. Länger wäre schön, aber nicht unbedingt nötig. Da würde nichts mehr passieren.
Halina1
12. Dez 2018 12:55
Re: Klumpfuß - hallo, wie kann ich diese klumpfuß schiene kriegen?ich brauche eure helfe
Srp87 hat geschrieben:
> Unser Sohn wurde auch mit einem Klumpfuß rechts geboren. Wir haben es erst
> nach der Geburt erfahren. Wir hatten einfach unglaublich Glück, dass das
> Krankenhaus einen tollen Kinderorthopäden kannte, mit dem sie zusammen
> arbeiten. So kam der erste Gips bereits mit 5 Tagen im Krankenhaus. Wir
> sind bisher sehr zufrieden. Er hatte insgesamt 12Gipse,die er ohne Probleme
> akzeptierte. Mit 4Monaten kam die Achillessehnen-Op. Danach 3 Wochen der
> Riesen-Gips. Die Alfa-Flex-Schiene jedoch war der reine Alptraum. Der
> Kleine hat sie null akzeptiert. Er bekam Druckstellen, schrie nur, wollte
> nichts mehr trinken. So kam ich über meine eigenen Recherchen zur
> Beta-Flex-Schiene. Der Orthopäde kannte sie nicht, da sie noch ganz frisch
> auf dem Markt war. Er meinte aber, wir probieren es auf jeden Fall, weil es
> besser ist als die Orthesen. Mit den Comfoot Schuhen akzeptierte unser
> kleiner das auf Anhieb. Gott sei Dank. Einen Monat hat er sie 24 Stunden
> getragen, danach immer ca. 12 Stunden nacjts. Er wird nun im Januar drei
> und akzeptiert noch die Schiene. Auch sind wir wöchentlich seitdem er drei
> Monate ist bei der Physiotherapie wo er nach Bobath therapiert wird. Aber
> sowohl der Orthopäde als auch die Physiotherapeutin sagen, dass er es
> eigentlich nicht mehr braucht. Der rechte Fuß ist auch leicht kleiner. Wir
> orientieren uns aber einfach am größeren Fuß. Tagsüber hat er zusätzlich
> sensomotorische Einlagen in den Hausschuhen. Da kämpfen wir aber noch, weil
> er sie nicht möchte. Unser Orthopäde sagt. Es reicht wenn er sie drei Jahre
> getragen hat. Länger wäre schön, aber nicht unbedingt nötig. Da würde
> nichts mehr passieren.
Halina1
12. Dez 2018 13:15
Re: Klumpfuß - hallo, wie kann ich diese klumpfuß schiene kriegen?ich brauche eure helfe
Halina1 hat geschrieben:
> Srp87 hat geschrieben:
> > Unser Sohn wurde auch mit einem Klumpfuß rechts geboren. Wir haben es erst
> > nach der Geburt erfahren. Wir hatten einfach unglaublich Glück, dass das
> > Krankenhaus einen tollen Kinderorthopäden kannte, mit dem sie zusammen
> > arbeiten. So kam der erste Gips bereits mit 5 Tagen im Krankenhaus. Wir
> > sind bisher sehr zufrieden. Er hatte insgesamt 12Gipse,die er ohne Probleme
> > akzeptierte. Mit 4Monaten kam die Achillessehnen-Op. Danach 3 Wochen der
> > Riesen-Gips. Die Alfa-Flex-Schiene jedoch war der reine Alptraum. Der
> > Kleine hat sie null akzeptiert. Er bekam Druckstellen, schrie nur, wollte
> > nichts mehr trinken. So kam ich über meine eigenen Recherchen zur
> > Beta-Flex-Schiene. Der Orthopäde kannte sie nicht, da sie noch ganz frisch
> > auf dem Markt war. Er meinte aber, wir probieren es auf jeden Fall, weil es
> > besser ist als die Orthesen. Mit den Comfoot Schuhen akzeptierte unser
> > kleiner das auf Anhieb. Gott sei Dank. Einen Monat hat er sie 24 Stunden
> > getragen, danach immer ca. 12 Stunden nacjts. Er wird nun im Januar drei
> > und akzeptiert noch die Schiene. Auch sind wir wöchentlich seitdem er drei
> > Monate ist bei der Physiotherapie wo er nach Bobath therapiert wird. Aber
> > sowohl der Orthopäde als auch die Physiotherapeutin sagen, dass er es
> > eigentlich nicht mehr braucht. Der rechte Fuß ist auch leicht kleiner. Wir
> > orientieren uns aber einfach am größeren Fuß. Tagsüber hat er zusätzlich
> > sensomotorische Einlagen in den Hausschuhen. Da kämpfen wir aber noch, weil
> > er sie nicht möchte. Unser Orthopäde sagt. Es reicht wenn er sie drei Jahre
> > getragen hat. Länger wäre schön, aber nicht unbedingt nötig. Da würde
> > nichts mehr passieren.
Hallo zusammen, ich suche ein klumpfuß schiene für ein baby in algerien.ich bitte eure helfe, mein whatsup nummer ist: 015787215281..die Mutter wird sehr freuen über eure hilfe.oder unter email.bouhnoun@hotmail.de
SteffiBen2018
10. Aug 2019 20:12
Re: Klumpfuß - Erfahrungen
Zwei :
> Hallo,
>
> mein Sohn ist nun seit 2 Wochen seine Schiene tagsüber los...er scheint
> sehr zufrieden darüber zu sein endlich so frei zu sein, wie seine
> Zwillingsschwester...die Orthopädin und die Physiotherapeutin sind beide
> sehr zufrieden mit dem aktuellen Ergebnis...und auch für uns als Eltern ist
> es sehr schön ihn jetzt ohne Schiene zu sehen, da er nun mehr
> Bewegungsfreiheit hat...hatte Anfangs bedenken, dass er sich zum Abend hin,
> wenn die Schiene wieder angelegt werden muss, etwas drüber aufregt, aber es
> klappt prima....
> @SteffiBen2018: Darf ich fragen, wo ihr in Behandlung seid? Auf jeden Fall
> hört es sich nach der Ponseti Methode an...da wurde uns eben gesagt, dass
> die Methode gut ohne Physio auskommt...wir sind aber sehr glücklich
> darüber, dass unsere Physiotherapeutin immer ein paar Minuten Zeit hat für
> den kleinen Fuss :-)


Wir sind in Wien in einem Orthopädischen Spital in Betreuung. Leider hatten wir seit meinem letzten Posting sehr viele Probleme. Er rutschte aus vielen Gipsen und aus allen Schienen.. Dann wurde uns geraten 6 Monate einfach nichts raufzugeben und im schlimmsten Fall wieder von neu anfangen, wenn sein Füßchen größer ist. Dann gings wieder von vorne los: Archilissehne durchtrennen, Gips mit Bohrdraht im Knochen fixiert und jetzt hält seine Ober- und Unterschenkelschiene für die Nacht wieder nicht. Er hat jetzt auch Ortophädische Schuhe bekommen, auch die haben auf seinem kleinen Füßchen keinen Halt. Jetzt sind wir wirklich am verzweifeln.. Er akzeptiert nichts mehr auf seinem Fuß, er schreit, er weint, er dreht richtig durch...
gast.3519590
23. Sep 2019 08:30
Hallo Mama2102,
Mama2102 :
ich habe selber auch eine Tochter mit Klumpfuß und Sichelfuß.
Du hast geschrieben dein Sohn hat einseitigen Klumpfuß und sehr lange die Betaflex Schiene getragen. Meine Tochter wird im Dezember 4 und ich hoffe dann ist die Schiene weg.
Aber eine Frage habe ich an dich und in die Runde.
In der Schiene wird ja nicht nur der Klumpfuß fixiert sondern auch der "gesunde" Fuß (in unserem Fall ein Sichelfuß). Die Schuhe sind auf 65 Grad eingestellt. Mir ist aufgefallen, dass der Sichelfuß stark nach außen läuft, gerade beim Rennen sieht man das sehr deutlich. Ich mach mir da ziemliche Sorgen, dass zwar der Klumpfuß dann gerade steht, aber der andere Fuß nach außen zeigt. Auf die Nachfrage beim Orthopäden wurde mir gesagt, wir müssen das so machen, weil es im Fachbuch seht :? . Ich habe dabei aber kein gutes Gefühl. Habt ihr vielleicht Erfahrungen?
Ganz liebe Grüße Conny
SteffiBen2018
23. Sep 2019 23:18
Re: Klumpfuß - Erfahrungen
ich denke, der Sichelfuß ist leichter zu korrigieren, als der Klumpfuß. Also müssen sie zuerst den "schweren Fall" korrigieren. Wenn du aber nicht sicher bist, würde ich mich an deiner Stelle telefonisch bei anderen Stellen erkundigen. Ganz liebe Grüße Steffi
Verena080518
28. Aug 2020 21:49
Re: Klumpfuß - Erfahrungen
Huhu gibt es muttis hier die vielleicht in der Nähe in Oldenburg und umzu wohnen und sich bezgl. Klumpfüße austauschen möchten... Mein Sohn ist nun 16 Monate alt.. Seine Behandlung fing an da war er 3 wochen alt.. Möchte mich gerne mit anderen austauschen wie das bei euch so weiter geht oder ob Behandlungen beendet wurden etc.. Freue mich über Rückmeldungen.. Danke.. LG
Branci
24. Nov 2020 22:42
Re: Klumpfuß - Erfahrungen
Hallo!

Meine kleine ist auch mit Klumpfuß geboren! Wir hatten zuerst Gips für 6 Wochen, dann OP und jetzt schon 2 Monaten die Schiene!
Ist bei jemand passiert auch dass die Beinen werden blau nach tragen? Bei uns ist so, wenn wir die kleine tragen die Beinen werden blau. Beim liegen es passierte nicht. Ich wollte fragen ob jemandem dasselbe passiert ist? Wir haben mit Arzt gesprochen und er sagt dass sind die Umlauf Störungen mach dem Gips.

LG
26 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen