Bigaia Tropfen

Zeit zum Kennen lernen

Elternforum

gast.1083739
29. Jan 2014 14:43
Bigaia Tropfen
Hi

Hat jmd Erfahrungen mit besagten Tropfen?

Liebe Grüße
wapuu
29. Jan 2014 17:43
Re: Bigaia Tropfen
Hallo wir haben diese Tropfen von unserer Kinderärztin empfohlen bekommen als Fynn 5 Wochen alt war da er sehr mit Blähungen zu tun hatte. Habe die Tropfen dann für 16€ in der Apotheke gekauft und ihm täglich nach Packungsbeilage gegeben. Allerdings darf man die Flasche nur im Kühlschrank lagern und muss die angebrochene Flasche nach 50 Tagen entsorgen. So gesehen ist es schon ziemlich viel Geld. Es hat Fynn allerdings gut geholfen.

Mittlerweile bekommt er in seine Flasche Kümmeltee (Einfach Kümmelkörner mit Kochendem Wasser aufgießen, 10 Minuten ziehen lassen und den Tee abfüllen und dann immer etwas in die Flasche mit geben) das Hilft super und er kann seit dem Pupsen wie ein Weltmeister und hat keine Bauchweh mehr ;-)
gast.1829868
29. Jan 2014 20:56
Re: Bigaia Tropfen
Hallo

Ich hab die Tropefen auch verwendet für unseren Kleinen als er 5 Wochen alt war und ich finde die haben sehr gut geholfen. Ich hab Sie 2-3 Wochen verwendet. Unterstützen die Darmflora des Babies und können so gesehen nicht schaden.
lg und alles Gute
gast.1717116
29. Jan 2014 21:00
Re: Bigaia Tropfen
Ich kenn die tropfen jetzt nicht , aber ich kann ansonste sab simplex empfehlen. Das haben wir vom kinderarzt empfohlen bekommen und es hilft super. Sind auch nicht ganz so teuer
gast.1714347
29. Jan 2014 21:17
Re: Bigaia Tropfen
Sab Tropfen kosten bei uns 7 € nochwas, bekommt man aber auch aufrezept.... Aber auch da muss man zuzahlen..... hatte für Sab Tropfen + Benuron Zäpfchen 1,10 € zugezahlt.
gast.862764
30. Jan 2014 23:08
Re: Bigaia Tropfen
die tropfen sind super!!!darf man aber nicht vergleichen mit sab simplex das macht ja die luft aussen bauch und bigaia das sind ja bakterien..sie sind teuer aber helfen wirklich...meiner ist jetzt 13 monate und wir müssen sie wieder nehmen aber ich habe nicht bigaia sondern bloxair tropfen da bigaia alle war in der apotheke es ist genau das selbe nur in billig für 7 nochwas und helfen tun die genauso
gast.1083739
4. Feb 2014 13:00
Re: Bigaia Tropfen
Danke für die Antworten.
Wie lange hat es gedauert bis es bei euch gewirkt hat?
Es soll ja die darmflora aufbauen und dies geht ja nicht so schnell...
gast.862764
5. Feb 2014 22:01
Re: Bigaia Tropfen
5 tage dauert es
Stina1991
15. Feb 2014 13:50
Re: Bigaia Tropfen
Hallo.
Wir haben heute Tag 4 und es wird tatsächlich besser. Klar, so ganz ist es noch nicht weg, aber die Nächte sind vor allem echt entspannend, da er nicht mehr andauern presst. Ich würde die Tropfen empfehlen. :-)
Noch ein Tipp, was unserem das pupsen noch erleichtert ist, das Baby auf den Bauch zu legen. Es wird wohl am Anfang evtll. etwas quängeln, aber sobald es sich beruhigt, erleichtert es das Pupsen :) So ist es bei uns zumindest. Aber bitte nur unter Aufsicht.

LG Stina
gast.1849199
17. Feb 2014 13:46
Re: Bigaia Tropfen
Das hatte mich auch interessiert aber jetzt weiß ich auch Bescheid, danke!
gast.1912579
26. Jun 2014 10:58
Re: Bigaia Tropfen
Hallo,

ich hab da auch noch eine Frage. Gebe meinem kleinen Fröschlein seit 2 Tagen Bigaia. Er ist jetzt 7,5 Wochen alt und ich stille voll. Jetzt habe ich ihm die Tropfen auf anraten 1x abends vor dem letzten Stillen auf einem Löffel in den Mund und dann direkt angelegt. Also nicht extra nochmal MuMi ausgestrichen. Die Nächte danach waren sehr sehr anstrengend. Er hat zwar schon nach der ersten Gabe gepupst wie ein Weltmeister, aber er konnte nicht wie sonst einfach wieder einschlafen, sondern hat sich noch mehr abgemüht mit drücken und viel geweint. Schlafen konnte er nur Bauch-auf-Bauch, und auch da hat er zwischendurch gedrückt. Heute nach der 2. Gabe gestern Abend drückz und weint er sogar wieder tagsüber nach dem Stillen und kann zwar kacken, aber nur sehr flüssig. Dafür schlecht pupsen (trotz Babygymnastik, Bauchmassage und Co). Und schlafen nur Bauch-auf-Bauch, auf dem Rücken oder der Seite fängt er sofort zu drücken an.

Wann gebt ihr die Tropfen? Auch abends oder eher morgens bzw. mittags? Sind die Nächte dann etwas entspannter?

Viele grüße
Cassi
carm
10. Jan 2016 09:52
Re: Bigaia Tropfen
also ich habe die tropfen von einer Freundin empfohlen bekommen die Krankenschwester ist,
bis jetzt helfen die tropfen super
allerdings sind die bei Raumtemperatur (max. 25°) zu lagern nach anbruch nicht wie hier erwähnt im Kühlschrank.
Und ich gebe meinen kleinen die tropfen zu verschiedenen tageszeiten er hat deswegen nicht mehr geschrien als sonst und schlafen ging auch gut.
die ersten tage nach dem geben drücken die kleinen noch viel weil die tropfen ja erstmal wirken müssen um die darmflora zu stabilisieren aber jetzt wo er nach 4 Tagen wieder gekackert hat gehts mein kleinen wieder prima :D
Leo Jonas
10. Jan 2016 10:41
Re: Bigaia Tropfen
Wir nehmen auch die Tropfen auf Anraten einer Freundin und die helfen wirklich toll. Nach 1 2oche sollen sie helfen. Kann ich auch bestätigen. Natürlich hat unser kleiner auch so immer mal Bauchweh, aber kein Vergleich mit vorher. Da bog er sich, lief rot an und schrie vor bauchkrämpfen. Heute hat er eher gegen Abend Bauchweh und manchmal drückt er auch wie wild und weint mal kurz, aber das ist auch nicht jeden Tag und auch nicht mehr so doll.

Ich habe keine feste Zeit wann ich die Tropfen verabreiche. Versuche es aber immer mit abgepumpter Milch auf nem Löffel möglichst vor dem stillen.

Für die äußerliche Anwendung von Blähungen kann ich euch zusätzlich Windsalbe empfehlen. Die massiert man in kreisenden Bewegungen im Unterbauch ein. Da ist auch Kümmel drin.

Weiß jemand wann man bigaia absetzen kann? Traue mich nicht recht, da meine Freundin erzählte, sie hätten es abgesetzt, weil sie dachten es sei alles weg und dann kam die Ernüchterung und es dauerte wieder Tage bis bigaia gewirkt hat.
Snookercandy
10. Jan 2016 19:01
Re: Bigaia Tropfen
Huhu zusammen...
Mein kleiner quält es besonders zum Abend hin.. Dann machen wir immer während des stillen Fahrrad fahren :lol:

An WAPUU.... Wie genau machst du das mit dem Kümmel?? Ich trinke derzeit so n stilltee und mache mir da extra noch Kümmel rein :lol:
Mein kleiner ist am 24 Jan.4 Monate... Kann ich ihm da schon Tee geben??
LG
Faeilee
1. Mär 2017 23:31
Re: Bigaia Tropfen
Snookercandy, ja kannst du.
Mein kleiner hat von anfang an seine flaschen mit fenchel anis kümmeltee bekommen, weil er durch verschiedene Gründe viel luft schluckt und sie nur schlecht verarbeitet bekommt.
18 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen