Baby weint nach dem „fertig Stillen“ an der Brust

Fragen rund um die Beikost-Einführung

Elternforum

Mavo61
12. Jan 2021 04:53
Baby weint nach dem „fertig Stillen“ an der Brust
Hallo liebe Eltern,
Mein kleiner ist nun 13 Wochen alt. Ich stille ihn ganz. Er bekommt keine Flasche keinen Schnuller. Er trinkt nur von einer Brust was schon immer so war, allerdings seit 3/4 Wochen trinkt er 4-5 min und gegen „Ende“ fängt er an zu schreien , ich biete ihm nochmal die Brust an er nimmt 2/3 Schlücke und schon wieder weint er. Könnt ihr mir bitte sagen woran das liegt? Eine Saugverwirrung kann er nicht haben da wir keine falsche oder Schnuller benutzen.

Vielen Dank jetzt schon für die Nachrichten :D
Traumwaechter
12. Jan 2021 05:42
Re: Baby weint nach dem „fertig Stillen“ an der Brust
Hallo,

Unsere Kleine hatte so eine Phase auch mal (ebenfalls voll gestillt, aber Schnullerkind). Ich hab damals einige Male mit meiner Hebamme geredet, letztendlich geholfen hat duschen bzw. Jedes Mal vor dem Stillen die Brust mit Wasser und Waschlappen abwaschen. Glücklicherweise musste ich das nicht allzu lange machen :-D

Einen Versuch ist es wert.

Hast du mal probiert, ihm die 2. Brust ebenfalls anzubieten? Das hat bei "erst trinken, dann heulen" oft geholfen. Die Kleinen stillen ihren Durst ja mit dem 1. Teil der MuMi, erst der 2. Teil ist schön nahrhaft und sättigend. Eventuell ist er einfach nur durstig und will der fetthaltigeren Teil der Milch nicht?
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen