Mäuschen isst immer weniger

Fragen rund um die Beikost-Einführung

Elternforum

LauriliKS
8. Aug 2018 13:29
Mäuschen isst immer weniger
Hallo meine Lieben,

Meine Kleine (8 Monate) ist von Anfang an eine schwierige Esserin. Sie hat zwar Lust, bekommt aber den Zungenschlag einfach nicht weg. Außerdem isst sie noch immer am liebsten ganz fein pürriertes Essen. Nur bei zwei oder drei Gläschen findet sie Stückchen in Ordnung.
Seit Sonntag isst sie jetzt plötzlich so gut wie garnichts mehr. Drei Löffelchen mittags und abends. Nachmittags verweigert sie komplett.
Ich stille sie ansonsten noch nachts und Vormittags (jetzt wieder Nachmittags Nachmittags) und sie schläft immer an der Brust ein (Vormittags, nach dem Mittagessen und abends/nachts).
Kennt das jemand und kann mir helfen?

Liebe Grüße
Laurili
Nelli1989
26. Aug 2018 12:28
Re: Mäuschen isst immer weniger
Hihi

meine ist jetzt 14 Monate alt. Von der Geburt an hatte ich große Probleme mit der Nahrung. Sie wollte die Brust nicht und die Flasche nicvt und dann auch nicvt die Glöschen und nicht selbstgekochtes. Jetzt erst mit 14 Monaten fragt die mich nach Essen. Davor musste man die zwingen.

Ich habe immer folgendes versucht:
-hatte Gläschen gegeben (auch nur feines ohne Stückchen) aber die Nahrung ohne Nudel oder Zucchini. Nur etwas mit Karzoffel, Mais und Erbsen (ist halt alles süß)
Z.b von Hipp diese Vegetarische Menüs mit Aubergine und Couscus. Ich meine die sind ab 6 Monat und haben da nur Couscus als Stückchfn. Dann gibt es von Hipp Huhn mit Mais und die Seefisch Gläschen.
-habe auch Mais und Erbsen gekocht und die hat die gerne gegessen
-vom Bäcker gab es immer etwas schönes, wie Milchbrötchen
-selbstgekochter Kartoffelbrei. In Milch gekocht und fein mit etwas mehr Butter püriert (350 ml Milch auf rund 800 g Kartoffel)

Als das dann auch nicvt ging:
-weniger Flasche gegeben, damit die halt hungrig wird. ( nachts bekam die aber die Flasvve, wenn die wollte- bis vor 1 Monat wollte die jede Nacht mindestens 5 Flaschen und jetzt Max 1 oder keine)

Es gibt Phasen , da isst die immer noch nichts . Dann aber wegen Zähnen. Die isst nämlich kaum, wenn die ihre Zähne bekommt. An solchen Tsgen gibt es dann selbstgemachte Suppe mit Huhn und kleinen nudelchen.

Ich hoffe, dass ich helfen konnte.

Viel Glück, ich weiß wie schwer es ist
Norisa
26. Aug 2018 20:08
Re: Mäuschen isst immer weniger
Verweigert sie nach den zwei drei Löffeln das Essen (mit Schreien, Kopf wegdrehen oder ähnlichem). Oder wie zeigt sie an, dass sie nichts mehr möchte?

Liebe Grüße
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen