Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Beikost geht nicht richtig vorwärts

Fragen rund um die Beikost-Einführung

Elternforum

Maila2020
4. Mai 2021 16:33
Beikost geht nicht richtig vorwärts
Hallo zusammen,

unsere Tochter ist nun 7 Monate alt geworden. Vor 1 Monat sind wir mit der Beikost gestartet.

Vom Mittagsbrei isst sie oftmals 35 g, mal nur 20 g, und jeweils einmal auch schon 50 und 60 g.

Seit paar Tagen gibt es auch den Abendbrei. Sie isst davon entweder 20 bis 25 g oder ist schlecht drauf und isst gar nichts.

Stillen klappt hinterher immer!

Wann ist denn bei euch so der "Knoten geplatzt" und das Baby hat deutlich mehr gegessen?

Mache mir langsam ein bisschen Gedanken weil sie im September in die Kita kommt...

LG
Mama von Maila
Norisa
4. Mai 2021 20:26
Re: Beikost geht nicht richtig vorwärts
Hallo,

also vor weg, mach dir nicht so einen Stress mit dem wiegen. Du hast ja selbst ein Gefühl, ob es jetzt viel oder wenig war. Wenn man dann die Zahlen vergleicht, macht man sich noch mehr Stress (schon wieder 10g weniger, nur 5g mehr)...

Zum anderen, die Kleinen haben leider alle so ihren eigenen Kopf. Manche brauchen einfach etwas länger. Und es ist auch gar nicht schlimm, wenn sie noch länger gestillt werden, das schadet nicht.

Bei unserem. War es ähnlich. Immer nur ein paar Löffelchen, dann war Schluss. Nach dem Urlaub mit den Cousins wollte er gar nicht mehr. Hatte wohl gesehen, dass Kinder auch feste Nahrung essen können. 😅 Alles wieder mehr stillen... und wir hatten dann versucht ihn vom Tisch mit essen zu lassen und genau das wollte er. Das dauert dann aber meist etwas länger, bis die Kinder eine ganze Mahlzeit ersetzen und ist auch nicht für alle Eltern was, da die Kinder da ja hauptsächlich selbst essen und eben auch viel daneben landet... Wenn du magst, probiere es mal.

Ansonsten probiere es weiter mit Brei. Wenn es bis zum Kitastart nicht klappt, kannst du vielleicht auch eine Flasche mitgeben als Backup.Viele Kitas sind dafür offen und machen das mit. Kannst es ja mal ansprechen, falls du dich zu sehr sorgst.

Aber es ist ja auch noch Zeit bis September und die kleinen Entwickeln sich soo schnell. Überleg mal, was sie in den ersten sieben Monaten alles gelernt hat. Da wird sie das Essen in den nächsten Monaten schon noch lernen. 😉

Viele Grüße
Maila2020
4. Mai 2021 20:43
Re: Beikost geht nicht richtig vorwärts
Danke für deine Antwort! :)

Ja haben z. T. mal Fingerfood probiert (Möhrensticks, Banane, heute Nudeln) aber es wird hauptsächlich damit gespielt. Wollte aus verschiedenen Gründen lieber Brei:

- Risiko Verschlucken (ist schon passiert)
- kein Überblick wieviel sie isst
- Mahlzeiten ersetzen dauert deutlich länger

Eine Flasche hat sie bisher übrigens noch nie gesehen... :-O

Denke grundsätzlich schon, dass sie Brei mag aber dass es sich so sehr langsam steigert macht mir Gedanken... ist es normal usw.
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen