Hilfe! Still Schwierigkeiten

Rund um die Themen Stillen und Milchnahrung

Elternforum

Carmen0
26. Dez 2021 13:46
Hilfe! Still Schwierigkeiten
Hallo Mamis, vielleicht hat ja jemand das gleiche Problem wie ich und paar Tipps oder auch einfach nur aufmunternde Worte!
Meine Maus ist nun 7 Wochen alt und das Stillen funktionierte bei uns von Anfang an wunderbar, machte Spaß und sie hat bis jetzt immer gut zugenommen.
Seit 2 Wochen möchte sie die Brust aber nicht mehr nehmen, nur mit vieeeel Geduld und im Halbschlaf funktioniert es ohne schreien, wegschauen und überstrecken. (Hatten bis jetzt noch nie Schnuller oder Flasche, also keine Saugverwirrung)
Dachte zuerst es wird sich wieder legen, aber mittlerweile ist es sehr nervenaufreibend, vor allem versuche ich immer, sie kurz vor munter werden zu stillen damit es kein Dilemma wird.
Sie war immer schon eine schnell-Trinkerin und war mit 10 Minuten an einer Brust zufrieden und satt, die andere wollte sie dann nie. Aber es wird immer weniger und meine Milch dadurch natürlich auch, mittlerweile mache ich mir große Sorgen.
Die Hebamme meinte wenn sie länger nicht zunimmt soll ich nach dem stillen zu füttern. Das tat ich heute zum ersten Mal nachdem ich sie gewogen hatte ( nach 10 Tagen 0kg zugenommen :shock: ).
Nach dem stillen gab ich ihr 90ml Pre, das hat sie komplett weggeballert :roll:
Wenn es mit dem Stillen so weiter geht, muss ich das wohl so beibehalten..
Kennt das noch wer und hätte Lösungsvorschläge?
Bin schon sehr verzweifelt und möchte so gerne einfach normal Stillen :(
CK20
26. Dez 2021 19:00
Re: Hilfe! Still Schwierigkeiten
Hallo, ach das tut mir leid. wir hatten auch so eine Phase mit unserer Kleinen. Erstmal wäre es sehr gut, wenn du dir vom Kinderarzt oder vom Frauenarzt eine Milch Pumpe verschreiben lässt. Die kannst du dann in der Apotheke ausleihen. Damit hälst du die Milchproduktion aufrecht, das ist ganz wichtig, wenn eure kleine Maus weiter Muttermilch bekommen soll.
Es kann manchmal sein, dass die Kleinen eine Blockade in der Halswirbelsäule haben, da kann vielleicht mal ein Osteopath draufschauen.
Wenn du die Milchpumpe hast, dann musst du auch keine Kunstnahrung zufüttern, sondern kannst zusätzlich zur Brust abgepumpte Milch aus der Flasche geben.
Manchmal verändern auch bestimmte Lebensmittel den Geschmack der Milch, wie z.b. Knoblauch, Chili etc. Kann man im Internet nachlesen. Vielleicht da mal draufschauen.
Ansonsten drücke ich ganz fest die Daumen, dass es bald wieder klappt mit dem Stillen. Und wie gesagt, unbedingt eine elektronische Milchpumpe besorgen.
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

HiPP Windel App

HiPP Windel App: Neue, tolle Prämien – aber nur für kurze Zeit!

Mehr erfahren

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Exklusive Spar-Vorteile

Exklusive Spar-Vorteile bei Bestellungen direkt bei HiPP.

Mehr erfahren