Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Baby trinkt nur kurz an der Brust und weint

Rund um die Themen Stillen und Milchnahrung

Elternforum

Butterboehnchen89
7. Jun 2020 13:54
Baby trinkt nur kurz an der Brust und weint
Hallo,

Mein Kleiner ist jetzt fünf Wochen alt und trinkt sehr unruhig an der Brust. Vorher hatten wir beim Stillen keine Problem außer einer wunden Brustwarze, habe daraufhin mit Stillhütchen gestillt. Seit ungefähr einer Woche trinkt er kurz (ca. 5 Minuten) und fängt dann an zu motzen oder weint fürchterlich, er lässt sich dann auch schlecht beruhigen. Ich habe es mit Stillhütchen probiert und auch ohne. Der Kinderarzt meint, dass es Koliken sind, soll jetzt vor jeder Mahlzeit Tropfen zum entschäumen geben. Den ersten Tag haben die Tropfen gut funktioniert, aber seit zweit Tagen ist der Kleine nur noch am weinen. Nachts haben wir das Problem nicht, nur am Tage. Woran kann das liegen, mache mir selber Vorwürfe, dass mein Kind so unruhig ist. Weiß jemand von euch Rat?
LG Butterboehnchen89
Sammydave
7. Jun 2020 14:36
Re: Baby trinkt nur kurz an der Brust und weint
Huhu :)...
Erstmal tief durchatmen :)...
Nimm dir den Stress weg :)...
Leichter gesagt als getan...
Hast du es mit verschiedenen still Positionen versucht?... Zb liegen (ihr beide)...
Evtl dein Baby auf einem Kissen links neben dir so das es dich anguckt und du dann andockst... Normal Bauch an Bauch... Etc.?...
In einen separaten Raum? Licht etwas dunkler nur ihr beiden... Keine anderen Reize? Kein Fernseher oder Mann :)....
Hast du einmal geschaut ob du genug Milch rausbekommst?
Wenn er weint nur nach 5 min wie lange dauert das an?
Man spricht von Koliken normaler Weise wenn ein baby an 3bis 4 Tagen mehre Std weint.
Über 1 bis 2 Wochen....
Liebe Grüße
2018wifi
7. Jun 2020 14:58
Re: Baby trinkt nur kurz an der Brust und weint
...oder der kleine ist satt, will aber nuckeln und beschwert sich., dass milch kommt...
Ferndiagnosen sind immer schwierig. Hast du noch deine hebamme oder eine andere stillberatung in der nähe, zb von der LLL?
Butterboehnchen89
7. Jun 2020 20:35
Re: Baby trinkt nur kurz an der Brust und weint
Ich denke, dass genug Milch da ist, habe Probe halber mal abgepumt und da war genug. Das Weinen nachdem ich versucht habe zu stillen hält schon länger an, mit Unterbrechungen. Ich versuche ihn dann zu beruhigen, manchmal klappt es und er schläft dann irgendwann ein oder ist einen Moment am lächeln, aber im nächsten schreit er dann wieder und wenn er aufwacht auch sofort. Manchmal schafft es dann nur mein Mann ihn zu beruhigen und dann fängt er irgendwann auch wieder an zu weinen. Meine Hebamme war letzte Woche eigentlich das letzte mal da, sie meinte es klappt alles sehr gut, kann mich aber melden, werde ich auch machen. Aber Danke, dass ihr geantwortet habt, wenn die Kleinen so weinen, dass macht einen schon fertig.
Rico 30
7. Jun 2020 21:00
Re: Baby trinkt nur kurz an der Brust und weint
Hallo!
Ich kann dich verstehen. Meine kleine hatte auch sehr starke koliken. Sie hat bei jeder flasche geweint. Und abends meistens drei stunden am stück. Das zerrt an den nerven. Und die kleinen tun auch so leid. Ich hab die viburcul zäpfchen genommen vielleicht probierst die mal. Ist nur ein Tipp. Wünsche dir auf jeden fall viel Kraft. LG
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

HiPP Windel App

HiPP Windel App: Neue, tolle Prämien – aber nur für kurze Zeit!

Mehr erfahren

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Exklusive Spar-Vorteile

Exklusive Spar-Vorteile bei Bestellungen direkt bei HiPP.

Mehr erfahren