Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Stillen beim 2. Kind

Rund um die Themen Stillen und Milchnahrung

Elternforum

Flinz_88
30. Jun 2020 22:03
Stillen beim 2. Kind
Hallo,
Ich habe mal eine Frage an die mehrfach Mamas. Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht wie ich und kann mir seine Meinung dazu sagen.
Beim ersten Kind hatte ich schon in der Schwangerschaft so um die 21. SSW immer (vorallem in der Nacht) vormilch produziert. Als dann der kleine da war klappte es auch prompt mit dem Anlagen. Ich hatte eigentlich das Gefühl jede Menge Milch zu haben. Der Milch Einschluss kam auch bald. Nach 3 Wochen wurde der kleine dann leider nicht mehr satt und ich musste zu füttern. Da das alles aber an der Brust nichts verbessert hat hatte ich dann langsam ab gestillt. Somit ist der große quasi Flaschen Kind. Das ist auch ok so. Dennoch wollte ich es bei dem zweiten Kind einfach nochmal versuchen. Jetzt bin ich aktuell in der 37. SSW und ich habe nur ganz selten diese vormilch am Shirt ect. Also ganz anders wie beim großen. Meine Befürchtung ist nun dass es von Anfang an nicht klappen wird. Wäre jetzt kein Welt Untergang ich habe alles für Flaschen Fütterung bereits hier. Zum zu füttern wie auch komplett Milch Nahrung.
Mich würde einfach mal interessieren was eure Erfahrungen da sagen, wie meine Chancen aussehen. Ich mach mich nicht verrückt aber bin einfach neugierig wie meine Chancen sind ;-)
Traumwaechter
1. Jul 2020 06:07
Re: Stillen beim 2. Kind
Guten Morgen!

Bei meinem Großen war es ähnlich in der SSW wie bei dir: recht früh schon Vormilch und am dritten Tag Milcheinschuss mit einer Menge Milch, dass ich die ganze Wochenbettstation damit versorgen hätte können - bei mir ist es glücklicherweise dabei geblieben und ich konnte ihn ca. 14 Monate lang stillen (dann wollte er nicht mehr Und hat sich selber abgestillt.).

Bei der 2. SSW war es ebenfalls bei dir jetzt: recht selten Vormilch und wenn, dann nur, wenn ich versucht habe, die Brust auszustreichen (Frau will ja wissen, ob da was kommt ;-) ).
Ich kann dich aber beruhigen: die kleine hat von Anfang an wie ein Weltmeister getrunken und wurde natürlich vom kolostrum nicht wirklich satt. Im kkh haben sie mir angeboten, zuzufüttern, ich hab es verweigert Und hatte recht damit: am 2. Tag kam der Milcheinschuss mit ähnlicher Wucht wie beim großen, allerdings hat es sich etwas schneller eingependelt.
Jetzt ist die Kleine fast 7 Monate alt und das stillen klappt immer noch problemlos :-)
Flinz_88
1. Jul 2020 15:41
Re: Stillen beim 2. Kind
Na das lässt mich dann ja hoffen 😉 denke dass ich beim großen auch einfach zu früh aufgegeben habe. Vielleicht hätte es doch noch geklappt. Die Milch Menge kam mir nicht zu wenig vor wir vermuten eher, dass die Qualität nicht so gut war. Ich hatte zu dem Zeitpunkt ja auch gar kein rythmus für mich selbst weil alles neu war. Denke beim 2. Kind wird das besser, da wir ja alleine für den großen geregelte und relativ ausgewogene Mahlzeiten haben.
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

HiPP Windel App

HiPP Windel App: Neue, tolle Prämien – aber nur für kurze Zeit!

Mehr erfahren

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Exklusive Spar-Vorteile

Exklusive Spar-Vorteile bei Bestellungen direkt bei HiPP.

Mehr erfahren