Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Total genervt

Das dritte Schwangerschafts-Trimester

Elternforum

Freak2
9. Feb 2021 16:04
Total genervt
Hallo ihr Lieben

Sagt mal, geht es euch auch so? Ich bin so extrem gereizt und genervt, seit ich schwanger bin. War bei mir auch so eins der ersten Anzeichen, noch bevor die Periode ausblieb.
Das Problem, es ist irgendwie nur wenig besser geworden... zusätzlich kommt dazu, dass wir wegen dem blöden Lockdown nur zu Hause sitzen... kann selbst auch nicht viel machen. Ich wäre so gerne mal mit meinem großen Sohn mal zum Schlitten fahren gegangen oder so was... momentan fällt mir schon spazieren schwer... Zeit mit Freunden ist auch nicht drin. Komme aus Bayern, da gilt ja Ausgangssperre. Mein Sohn geht so um 20 Uhr ins Bett, ab 21 muss man zu Hause sein. Das war's also mit sozialen Kontakten für mich... ich arbeite auch und mein Mann muss schichten (auch wegen Corona, Mindestabstand, ganzer Betrieb wurde umgestellt). Kindergarten ist geschlossen, Notbetreuung gibt's nur, wenn keiner über 18 im Haushalt anwesend ist und generell nur vormittags (was mir alles so gar nix nützt)

Icv glaube ein bisschen Zeit alleine, ein bisschen Ruhe würden Wunder wirken. Genauso wie mal nen Kaffee mit ner Freundin oder so...

Wie geht's euch so?
Sonst noch jemand, der so gereizt ist? Ich weiß nicht, ob ich schreib oder weinen möchte zur Zeit...
Pfannenkuchen
10. Feb 2021 07:12
Re: Total genervt
Hi, ja, mir geht es auch so. Bin auch in Bayern.
Wir sind alle zuhause, seit November bin ich von der Arbeit freigestellt und jetzt machen wir 1.Klasse zuhause, was eine Quälerei ist. Das dauert bis zum Mittagessen, dann liegt der ganze Nachmittag vor einem ohne Attraktionen. Wir haben alles weggebastelt, gebacken, mit Spielplatz hol ich meine fast 7 jährige auch nichtmehr raus. Barbie spielen mag ich nicht mehr, ich schlaf immer am Kinderzimmerboden ein. Es ist so öde. Um Zeit für mich zu haben, schau ich nachts um 2 Uhr Netflix. Ganz toll. Bin in keinem Raum zuhause mehr allein, kaum spül ich mal in Ruhe und hör Musik steht schon wieder jmd da, Kind oder Mann oder die Schwiegermutter kommt vorbei. Bin jetzt in der 40. Woche. Spazieren gehen alleine haut nicht immer hin, es ist ja Homeschooling, Mittagessen, Einkaufen, der Mann arbeitet nachmittags zuhause.
Bin auch gereizt, aber eher extrem gelangweilt, keine Ideen mehr, heulen könnte ich auch und die unbeschwerten treffen mit Freundinnen, ja, wann sollen die wiederkommen? Man wird bei jeder Tasse Kaffee innen und wenn der andere Schnupfen hat nervös werden. Oder zumindest ein komisches Gefühl haben, man wird die Zeit noch länger in den Gliedern haben, denke ich.
Und meine Tochter, die eigentlich gerne zuhause ist, dreht auch langsam am Rad. Meine Hoffnung ist der Frühling.
Wünsche noch gutes Durchhaltevermögen! LG
mellisandre
10. Feb 2021 20:06
Re: Total genervt
Bei mir ist es sehr schwankend. Im ersten Trimester habe ich mir im wahrsten Sinn des Wortes die Seele aus dem Leib gekotzt. Die restliche Zeit habe ich geschlafen. Ich war mehr oder weniger durchgehend entweder am leiden oder am schlafen. Psychisch war ich aber recht stabil. Das zweite Trimester war schön und ich war die meiste Zeit über ausgeglichen wie ein dicker werdender Buddha. Wirklich genervt war ich kaum, obwohl die Umstände auch bei mir alles andere als optimal waren.

Genervt und angepisst bin ich jetzt, im dritten Trimester. Aber auch weniger wegen konkreten Anlässen, sondern eher ganz allgemein. Man darf auch nicht vergessen, dass die Hormone durchaus auch heftigere Auswirkungen auf die Gefühlswelt haben können. Ich versuche die schlechte Stimmung positiv zu sehen, also irgendwie. Vielleicht hilft es beim Loslassen der Schwangerschaft, die sich dem Ende zuneigt. Ich freue mich nicht nur schon wieder auf Normalität und Sommer, sondern auch darauf meinen Körper wieder mehr für mich zu haben und endlich mal wieder auf dem Bauch liegen zu können.
Freak2
28. Feb 2021 16:48
Re: Total genervt
Danke für eure Beiträge.

Ja ich freue mich schon sehr auf den Mutterschutz und die Elternzeit und hoffe, dass ich mich dann entspannen kann... ich würde auch wirklich gerne mehr im Haushalt schaffen, aber zur Zeit pack ich gar nichts. Inzwischen kommt zu dem genervt sein, noch Sodbrennen und Übelkeit dazu und Schlafstörungen... oft schlafe ich schon so zwischen 8 und 9 auf dem Sofa ein, wenn ich mich dann ins Bett lege, kann ich nicht mehr einschlafen. Nachts muss ich auch öfter auf's Klo und kann dann auch stundenlang nicht einschlafen.. und trotz Kindergarten bin ich immer noch von meiner Familie genervt... mein Sohn geht auch nur total ungern in den Kindergarten. Jetzt wo er so viel daheim war, ist es besonders schlimm...
Hoffentlich bin ich im Mutterschutz fit genug um noch einiges zu schaffen und dann auch etwas entspannter
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket