Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

März & April Babys

Das dritte Schwangerschafts-Trimester

Elternforum

bald-mami2020
21. Mär 2020 22:07
März & April Babys
Hi, ich suche jemanden mit dem ich mich austauschen kann.
Sein es Erfahrungen, Tipps, Tricks, Ratschläge uvm.

Ich bin in der 37 +4 Ssw und es wird unser erstes Kind.

Es würde mich freuen wenn sich ein paar finden die gerne ihr Wissen teilen würden.

😊😇🤭💕

Liebe Grüße
Leben3003
21. Mär 2020 22:36
Re: März & April Babys
Ich habe am 30.3 ET, auch mit erstem Kind 🧒 🥰
Grumpycat19
23. Mär 2020 08:34
Re: März & April Babys
Huhu
Ich komme am Mittwoch in die 38. SSW... Die Nervosität steigt extrem. Es ist auch meine erste Schwangerschaft und es wird ein Mädchen.

Bis dato läuft die Schwangerschaft gut und ohne Komplikationen toi toi toi. Das einzige das mir die letzten Wochen sehr zu schaffen macht sind die nächtlichen Hüftschmerzen beim Liegen....

Naja und so habe ich echt Bammel vor der Geburt. Wie es anfangen wird macht mich am meisten wahnsinnig... Wie werden die Schmerzen, wie lange wird es dauern, wie wird es mit Baby usw...

Vor allem kann es ja theoretisch jeden Tag losgehen, richtig aufregend und ein bisschen beängstigend...
bald-mami2020
23. Mär 2020 08:35
Re: März & April Babys
Ach dann ist es ja auch bald soweit. 😇

ET ist am 08.04. Festgelegt aber ich hatte Zwischenzeitig schon wehen... 😅

Ich drücke dir die Daumen das du deinen kleinen Engel bald bei dir hast und bleib gesund. 😊
bald-mami2020
23. Mär 2020 08:39
Re: März & April Babys
Grumpycat19 :
> Huhu
> Ich komme am Mittwoch in die 38. SSW... Die Nervosität steigt extrem. Es
> ist auch meine erste Schwangerschaft und es wird ein Mädchen.
>
> Bis dato läuft die Schwangerschaft gut und ohne Komplikationen toi toi toi.
> Das einzige das mir die letzten Wochen sehr zu schaffen macht sind die
> nächtlichen Hüftschmerzen beim Liegen....
>
> Naja und so habe ich echt Bammel vor der Geburt. Wie es anfangen wird macht
> mich am meisten wahnsinnig... Wie werden die Schmerzen, wie lange wird es
> dauern, wie wird es mit Baby usw...
>
> Vor allem kann es ja theoretisch jeden Tag losgehen, richtig aufregend und
> ein bisschen beängstigend...


Hi Grumpycat19...
So geht es mir auch mit der hüfte, aber auch die Schultern da ich nur auf der seite schlafen kann...

Angst vor der geburt hatte ich auch da ich der meinung war Geburtsberichte zu lesen ist gut... Aber das hat es schlimmer gemacht. Meine hebamme hat mir meine Angst super genommen.

Darf ich fragen wovor du genau angst hast?
bald-mami2020
23. Mär 2020 09:00
Re: März & April Babys
Ich habe oben ja schon geschrieben, dass ich schon erste wehen hatten und es war nicht so schlimm wie sie alle geschrieben haben.

Klar ich musste die schon weg atmen und es kamen so ein paar Tränen gekullert, aber das war nur weil ich nicht wusste was nun passiert.
Ich kannte die Situation nicht, es war alles neu.

Also Mutti und hebamme angerufen und sie meinten beide direkt das sind richtige wehen.
Ich habe leider keinen Geburtsvorbereitungskurs machen können und habe instinktiv richtig gehandelt bei den Wehen...
Also mach dich nicht verrückt, dein Körper wird das merken. Dein Körper weiß was in dem Moment richtig ist und was dir hilft, da kommt man sich auch nicht albern vor da man merkt diese Atemtechnik hilft.

So wird es auch bei der Geburt sein, dein Körper weiß was richtig ist, er entscheidet ja auch wann die Geburt losgehen soll.
Und ja du hast recht, es könnte jeden Augenblick losgehen und dann bist du von jetzt auf gleich eine Mama.
Man denkt sich zwar, man hat doch 9 Monate Zeit um sich darauf vorzubereiten, aber nein davon braucht man erstmal eine gewisse Zeit, um zu verstehen da wächst ein kleiner Mensch.
Und wenn man das dann so realisiert hat, ist es auch schon fast soweit und die kleinen Stellen uns den Alltag und alles andere auf den Kopf.

Aber denke einfach daran, du bist nicht allein.
Nimm gerne Hilfe an und frage jeden den du fragen kannst und kennst wenn dich fragen innerlich auffressen.
Das hat bei mir wunderbar geklappt... Das HiPP-Expertenteam ist ja auch noch da bei Fragen.

Es nützt dir bloß nichts, wenn du mit einem Kopf voller Fragen im kreißsaal landest.
Es sind immer Hebammen und Ärzte da, die dich niemals allein lassen und dich wenn du gerade nicht weißt was zu tun ist dir sagen was am besten ist.

Ich habe mich die halbe schwangerschaft verrückt gemacht wegen dem Thema dammriss/ - schnitt, ich habe gefühlt alles gelesen was ich gefunden habe, es hat aber alles schlimmer gemacht...

Aber da hat mir meine hebamme auch ganz schnell geholfen...
Es wird immer so eine Welle drum gemacht aber nie wirklich was dazu gesagt.
Ich habe mir horror Geschichten ausgemalt, aber weißt du um was es sich da handelt... 1-2mm. Die verheilen so schnell das du davon nichts mehr merken wirst.
Meine Hebamme meinte nur, lasse keinen Schnitt machen, dein Körper weiß wie viel mehr Platz das baby braucht...


Schreibe gerne wenn du jmd zum schreiben brauchst, um dir was vom Herzen zu reden...

😇💕😊
Grumpycat19
23. Mär 2020 10:53
Re: März & April Babys
Bald-mami2020

Richtig schön geschrieben von dir, dafür erst einmal ein dickes Danke ❤️

Wovor genau ich Angst habe ist schwer zu beschreiben, aber hauptsächlich einfach vor dem ungewissen... Der Tag und die Stunde x an dem es losgeht... Die Vorstellung das nicht planen und organisieren zu können und nicht zu wissen, auf was ich mich da einzustellen habe... Dann natürlich die aktuelle Situation, dass es dann doch nicht erlaubt wird dass jemand mit in den Kreißsaal kommt... Die Schmerzen... Hm die sind es nicht mal so sehr die mir. Angst machen, da denke ich, dass man das schon irgendwie hinbekommt, ebenso wie die geburtsverletzungen die ja aber nicht zwingend dazu gehören... Also zusammengefasst macht mir einfach das ungewisse, das fremde Angst.

Aber so wie du sagst, es bringt nichts viel zu lesen, die meisten die berichten sind wie bei allem im Leben die mit den schlechten Erfahrungen oder die die gerne übertreiben. Desweiteren denke ich mir dass ja jeder schmerzen anders empfindet und man es so aich nicht pauschal sagen kann... Trotzdem wird man ja immer verführt zu lesen 😂

Habe auch viel mit meiner Hebamme und meiner Mama gesprochen... Das sind aktuell meine 2 größten Hilfen was das Thema Angst angeht.

Ich hatte den Kurs, aber muss dir ganz ehrlich sagen, zwingend notwendig fand ich ihn nicht. So wie du gesagt hast, der Körper arbeitet intuitiv was z. B. Das atmen angeht oder ähnliches... Ich mein wie haben die Frauen das früher gemacht oder in armen Ländern ohne den ganzen schnick schnack... Glaube gerade dass es heute so viele Infos, so viel wissen und so viel Medizin gibt, wirkt alles gruseliger als es ist.


Darf ich dich fragen wie sich die wehen angefühlt haben?

Klar hat man die ganze Schwangerschaft Zeit sich vorzubereiten aber es geht doch so schnell... Anfangs ist es noch soooo weit weg, Dann ist man beschäftigt mit Vorbereitungen usw und auf einmal, Zack, steht man vor der Geburt und denkt sich "halt ich bin noch nicht soweit 😂"
bald-mami2020
23. Mär 2020 14:55
Re: März & April Babys
Grumpycat19

Ich verstehe was du meinst und das kenne ich auch... Das letzte mal waren wir im Real einkaufen, ich hatte plötzlich ein ziehen im bauch (der kleine hat sich gestreckt) und mein mann meinte nur, aber kein real baby... :lol: das hab ich mir schon öfter mal gedacht was ist wenn es jetzt und hier losgeht... :roll:

Also ich komme aus Greifswald und hatte heute telefonisch die Anmeldung im kreißsaal und mir haben sie dann heute gesagt: hier darf der werdende Vater mit in den Kreißsaal, aber man darf kein Besuch empfangen...
Eigentlich sollte meine Mom mit, sodass sie uns beide unterstützen kann.
Nun ja, diese Situation macht es auch nicht leichter. :roll:

Ich weiß nicht wie es bei dir jetzt ist wie die Regelung ist in dem Krankenhaus wo du Entbinden möchtest... Das legt nämlich das Krankenhaus für sich fest.

Ja eine Sache/ Situation die man nicht kennt, wo man nicht ganz so weiß was kommt da auf einem zu...
Gerade das Thema Schmerzen, ich bin sehr sehr schmerzempfindlich, aber wie du schon sagst jeder empfindet sie anders und dann hat man auch noch die Möglichkeit die verschiedenen Schmerzmittel zu bekommen. (wie pda)
Und was auch helfen soll, die Geburtswanne... Meinte meine Hebamme, ich werde es einfach probieren... Umentscheiden kann ich mich dann immer noch wenn es mir nicht gefällt. ;)

Ja meine Mama ist auch die beste die mir helfen kann, egal bei was... :D

Meine Mom hat mit mir 4 Kinder bekommen... Alles ohne Geburtsvorbereitungskurs, ohne Hebamme und ohne kreißsaal Führung und hat alles geschafft!
Und ja wie die das früher gemacht haben, keine Ahnung aber Fakt ist sie haben es auch geschafft und das ist das was ich mir immer so denke... Andere Frauen schaffen das auch und das sogar manchmal kurze Zeit später nochmal oder wie meine Mama ganze 4 mal...

Es wird alles irgendwie anders dargestellt als es wirklich ist und das ist das gemeine und schlimme daran...
Die Hebammen und Ärzte haben mehrere Geburten am Tag und können einen super anleiten was man machen soll... Denn man ist ja dann doch aufgeregt.

Ich habe zum Beispiel einen Transportzettel und Einweisungsschein für die Geburt von meinem Arzt bekommen.
Wenn ich dann wehen habe die in einem Abstand unter 10 min immer wieder kehren, soll ich den normalen Rettungsdienst rufen meinte die Hebamme vorhin am Telefon...
(wenn ich Dann vor Aufregung noch anrufen kann)

🤣

Zur Not meinte sie wenn man dann in dem Moment nicht weiß vor Aufregung was soll ich machen... So geht's auch... Hat sie so gesagt :

"Es gibt ja die sogenannten sprachmemos im Handy, machen sie einfach eine zu der werdenen Oma und die soll dann den Rettungsdienst rufen"

😂😂


Also die Wehen ja...

Ich habe auf dem Sofa gesessen und habe von jetzt auf gleich im unteren linken Rückenbereich (bei den sogenannten Lendengrübchen) leichte schmerzen bekommen...
Es war wie ein permanentes ziehen und stechen zugleich was vom Rücken nach vorn in die Hüfte gezogen ist.
Also eigentlich zum Anfang wie normale Rückenschmerzen, ich habe zuerst gedacht ich habe zu lange gesessen und habe meiner Mama geschrieben, da man ja keine Schmerzmittel nehmen darf und habe sie gefragt wie das weggeht.

Dann hat sie mich erstmal ausgefragt, wo ich die genau habe, ob sie wieder kommen oder durchgehend sind und ob die Schmerzen schlimmer werden beim Laufen.

Und ja... Die Schmerzen hatte ich ja im unteren Rückenbereich, sie sind mal doller und mal weniger geworden und wurden ob nun beim Laufen oder Sitzen schlimmer.
Somit blieb mir nur noch auf die Seite ins Bett legen und dann hab ich einfach intuitiv angefangen tief ein und aus zu atmen und es wurde besser...
Meine Mom meinte nur, liest sich für wie wehen und dann wollte sie das ich mich auf die Uhr konzentriere sodass wir hätten sagen können ob sie regelmäßig kommen... Aber das war nicht der Fall.

In dem Moment wusste ich auch nicht so ganz wie mir geschieht, da sind mir dann auch erstmal ein paar Tränchen gekullert.

Aber die Schmerzen von wehen muss ich sagen erkenne ich dann definitiv wieder... Nicht weil das soooo schmerzhaft war wie andere immer sagen, sondern aus dem Grund woher sie kamen...
Normale Rückenschmerzen sind oben im Kreuz und die wehen ziehen unten im lendenbereich nach vorn zur Hüfte. Sie fühlen sich aber an wie etwas stärkere Rückenschmerzen an der falschen Stelle... :lol:

Ja das ist wohl war, die Zeit vergeht sooo schnell... Es ist als hätte ich es gestern erst erfahren...
Da ich 3 Tage minimum im Krankenhaus bleiben muss (ist so festgelegt vom Krankenhaus), werde ich mir ein kleines leeres Buch mitnehmen und Tagebuch führen, denn die Zeit vergeht einfach zu schnell mit dem kleinen süßen.
Habe ich jetzt auch in der schwangerschaft gemacht, bloß steht da nicht viel drin da die so (zum Glück) Problemlos gelaufen ist...

Ich hoffe mit der Beschreibung der wehen kann ich dir etwas helfen.
😊
Grumpycat19
23. Mär 2020 15:57
Re: März & April Babys
Wann ist denn bei dir der Termin? Bei mir der 15.4. Aber ich hab irgendwie das Gefühl dass sie früher kommt... Keine Ahnung warum 😂

Bei uns war der weg ein ganz ganz blöder... Hab eine Hormonstörung und dementsprechend haben wir 3 harte Jahre hinter uns was das alles irgendwie noch unrealistischer macht 😂

Ich hab keine Einweisung bekommen... Man hört hier auch wie unterschiedlich die ganzen Dinge von Arzt zu Arzt sind... Aber angemeldet bin ich im Krankenhaus schon von daher alles gut. Bis jezuz heisst es in meinem. Krankenhaus dass eine Begleitung im Kreißsaal erlaubt ist. Besuch isz verboten ausser der Vater. Der darf von 15 bis 19 Uhr kommen... Besser als nichts. Aber war bei uns so ähnlich wie bei dir 😂mein Mann hat totale Angst ob er es schafft die Geburt mit mir durchzuziehen und wir haben meine mama als backup eingeplant. Das ist jetzt nicht mehr möglich deswegen hoffe ich er hält sich tapfer 😱

Genau das hat meine Hebamme auch beschrieben, das ziehen vom Rücken nach vorn... Ich hatte his jetzt nur oft dieses hart werden vom Bauch, empfand dies als sehr unangenehm weil ich je nach Position immer das Gefühl hatte es drückt mir die Luft weg und schnürt mir den Magen zu... Aber nix schlimmes nur so n doofes Gefühl.

Meine Mama hat auch immer gesagt dass sie nach der Geburt auch keine Hilfe hatte weder von Familie da die weiter weg gewohnt haben noch von einer Hebamme und sie hat mich auch gross bekommen🙃

Mir kommt es dann in dem moment aktuell gerade recht, dass man gross nirgends mehr hingehen kann weil ich echt Angst hätte dass die kleine sich im ungünstigen Moment auf den Weg macht so wie bei dir die Angst vor dem real baby 😂😳 Naja von der mega platzenden Fruchtblase mit Überflutung hat man ja auch mittlerweile gehört dass das sehr selten der Fall is...

Ich glaube Geburt ist so ein Thema da wird so vieles erzählt Hauptsache man kann die schwangere verunsichern🙄

Das mit dem Tagebuch ist ne tolle Idee. Ich hab aktuell für die Schwangerschaft so ein Vorgefertigtes in das man einiges eintragen kann, genau das gleiche hab ich dann für das 1. Babyjahr. Aber grad so die Gefühle nach der Geburt aufzuschreiben isz sicher eine tolle Erinnerung.

Bin echt gespannt wie es ablaufen wird ich kann es nicht oft genug sagen 😂 frage mich oft was ich besser fände spontan ohne Planung oder wenn man es direkt wüsste und sich drauf einstellen kann. Aber ich glaube hat beides vor und Nachteile... Wird schon seinen Sinn haben, dass es ne Art Überraschung ist von der Natur...
bald-mami2020
23. Mär 2020 20:29
Re: März & April Babys
Bei mir ist am 08.04.
Aber ich denke auch das es früher losgeht... 😇

Wir haben auch gefühlt alles mögliche probiert, ich habe mich verrückt gemacht, sogar ovulationstest gemacht und es hat nichts gebracht.
Bis wir so ein Kinderwunsch-Gel gefunden haben, ich weiß nicht ob es wirklich daran lag aber es kommt mit dem Zeitpunkt hin.
Wir haben uns dann nämlich gesagt, wenn man sich verrückt macht wird das nichts und haben es erstmal gelassen.
Und naja so war es erstmal kein thema mehr... wir sind dann weggezogen und schwups schon im 3. Monat schwanger gewesen als wir gerade mal einen Monat hier gewohnt haben. 😂🤭

Also irgendwie geplant und wiederum nicht geplant... 😅

Aber das es nach so langer Zeit bei euch geklappt hat ist echt schön 😊

Ja das mit dem Besuch hab ich jetzt via Telefon nicht ganz verstanden ob der Vater dann auch garnicht kommen darf oder so... Macht mich echt wütend aber auf der anderen Seite verstehe ich diese Sicherheitsmaßnahmen natürlich auch.

Bei mir ist ja sowieso totaler Gefühlschaos momentan, ich habe von jetzt auf gleich die und dann die andere Laune... 😂

Ich hoffe mein Mann hält es auch durch... 😜

Ja das hart werden vom Bauch ist echt ein wenig seltsam... Ich habe das auch mehrmals am Tag und das sind wohl auch Kontraktionen der Gebärmutter, wenn ich es richtig gelesen habe.
(da sind wir wieder gelesen) 😅😂

Ich gehe auch nur noch raus wenn es zwingend notwendig ist, wie einkauf oder Termine... 😅

Dabei muss ich sagen übertreiben Die auch im über Maße... Also da muss ich jedes mal lachen wenn ich das dann im Fernseher sehe oder im Internet lese, das ist wie du schon sagst so selten mit der überschwemmung...

Ja dieses Gefühl hatte ich zwischenzeitlich auch, die wollen einen echt ärgern... Anstatt sie die schönen Sachen erzählen... 🙄

Ich habe auch ein vorgefertigtes von Hipp, aber das ist zu klein da passt ja garnicht alles rein. 😂

Das denke ich auch, vorallem wenn man denn so später gefragt wird ist das bestimmt praktisch... Oder sich einfach in die so schnell verfliegenden Momenten erinnern möchte.

Das ist eine sehr gute Frage... So ein zwischending wäre super... Sodass man nicht ganz Ahnungslos und ins kalte Wasser geschmissen wird. 😂😅

Ja die größte Überraschung ist ja echt wie die kleinen aussehen, von wem sie was vererbt bekommen haben. 😍

Du meintest es wird ein Mädchen, habt ihr denn schon einen Namen?
Grumpycat19
24. Mär 2020 08:37
Re: März & April Babys
Huhu :)

Ja bei uns ging es dann leider bis zur künstlichen Befruchtung... Beim 2. Versuch hat es dann geklappt. War ne richtig harte Zeit. Aber dann weiss man es wenigstens richtig zu schätzen 😍

Also ich sag mal so, im allgemeinen verstehe ich, dass aktuell kein Besuch erlaubt ist ABER ich finde es ein Unding, dass es überhaupt überlegt und in Erwägung gezogen wird und wurde, dass es dem Vater verboten wird. Vor allem die Geburt, als auch der Besuch. Es ist schliesslich sein Kind und ich finde dieses Ereignis gehört dazu und da hat keiner das Recht das zu verbieten... Ich hab mir so überlegt wenn es andersrum wäre und ich würde mein Kind theoretisch erst am 3. Tag nach Entlassung sehen und in den Arm nehmen können... Da fehlen die ersten Stunden komplett das geht einfach nicht. Und gerade die Menschen gehören ja nicht zur Risikogruppe. Klar einen Mann der jetzt mega erkältet ist oder Fieber hat, das ist was anderes, aber rein prophylaktisch zu sagen nein finde ich nicht okay. Ich denke da gerade an meinen Mann, er hat generell Probleme mit Gefühlen und Emotionen und ich glaube für ihn wäre das eine grosse Lücke... Aber NOCH darf er ja mit 😂😁

Ja unsere kleine soll Amalia heissen, der Name stand schon fest als ich mit meinem Mann zusammen kam, als es ernster wurde meinte er direkt "also das eins klar ist, wenn das mit uns mal was wird und wie ne Tochter bekommen wird sie Amalia heissen" er hat den namen in der schule in einem buch gelesen und seit dem stand er fest. Ich musste mich erst dran gewöhnen aber ich konnte ihm das nicht antun den namen nicht zu nehmen und mittlerweile finde ich ihn auch schön 😍und bei euch? Junge oder Mädchen? Und welcher Name?

Heute steht mein Frauenarzttermin statt bin mal gespannt was bei rum kommt...

Ich bin ja eh ein Mensch der total auf Erinnerungen steht... Alles was eine emotionale Bedeutung hat wird verewigt usw... Will auch gerne für das erste Jahr eine Kiste für die kleine machen, in die dann besondere Dinge hinein kommen 🙃

Ja ich hoffe auf einen kleinen mini me😍 aber im 3d Ultraschall konnte man erkennen dass sie meine dicken Lippen hat und meine pausbacken... Hat aber genau die gleiche schnute gezogen wie mein mann. Hab dann ein Foto von ihm rausgesucht und da haben sie einfach die gleiche schnute mit dem Mund gezogen... 1 zu 1 alle mussten so lachen. Also mal gucken 😊

Gestern haben wir noch einen gipsabdruck gemacht, eigentlich wollte ich keinen aber dann dachte ich dass das gerade aktuell ein netter Zeitvertreib ist und wenn sie dann da ist und man sich den Bauch anguckt wird man sich bestimmt fragen wie sie da reingepasst hat 😂
bald-mami2020
25. Mär 2020 09:16
Re: März & April Babys
Ohja das stimmt und das ist echt unglaublich was viele durchmachen müssen um dieses kleine Glück haben zu können. 😪

An sich versteh ich es auch, nur wie du schon sagst... Es ist einfach mal ein Erlebnis was man nicht ersetzten kann und das sehe ich genauso... Es sollte nicht verboten werden... 🙄
Aber zum Glück mit in den Kreißsaal darf er ja noch! 😍

Das ist auch ein wirklich sehr schöner Name 😍

Bei uns wird es ein Junge und wir waren sehr lange am grübeln was den Namen betrifft...
Den namen falls es ein Mädchen geworden wäre hatten wir uns auch direkt festgelegt und wussten welchen wir nehmen wollten.
Aber da es ein Junge wird mussten wir weiter suchen... Und das hat lange gedauert, wir haben so viele Namen makiert und makiert im Buch und es wurden dann immer weniger... 😂
Mein Mann hat sich auch sofort in einen Namen verliebt,... Liam.
Ich fand den erst nicht so toll, aber das hat sich dann auch mit der Zeit geändert und nun finde ich ihn auch toll...
Nur sage ich ihm das noch nicht, es soll eine Überraschung werden, dass wir den Namen nun wirklich nehmen.
Mal schauen ob mir dann im kreißsaal noch nach stenkern zu Mute ist und ganz gemein fragen kann welchen Namen wir denn nun nehmen. 🤣😜

Ja das wird bei uns fast genauso gemacht, alles wird dokumentiert und festgehalten.
Das hat meine Mom auch so gemacht... Einen kleinen Ordner angelegt mit allem was ich gemacht habe, sogar mit meinen Mini Fußabdrücken.

Ach Gott süß, aber so ein 3d Ultraschall kostet doch bestimmt viel Geld oder?
Wir haben nur die normalen gemacht.

Ja den Gipsabdruck hat meine Mom uns auch schon gefragt ob wir den denn noch machen wollen... Wir hatten eigentlich nein gesagt aber mal schauen vllt ändert sich ja diese Meinung auch nochmal. 🤣

Mein nächster Termin ist am Freitag, mal schauen was das CTG sagt...
Hatte die Nacht wieder Schmerzen im Bauch, da nehme ich mal ganz stark an das es senkwehen waren, denn der kleine liegt ganz anders bzw. der Bauch ist anders... Vielleicht ist er endlich fest ins Becken gerutscht. 😊

Aufjedenfall strampelt er ohne Ende und streckt seine kleinen Füße immer raus. 😍
Grumpycat19
25. Mär 2020 12:30
Re: März & April Babys
Hallo😉

Also ich war ja gestern beim Frauenarzt, war aber enttäuscht weil kein Ultraschall gemacht wurde weil ich nichz zum arzt sollte wenn ich nichts wichtiges zu besprechen habe...naja was will man da sagen? Die Hebamme hat ctg geschrieben da war alles gut, die kleine hatte von 20min 15min schluckauf 😂 sie hat auch getatstet und meinte der Kopf recht tief, also fest im Becken. Muss aber ehrlich sagen, ich sehe weder dass der Bauch tiefer steht oder anders aussieht, noch hab ich was gemerkt im Sinne von senkwehen oder ähnlichem 🙄Naja gibt schlimmeres...

Das ist auch ein schöner Name... Vor allem hört man ihn nicht an jeder Ecke aber er isz auch nichz exotisch... So wie Amalia. Man kennt ihn aber er ist selten. Dann weiss man direkt dsss sein Kind gemeint ist 😂

Also der extra Ultraschall bedeutet dass ich bei jedem Besuch einen Ultraschall bekomme plus 3d, wobei sie sich bei dem 3d Ultraschall mehr versteckt als alles andere... 1 mal haben wir ihr Gesicht ganz gesehen und ein 2. Mal zur Hälfte. Kostet extra 170 Euro aber meine Krankenkasse hat so ein Programm... Da gibt es ein Budget von 500 Euro dass man für gewisse Dinge wie eben den Ultraschall nutzen kann... Da verzichte ich natürlich nicht drauf 😂

Hab mich heute auch meinem Bauchabdruck gewidmet ist momentan ne einmalige Ablenkung.

Wann ist nochmal dein Termin? Bin heute in die 38. Woche gekommen... Unglaublich 😵
bald-mami2020
25. Mär 2020 20:01
Re: März & April Babys
Ja mein letztes Ultraschall Bild ist leider auch vom 20.12.
Hätte mir auch gerne ein neues gewünscht aber es wird jetzt nur noch kontrolliert..
Und schluckauf hat meiner auch echt oft in letzter Zeit. 😂

Ach das ist doch aber sehr schön wenn der Kopf schon fest im Becken ist. Dann dauert es doch bestimmt nicht mehr lange... 😊
Also mein Bauch hat eine andere Form, seit gestern.
Nur weiß ich nicht ob das jetzt auch zu 100% heißt das mein Baby schon fest im Becken ist. 🤔

Ja das stimmt wohl, nur leider, wenn man sich für einen Namen so entscheidet oder einen findet den man mag, hört man den umso öfter. 🙄😂

Ach das ist doch auch was schönes, ich habe keine Ahnung ob meine Krankenkasse das übernommen hätte. Aber das hat sich ja nun so gut wie erledigt, denn es ist ja bald vorbei mit den langen Warten. 🤭

Aber gut bei so einem Angebot hätte ich natürlich auch nicht verzichtet, gibt ja auch einmalige schöne Bilder. 😍

Ich bin momentan nur am rum räumen und kann mich nicht mal ne Minute hinsetzten... Das ist echt schlimm. 😅😂

Ich bin heute auch genau in der 38. Ssw und mein ET ist am 08.04. 😊

Aber dein ET war doch am 15.04. Müsstest du dann nicht in der 37. Schwangerschaftswoche sein? 😅
Grumpycat19
26. Mär 2020 07:21
Re: März & April Babys
Huhu😊
Ach mit den Wochen ist das ja auch immer so verwirrend, hab gestehe die 37. Beendet und bin jetzt in der 38. Aber es gibt ja 2 Arten der Wochenbeatimmung... Die einen zählen so wie ich, die abgeschlossenen Wochen und die anderen eben irgendwie anders 😂 aber es passt, hab noch 3 Wochen... Theoretisch... Also die 38.voll dann die 39. Und die 40.

Das stimmt hab ab dem Moment Amalia auch öfters gehört was vorher nie der Fall war.

Also ich glaub das hat nix zu heissen. Wie gesagt meine ist schon ne weile im Becken drin und ich merke nix, weder dass der Bauch tiefer sitzt, noch dass ich mehr Luft zum atmen habe oder obenrum eine Erleichterung fühle... Ich glaub da kann man so keine Regelung angeben das isz echt bei jedem anders...

Mich plagen aktuell nachts vom Liegen nur abartig die Hüftschmerzen. Gefühlt muss ich mich alle 10min drehen und das is so mit Schmerzen verbunden. Nach dem drehen geht's aber das ewige hin und her gedrehe...uber solche Schmerzen hat mir vorher auch noch nie jemand was erzählt😂😂

Ich war gestern Abend ne Runde mit meinem Mann spazieren, man muss ja aich mal an die Luft, und da haben wir so geredet, dass wir einfsch bald zu dritt sind und haben festgestellt wie unrealistisch das für uns beide immernoch ist🤔😂

Ich glaub sie hatte auch wieder einen schub, bin der Meinung sie braucht deutlich mehr Platz im Bauch als die Tage davor 😅
25 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket