Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Erhöhte Entzündungswerte im Blut!!!

Das dritte Schwangerschafts-Trimester

Elternforum

BettinaSchröder
5. Mär 2016 12:52
Erhöhte Entzündungswerte im Blut!!!
Hallo ihr lieben,

Ich war heute Nacht zum 2 mal wieder mal in der Klinik :roll:
Ich hatte solche schmerzen im Rücken die bis zum Bauch gezogen
haben.
Vor 2 Wochen war ich für 4 Tage Stationär in der Klinik wegen fast den
gleichen schmerzen, eine SS Vergiftung wurde ausgeschlossen, nur meine
Entzündungswerte im Blut waren zu hoch und ich bekam Antibiotikum durch
die Wehnen.
Heute Nacht hatte ich wieder solche Schmerzen und bin wieder in die Klinik,
und die Entzündungswerte und leukozyten werte waren wieder angestiegen,
Wehen sind es noch keine es wurde 30 min CTG gemacht und es waren noch keine
Wehentätigkeiten zu sehen,. Jetzt soll ich morgen früh nochmal kommen und
am Montag früh dann wird wieder Blut genommen, .
Ich muss für 3 Tage jetzt Cefuroxim 500 mg nehmen.

Meine Frage hat einer von euch schon Erfahrung mit erhöhten Entzündungswerte
im Blut und erhöhte leukozyten werte meine liegen bei 14950 und der grenzwert
liegt bei 11800 während der SS gemacht??? :oops:

Bin jetzt 34+0 und in 3 Wochen wird bei mir Eingeleitet.. :P
Meiner Maus geht es super, turnt immer noch sehr viel, die Ärzte meinen das es
sehr gut ist, und die kleine sich dann sehr wohl fühlt, dennoch habe ich manchmal
Angst, das sie sich nicht die Nabelschnur um den Hals legt. :roll:
Kerstin1811
5. Mär 2016 15:55
Re: Erhöhte Entzündungswerte im Blut!!!
Hallo,

erhöhte Entzündungswerte können ja viele Ursachen haben. Ich hatte bei 37+2 eine eitrige Bronchitis, da sind die Leukos und der CRP auch hoch.

Der Kleine hat dann nach vorzeitigem Blasensprung bei 39+1 trotz Abtibiose intravenös bei mir einen Infekt gehabt. Vom Blasensprung bis zur Geburt waren 35 h vergangen.

In einem Krankenhaus mit Neugeborenenstation ist das aber kein großes Problem. Der Kleine ist dort 5 Tage lang mit Antibiotika behandelt worden und ist jetzt fit.

Du wirst den Ärzten wohl oder übel vertrauen müssen. Das wird schon alles werden.
Horizont2102
7. Mär 2016 21:59
Re: Erhöhte Entzündungswerte im Blut!!!
Ich hatte die kompletten SS über erhöhte Entzündungswerte. Bei beiden von Anfang bis Ende; mal höher, mal niedriger. War aber alles halb so wild, den Kindern hat es nicht geschadet. Allerdings ist mein Wert jeweils nach der Geburt total durch die Decke geschossen, daher musste ich 5 Tage in der Klinik bleiben.
PrinzessinPünktchen
13. Mär 2016 13:52
Re: Erhöhte Entzündungswerte im Blut!!!
Wurde nach deinen Nieren geschaut bzg. Nierenstau?
BettinaSchröder
14. Mär 2016 10:37
Re: Erhöhte Entzündungswerte im Blut!!!
Ja da war alles gut, und die Entzündungswerte sind auch gesunken,
hoffe bis nächsten Samstag bleibt voll alles gut, da wird Eingeleitet :P
KIH86
14. Mär 2016 13:12
Re: Erhöhte Entzündungswerte im Blut!!!
Alles Gute Bettina, ich denke hier drücken dir alle die Daumen. Du kannst es bestimmt kaum noch erwarten :)
BettinaSchröder
15. Mär 2016 07:22
Re: Erhöhte Entzündungswerte im Blut!!!
Danke dir, ja das Stimmt.
Bin froh wenn ich Maus gesund und munter im Arm halten darf :D
Bina81288
25. Jun 2020 16:00
Re: Erhöhte Entzündungswerte im Blut!!!
Hey :)
Habe zur Zeit (24 SSW )das Selbe Problem mit Rückenschmerzen bis zum Magen und leicht erhöhte Entzündungswerte die weiter steigen und keiner kann mir helfen.
Nehme jeden Tag Buscopan Plus...das hilft zumindest für einige Zeit.
Konnte man feststellen, was es war ???
Wäre für eine Antwort sehr dankbar.

Viele Grüße und alles Gute :)
Sabrina
Bina81288
25. Jun 2020 16:03
Re: Erhöhte Entzündungswerte im Blut!!!
BettinaSchröder :
> Hallo ihr lieben,
>
> Ich war heute Nacht zum 2 mal wieder mal in der Klinik :roll:
> Ich hatte solche schmerzen im Rücken die bis zum Bauch gezogen
> haben.
> Vor 2 Wochen war ich für 4 Tage Stationär in der Klinik wegen fast den
> gleichen schmerzen, eine SS Vergiftung wurde ausgeschlossen, nur meine
> Entzündungswerte im Blut waren zu hoch und ich bekam Antibiotikum durch
> die Wehnen.
> Heute Nacht hatte ich wieder solche Schmerzen und bin wieder in die Klinik,
> und die Entzündungswerte und leukozyten werte waren wieder angestiegen,
> Wehen sind es noch keine es wurde 30 min CTG gemacht und es waren noch
> keine
> Wehentätigkeiten zu sehen,. Jetzt soll ich morgen früh nochmal kommen und
> am Montag früh dann wird wieder Blut genommen, .
> Ich muss für 3 Tage jetzt Cefuroxim 500 mg nehmen.
>
> Meine Frage hat einer von euch schon Erfahrung mit erhöhten
> Entzündungswerte
> im Blut und erhöhte leukozyten werte meine liegen bei 14950 und der
> grenzwert
> liegt bei 11800 während der SS gemacht??? :oops:
>
> Bin jetzt 34+0 und in 3 Wochen wird bei mir Eingeleitet.. :P
> Meiner Maus geht es super, turnt immer noch sehr viel, die Ärzte meinen das
> es
> sehr gut ist, und die kleine sich dann sehr wohl fühlt, dennoch habe ich
> manchmal
> Angst, das sie sich nicht die Nabelschnur um den Hals legt. :roll:


Hey 
Habe zur Zeit (24 SSW )das Selbe Problem mit Rückenschmerzen bis zum Magen und leicht erhöhte Entzündungswerte die weiter steigen und keiner kann mir helfen.
Nehme jeden Tag Buscopan Plus...das hilft zumindest für einige Zeit.
Konnte man feststellen, was es war ???
Wäre für eine Antwort sehr dankbar.

Viele Grüße und alles Gute 
Sabrina
Bina81288
25. Jun 2020 16:03
Re: Erhöhte Entzündungswerte im Blut!!!
BettinaSchröder :
> Hallo ihr lieben,
>
> Ich war heute Nacht zum 2 mal wieder mal in der Klinik :roll:
> Ich hatte solche schmerzen im Rücken die bis zum Bauch gezogen
> haben.
> Vor 2 Wochen war ich für 4 Tage Stationär in der Klinik wegen fast den
> gleichen schmerzen, eine SS Vergiftung wurde ausgeschlossen, nur meine
> Entzündungswerte im Blut waren zu hoch und ich bekam Antibiotikum durch
> die Wehnen.
> Heute Nacht hatte ich wieder solche Schmerzen und bin wieder in die Klinik,
> und die Entzündungswerte und leukozyten werte waren wieder angestiegen,
> Wehen sind es noch keine es wurde 30 min CTG gemacht und es waren noch
> keine
> Wehentätigkeiten zu sehen,. Jetzt soll ich morgen früh nochmal kommen und
> am Montag früh dann wird wieder Blut genommen, .
> Ich muss für 3 Tage jetzt Cefuroxim 500 mg nehmen.
>
> Meine Frage hat einer von euch schon Erfahrung mit erhöhten
> Entzündungswerte
> im Blut und erhöhte leukozyten werte meine liegen bei 14950 und der
> grenzwert
> liegt bei 11800 während der SS gemacht??? :oops:
>
> Bin jetzt 34+0 und in 3 Wochen wird bei mir Eingeleitet.. :P
> Meiner Maus geht es super, turnt immer noch sehr viel, die Ärzte meinen das
> es
> sehr gut ist, und die kleine sich dann sehr wohl fühlt, dennoch habe ich
> manchmal
> Angst, das sie sich nicht die Nabelschnur um den Hals legt. :roll:


Hey 
Habe zur Zeit (24 SSW )das Selbe Problem mit Rückenschmerzen bis zum Magen und leicht erhöhte Entzündungswerte die weiter steigen und keiner kann mir helfen.
Nehme jeden Tag Buscopan Plus...das hilft zumindest für einige Zeit.
Konnte man feststellen, was es war ???
Wäre für eine Antwort sehr dankbar.

Viele Grüße und alles Gute 
Sabrina
Heidiii
14. Jul 2020 11:46
Re: Erhöhte Entzündungswerte im Blut!!!
Manchmal ist das so. Hatte das letztes Jahr auch und es ging mir einen Monat lang auch echt nicht gut. Es wurde aber nichts gefunden und danach waren die Werte wieder gut und normal.
Lg
11 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket