Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

wie wars bei euch als es losging???

Das dritte Schwangerschafts-Trimester

Elternforum

gast.998855
19. Mär 2013 22:29
wie wars bei euch als es losging???
hallo, bin heute 39+3 ssw und meine kleine bewegt sich shr heftig und ich habe ständig einen harten Bauch..

War heute morgen beim Fa am Ctg und da waren 3 kleine Wehen, wie war das bei euch so kurz vor der Entbindung...

lg
MelB87
19. Mär 2013 22:40
Re: wie wars bei euch als es losging???
Das muss leider nichts sagen... Bei mir wurden schon Wochen vorher wehen aufgezeichnet, die ich allerdings nicht mal gespürt hatte. Gemerkt hab ich sie das erste mal abends, an dem Tag wo sie morgens anfingen mit einleiten... Konnte die ganze Nacht nicht recht schlafen und am nächsten Vormittag wurde es immer mehr. Um 16.01 Uhr hatte ich dann meinen Kleinen im Arm :-) Dennoch meinte die Hebamme das die Geburt nur 5 Stunden gedauert hat, es wird wohl ab da gerechnet wo die wehen regelmäßig sind. Alles davor fand ich auch gut erträglich, denke ich konnte nur hauptsächlich wegen der Aufregung nicht schlafen ;-)
Jackyy90
20. Mär 2013 04:39
Re: wie wars bei euch als es losging???
Also ich war am 13.2 noch beim fa und da war fast nix zu sehen auf dem ctg und sogar noch einen langen Gebärmutter hals und muttermumf weich aber zu...
Und am 14.2 um 6 Uhr fingen die wehen an.. am Anfang noch recht unregelmäßig und auch mal größere Abstande wir sind noch kaufen gefahren haben besuch bekommen hab noch was Haushalt gemacht xD und So gegen 17.30 hab ich angefangen mich unwohl zu fühlen Besuch raus geschmissen und am 15.3 in der nacht war er da
Cassey01
20. Mär 2013 04:54
Re: wie wars bei euch als es losging???
Die Frage der Fragen ;)
Also ich wehe irgendwie auch vor mich hin. Wollte das gestern durch nen Spaziergang noch bisschen anregen, aber da war mal gar nischt :?
Seit dem Abend fühl ich mich richtig unwohl. Andauernde Bauchschmerzen, Kreislauf im Eimer, Flimmern vor den Augen... fühl mich richtig unwohl. Bauchbewohnerin benimmt sich auch seltsam, hat sich nachts so angefühlt als ob sie sich drehen würde... :shock:
Hoffentlich gehts bald los :?
Melly Liz
20. Mär 2013 07:31
Re: wie wars bei euch als es losging???
Ja, ja das Warten... :roll:

Da mein kleiner Prinz sich eine Woche länger Zeit gelassen hat, durfte ich länger warten. Hatte zwischendurch immer wieder leichte schmerzen, aber keine Wehen.

Wir hatten Glück da ich im KH war für ein CTG (mit Start Einleitung) als die Wehen losgingen. Und dann ging es ganz schnell (CTG war nicht gut). Drei Stunden nach Ankunft war er da. Sie haben ihn per KS geholt. Ich finde es schade, dass ich die Wehen nicht hatte, war aber besser so (lag nicht richtig im Becken und 4,2 Kilo)...
gast.1068841
20. Mär 2013 09:42
Re: wie wars bei euch als es losging???
also, bei meiner großen war es so, das ich morgens gegen 5.30 uhr aufgewacht bin, und ein regelmäßiges ziehen im bauch hatte. das kam so alle 10-15 min. eine warme wanne hat nicht geholfen, und gegen 8.30 uhr bin ich zu meinem schatz gegangen, und meinte, "ich glaube, ich habe wehen".

tja, weiter beobachtet, er ist noch arbeiten gegangen, ich habe soweit es ging noch haushalt gemacht.
um 19 uhr hatten wir nen termin zum kontroll-ctg im kh, da war laut ärztin aber nichts. danach sind wir noch einkaufen gefahren, und zu hasue hat mein mann mit kochen angefangen.
gegen 22 uhr sind wir dann wieder richtung kh, um 22.57 uhr war ich im kreissaal am ctg, und um 1.58 uhr war die maus da.

du merkst, wenn es losgeht, und wie meine hebi sagt, und ich hier auch schon ganz oft gelesen habe, wenn man sich zu hasue nicht mehr wohl fühlt, sollte man ins kh fahren.
wünsche dir alles gute, für die bevorstehende geburt, und das es möglichst schnel geht.
gast.998855
20. Mär 2013 13:06
Re: wie wars bei euch als es losging???
Cassey01 hat geschrieben:
> Die Frage der Fragen ;)
> Also ich wehe irgendwie auch vor mich hin. Wollte das gestern durch nen
> Spaziergang noch bisschen anregen, aber da war mal gar nischt :?
> Seit dem Abend fühl ich mich richtig unwohl. Andauernde Bauchschmerzen,
> Kreislauf im Eimer, Flimmern vor den Augen... fühl mich richtig unwohl.
> Bauchbewohnerin benimmt sich auch seltsam, hat sich nachts so angefühlt als
> ob sie sich drehen würde... :shock:
> Hoffentlich gehts bald los :?


ja bei mir hat sich das auch so angefühlt als ob sie sich gedreht hat.

ich habe grade im kreissaal angerufen. die haben gesagt es könnten wehen sein. ich soll doch mal in die wanne gehen wenn ich nochmal unterleibsschmerzen habe.

und das schlimmste ich hab jetzt auch noch einen Pilz und das kurz vor et :x
Cassey01
20. Mär 2013 13:38
Re: wie wars bei euch als es losging???
Also gedreht hat sie sich nicht, geht wohl auch gar nicht mehr weil ihr Köpfchen schon so tief im Becken sitzt. Bei mir sind leichte Wehen - kaum der Rede wert. Dafür Verdacht dass was anderes nicht stimmt... Hauptsache es wird uns nicht langweilig am Ende ;)

Jetzt noch nen Pilz ist ja mies. Hab während der SS schon dauernd so Zäpfchen nehmen müssen/dürfen, die so richtig wäh waren :oops: Hoffe das bleibt mir jetzt gegen Ende erspart. Nimmst du denn jetzt was dagegen oder wie geht dein FA vor?
gast.998855
20. Mär 2013 15:23
Re: wie wars bei euch als es losging???
ja hatte das diese schwangerschaft schonmal und musst auch diese zäpfchen nehmen. Die muss ich jetzt auch wieder nehmen.... lg
Cassey01
21. Mär 2013 11:04
Re: wie wars bei euch als es losging???
Na dann hoffe ich mal dass die ganz schnell anschlagen und sich dein baby nicht ansteckt bei der geburt =)
gast.1403120
21. Mär 2013 18:43
Re: wie wars bei euch als es losging???
Hallöchen...

Bei mir sind nun schon fünf Monate her aber ich weiß es noch ziemlich gut :D
War am Mittwoch zum CTG im Krankehaus und da hatte ich ein paar kleine Wehen (war schon 40+6),hätte am nächsten Tag Termin beim FA gehabt...hatte aber schon seit dem Dienstag leichte durchgehende Bauchschmerzen,sodass ich doch lieber wieder ins Kh gefahren bin. Naja, Mumu war drei cm offen aber noch keine richtigen Wehen. Haben dann alle möglichen Sachen machen dürfen (kleine Shoppingtour, Kräutercocktail, Badewanne) Nix half!
Also die Nacht im Kh bleiben und morgens zur Einleitung. So der Plan ABER nachts um vier wurde ich. Die Wehen hatten eingesetz,. um sechs dann der Blasensprung und um 8:38Uhr war mein Mäuschen geboren...

Drück dir die Daumen das es ganz bald los geht!!!
LG Sabine+Marlene (23Wochen jung :D )
sstw
27. Mär 2013 14:41
Re: wie wars bei euch als es losging???
Ich hatte bis zum Schluß keine Wehen. Bei mir wurde bei 40+4 eingeleitet. Am Tag der Entbindung haben die Wehen angefangen.

Um 3 Uhr Früh platzte meine Fruchtblase, dann haben die Wehen begonnen, 17 Stunden später war er da :)
Khisanee
28. Mär 2013 13:15
Re: wie wars bei euch als es losging???
3 Wochen vor Termin.
Morgens hat mein Mann drauf gedrängt, das wir endlich das Bauchfoto draussen machen. Wir sind los, haben einen schönen Platz gefunden, mit Morgennebel und seit Wochen das erste Mal wieder richtig schön Sonne.
Fotos gemacht.
Mann zur Arbeit gebracht und ab zum FA zum CTG zur Kontrolle. Nichts zu sehen, keine Wehe, nicht die kleinste. Der Zwerg wird sich noch Zeit lassen, meinte die Hebamme.
Ab zu meiner Mutter, noch Tee getrunken.
Dann in die Stadt. Hab meinen Mann von der Arbeit abgeholt, und wir sind noch bummeln gegangen. Eben noch bei MCD rein, Kleinigkeit essen.
Gemeinsam zum Krankenhaus gelaufen, weil ich um 19:00 Uhr Vorbereitungskurs hatte. Mein Mann wollte solange ins Pub gehen und eben einen Tee dort trinken.
Gegen 19:30 Uhr gabs den Blasensprung, mitten im Kurs.
Um 0:50 Uhr war der Zwerg da.
Gut das der Kurs im Wunschentbindungskrankenhaus war, und ich mich schon 3 Wochen vorher dort angemeldet hatte zur Entbindung. Dadurch hatten die schon all meine Daten.
Das war im wahrsten Sinne des Wortes eine Spontangeburt. Mein FA war etwas verdutzt als ich ihn anrief, zwecks Nachuntersuchung.... :lol:
gast.1437951
31. Mär 2013 21:07
Re: wie wars bei euch als es losging???
huhu.

also bei mir wollten sie schon die geburt einleiten. ich hatte die einweisung für das kh, weil mein mumu noch fest verschlossen war und ich keinerlei wehentätigkeit hatte.

einen tag später hatte ich die ganze zeit im unteren rückenbereich schmerzen. die dann im laufe des tages regelmäßiger wurden. abends war ich in der wanne, die rückenschmerzen wurden nicht besser, habe mir dann einen einlauf verpasst, denn es hätten ja auch verstopfungen sein können und dann ging alles ganz schnell. der schleimpropf hat sich gelöst, die fruchtblase ist geplatzt und 7 stunden später war meine maus geboren.

liebe grüße und viel glück bei der geburt.
sasdah
3. Apr 2013 13:38
Re: wie wars bei euch als es losging???
Blasensprung war um 5.30 Uhr. Ca um 7.30 sind wir dann im KH gewesen und den ganzen Tag keine Wehen bekommen. trotz Treppen runtersteigen (so ca. 10 Mal sind wir mim Aufzug hoch gefahren und dann runter gelaufen vom 5.Stock) dann haben sie mir noch ein Klister gegeben und tortzdem nichts. Dann durfte ich noch eine Nacht eher weniger als mehr schlafen und dann morgens um 6 Uhr eingeleitet. Erste Wehe so gegen 8Uhr und die war richtig heftig und dauerte fast 30 Minuten :shock: . CTG hat aber bis 1h bevor der kleine kam NICHTS angezeigt :? und um 14.24 Uhr durften wir ihn dann endlich willkommen heißen...

ALso verlasst euch nich zu sehr aufs CTG hat nämlich die komplette SS keien einzige aufgezeichnete Wehe ;)
18 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket