Oh weh, das leidige Thema der Gewichtszunahme.

Das dritte Schwangerschafts-Trimester

Elternforum

IdaSophie260621
13. Apr 2021 19:31
Oh weh, das leidige Thema der Gewichtszunahme.
Hallo ihr Lieben.
Ich komme am Samstag in die 31.SSW und habe fast +12kg drauf. Ich bin 1,63m groß und wog in der 5.SSW 63kg. Die Frauenärztin zählt komischerweise erst ab der 10. Woche und nach ihren Daten her sind es also nur +9kg mehr, da sie bei 66kg Startgewicht beginnt. Da es meine 1. SS ist bin ich total verunsichert.
Ich weiß, dass Zunehmen normal und wichtig ist.. und ich nach der Geburt und Rückbildung Abnehmen kann.. aber ich habe in den letzten 2 Jahren vor der SS 26kg abgenommen und so mein Wohlfühlgefühl gewonnen. Dies habe ich auch ganz stolz über Sport und gesünder Ernährung geschafft. Davor hatte ich über ein Jahr hinweg sogar keine Periode, da mein Körper durch das Übergewicht einfach gestreikt hat.

Fühlt vielleicht noch jemand so wie ich?
Ich esse wirklich gesund und normal und meine Mutter sah in ihren 3 SS genauso aus wie ich jetzt. Aber ich hab echt etwas Bammel davor in den letzten Metern vor'm Ziel "zu rund" zu werden.

Ganz liebe Grüße
sevmax18
3. Mai 2021 09:12
Re: Oh weh, das leidige Thema der Gewichtszunahme.
Mach dich nicht verrückt😅
In der ersten Schwangerschaft meines Sohnes hab ich 25kilo zugenommen, von 60 auf 85 kilo!! Die gingen nach der Schwangerschaft auch flott wieder weg, weiß wie du dich fühlst...
Jetzt ist es meine 3te Schwangerschaft und hab auch mit 63 Kilo gestartet und bin jetzt bei 75kilo.. da wird mit sicherheit noch ca 5 Kilo kommen, aber jeder ist da anders😬
Poy333
24. Mai 2021 00:26
Re: Oh weh, das leidige Thema der Gewichtszunahme.
Ich habe in der Schwangerschaft auch 24 Kilo zugenommen, bin mit 57 kg auf 82 kg und bin nur 1.58 m groß :lol:, habe überschüssige Haut und bin überall gerissen :cry:
Habe vor 5 Monaten Entbunden, ist ja klar das der Körper Zeit braucht um sich zurück zu entwickeln und sich zu erholen ...
Habe vor kurzem wieder mit Sport angefangen, sehe schon kleine Erfolge. Und die Narben verblassen langsam, das sie nicht mehr so krass stören. Bin aber auch ein bräunlicher Typ.
Stehe manchmal auch vor dem Spiegel und bin leicht traurig, aber dann sehe ich mein kleinen Schatz an und weiß das mein Körper tolles geleistet hat. ❤️
meikebaby21
4. Jun 2021 10:56
Re: Oh weh, das leidige Thema der Gewichtszunahme.
He ho,
mach dir deswegen keine Sorgen deine Gewichtszunahme liegt total im norm. ich bin auch genauso weit ,wie du und kenne das Gefühl. Viele meiner Bekannten sind auch schwanger und sagen oh man so wenig wie du zugenommen hast hätte ich auch gerne ,also beruhige dich und macht dich deswegen nicht verrückt. :)
Jonas Mama
5. Jun 2021 20:03
Re: Oh weh, das leidige Thema der Gewichtszunahme.
Mach dich wegen deines Gewichts nicht verrückt.
Ich hatte weit vor der Schwangerschaft auch mein absolutes Wohlfühlgewicht erreich nach langem Auf und Ab. Bereits kurz vor der Schwangerschaft hatte ich dann wieder ca 5 kg zugenommen, bin dementsprechend schon schwerer in die Schwangerschaft gegangen und habe dann auch ein wenig mehr als 20kg zugenommen. Die 100kg-Marke war kurz vor der Entbindung dann auch geknackt. Und bisher (7 Monate später) sind auch erst knapp 10kg wieder runter, weil ich mich vor allem erst einmal um meine psychische Gesundheit kümmern musste.
Komm erst einmal in deiner neuen Rolle als Mama an und dann kannst du die Gewichtsreduktion wieder angreifen. Das wir schon, wenn man es wirklich will.

Ich wünsche dir alles Gute!
Juni-19
6. Jun 2021 11:31
Re: Oh weh, das leidige Thema der Gewichtszunahme.
Schade, dass Frauen das Gewichtsthema so umtreibt. Aber ich kann es sehr gut verstehen. Mir ging es in der ersten SS und auch jetzt in der zweiten nicht anders.
Mir folgendes vor Augen zu führen hat mir oft geholfen, das Ganze gelassener zu sehen. Wichtig - dein Körper vollbringt gerade ein wahres Wunder & ein Großteil der Gewichtszunahme ist bereits "reserviert":
Für die Mutter -
Gebärmutter (größere Muskelmasse): ca.1 Kilo
Brüste: ca. 0,4 Kilo
Erhöhte Blutmenge: ca. 1,2 Kilo
Wassereinlagerungen: ca. 1,7 Kilo
Zusätzliche Energiereserven für das Stillen: ca. 3,4 Kilo
Für das Baby im Bauch -
Geburtsgewicht des Kindes: ca. 3,4 Kilo
Plazenta: ca. 0,6 Kilo
Fruchtwasser: ca. 0,8 Kilo
Das sind bereits rund 12,5 kg, die ihr zwei aus guten Gründen benötigt!

Je geringer das Ausgangsgewicht, desto größer wird aller Wahrscheinlichkeit nach die Zunahme & muss sie auch sein. Das ist richtig & wichtig. Du isst für zwei - nicht quantitativ, aber qualitativ. Dein Körper wird es dir danken, wenn Du sorgsam mit ihm bist & ihm Zeit lässt für die Zu- & Abnahme. Bewundere ihn, statt ihn zu kritisch zu betrachten.

Alles Gute & bleib gesund!
6 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket