Hört mir jemand zu und hat ein rat(sorry langer Text)

Das zweite Schwangerschafts-Trimester

Elternforum

Mama 23
25. Aug 2022 18:26
Hört mir jemand zu und hat ein rat(sorry langer Text)
Hallo ich bin in der 21.woche und weiß nicht weiter.
Ich fühle mich allein und einsam, weine heimlich und freue mich mittlerweile eher selten auf das ganze hier.

Mein Partner (30) und ich arbeiten in der gastro. Er ist serviceleiter und ich angestellt. Ich bin seit der 9. Woche im beschäftigungsverbot aufgrund missachtung des Mutterschutz und meiner Gesundheit die auch nicht so geil war. Mein Chef ist total eskaliert weil ich noch ein nebenjob habe den ich noch machen darf.

Ich habe mich also beleidigen und bedrohen lassen und bin dann nurnoch zu meinem nebenjob wo mein Chef mich einfach nicht anmelden wollt. Und auch nicht so doll Rücksicht nahm. Da bin ich dann auch 2 wochen später abgehauen da Gespräche nix gebracht haben. Und ich mitbekommen habe das jemand anders Geld bezieht vom Amt und unangemeldet dort voll arbeitet. Ich hasse sowas und Unterstütze das nicht..

Also sitz ich nun daheim, mache den Haushalt, Wasch Wäsche und stell Möbel alleine um, um Platz zu schaffen während mein Partner Montag bis Mittwoch frei hat und im Bett liegt und schläft oder am Handy liest. Nebenjob den er machen wollt.... Fehlanzeige.
Ich habe mich irgendwann sehr aufgeregt weil mir ca 1000€ fehlen. Das vom nebenjob,das Trinkgeld davon (Friseur) das sonntagsgeld von der gastro (quasi festes Trinkgeld)
Er hat es doch versprochen.

Auch sonst passiert nicht viel. Katzenklo sauber machen tu ich teilweise auch selbst. Müll rausbringen auch mittlerweile. Mehr Aufgaben hat er nicht zuhause.....

Sonst ist er auch sehr unselbstständig. Verträge muss ich kündigen, einkaufen mittlerweile auch da er kein plan hat von günstig und schlau einkaufen...
(ja ich habe es ihm gezeigt eigentlich)
Termine vereinbaren. Da fährt er unnötig hin statt anzurufen... Seine Sprüche und Kommentare Mega grenzwärtig teilweise.
Er schleicht unsicher rum und macht als würd ich ihn gleich schlagen....
Er hat ne schlimme Vergangenheit die nie aufgearbeitet wurde. Seine pflegemama war auch nie irgendwo mit ihm er hat dann den Garten umgegraben halt...
Ich glaube das er auch dringend mal Hilfe braucht oder sich mal ab reagieren soll. Aber ne er schläft lieber und liegt im Bett. Wenn ich nicht Anrufe und mich kümmere warum auch anders???

Aber wie soll es werden wenn das Kind da ist? Mach ich dann wirklich alles allein?
Warum verspricht er Sachen und es passiert nix? Warum ist er so faul und steht nur auf um zu rauchen?

Selbst essen bring ich ihm mittlerweile ans Bett weil er sich einfach dann nix macht.

Ich gehe auch wieder arbeiten ab nächten Monat. Weil 1000€fehlen und ich meine Rechnungen zwar zahlen kann aber nix zum Leben da is. Und er verdient auch nicht viel mehr.... Ich möchte mir auch nix zahlen lassen ständig er hat selbst Kosten und mega unnötig n Kredit zu zahlen weil er nicht mit Geld umgehen kann.(Ich weiß nicht was er mit so viel Geld gemacht hat wenn es nur zum umziehen in eine eigene Wohnung war und Führerschein... Das is n Mega hoher Kredit.... ) Da will ich ihn finanziell nicht noch mehr belasten auch wenn wir zusammenwohnen und er findet das gehört dazu. Ja aber er tut ja auch nix das es besser wird. Das Geld is knapp. Und ich habe auch meine Kosten die ich leisten muss wie Strom und Internet und Versicherungen auf für die Tiere die auf mich laufen und halt normale Abzüge... Gez usw.... Miete teilen wir uns aber.
Wie gesagt wenn es eng wird is er da aber hey warum muss man jeden Cent umdrehen wenn man 3 Tage frei hat und nur pennt 😅 da kann man doch wie ich noch nebenbei arbeiten. Und er will es ja angeblich auch.

Ich fühle mich überfordert und hasse ihn teilweise weil ich alles allein mache und ständig ihm hingerher rennen muss um ihn an Sachen zu erinnern. Ich fühle mich wie eine furie die nur meckert. Ich habe auch keine Lust mehr ihn zu umarmen oder küssen, er ist Mega ungepflegt ich weigere mich aber auch ihm die Haare zu schneiden wenn er nicht von selbst mal fragt.. (3 Monate..) Bart oflget er auch nicht... Er ist serviceleiter 😭😭😭 Hosen kauf ich ihm da er lieber in kaputten zur arbeit geht anstatt mal welche zu kaufen. Also zahl ich das wieder vom geld was mir nicht reicht...

Ich kann aber doch nicht immer nur meckern? Muss ich mich mehr anstrengen? Oder mach ich doch eig nix falsch. Ich will nur das er den arsch hochbekommt. Ich bin immer abweisender weil er nix einsieht sogar diskutiert er hat 3 Bewerbungen gemacht... Keiner hat sich gemeldet... Ich habe 40 geschrieben weil ich von dem Job weg will dann nach der schwangerschaft (wegen den Beleidigungen und Bedrohungen) da haben sich auch nur 4 gemeldet von 😅 ja gut ich bin schwanger is bisschen schwierig dann.. Aber n nebenjob hab ich auch gefunden für 2 Monate noch und dann wenn ich wieder darf dann. Nix is unmöglich wenn man will....


Habt ihr Rat oder Meinung zu dem rieeeeesen text...
Hab ich vlt auch ne anfangende depression entwickelt und brauch vlt selbst hilfe? Ich bin so verzweifelt ich will nur alles richtig machen aber welchen preis zahl ich dafür?

Ich weiß nicht ob ich mein kind mit ihm allein lassen kann soweit is es schon 😢
SandraP
26. Aug 2022 10:45
Re: Hört mir jemand zu und hat ein rat(sorry langer Text)
Hallo,
Also ich bin gerade in der 40. SSW und warte täglich das der kleine sich auf den weg machen will.

Ich muss dir eins sagen, also ich mache auch alles im Haushalt soweit ich kann seit Anfang an der Schwangerschaft. Den man ist nur Schwanger und nicht krank, also solange der Arzt nicht sagt man soll bettruhe haben kannst du alles machen. Auch einkaufen gehe ich immer noch alleine zum Teil, nur die schweren Sachen lass ich dann im Flur stehen und mein freund trägt sie dann bzw gehe einkaufen wenn er zu Hause ist und er räumt dann das Auto aus wenn ich zurück bin. Aber manchmal tage ich auch vieles alleine jenachdem.

Das mit den Geld ist halt für ganz Deutschland ein Problem egal ob man schwanger ist oder nicht. Ich kann zum Bsp. Keine elternzeit machen weil das Geld nicht reicht und gehe nach 8 Wochen wieder arbeiten und der kleine dann in die Kindergrippe dann, was mir auch leid tut.

Aber soviel wie du über dein Freund meckert, solltest du dir in Betracht sehen vllt eine Trennung einzugehen auch wenn es hart ist und nicht einfach. Aber manchmal ist das dann das beste.

LG Sandra
SandraP
26. Aug 2022 10:45
Re: Hört mir jemand zu und hat ein rat(sorry langer Text)
Hallo,
Also ich bin gerade in der 40. SSW und warte täglich das der kleine sich auf den weg machen will.

Ich muss dir eins sagen, also ich mache auch alles im Haushalt soweit ich kann seit Anfang an der Schwangerschaft. Den man ist nur Schwanger und nicht krank, also solange der Arzt nicht sagt man soll bettruhe haben kannst du alles machen. Auch einkaufen gehe ich immer noch alleine zum Teil, nur die schweren Sachen lass ich dann im Flur stehen und mein freund trägt sie dann bzw gehe einkaufen wenn er zu Hause ist und er räumt dann das Auto aus wenn ich zurück bin. Aber manchmal tage ich auch vieles alleine jenachdem.

Das mit den Geld ist halt für ganz Deutschland ein Problem egal ob man schwanger ist oder nicht. Ich kann zum Bsp. Keine elternzeit machen weil das Geld nicht reicht und gehe nach 8 Wochen wieder arbeiten und der kleine dann in die Kindergrippe dann, was mir auch leid tut.

Aber soviel wie du über dein Freund meckert, solltest du dir in Betracht sehen vllt eine Trennung einzugehen auch wenn es hart ist und nicht einfach. Aber manchmal ist das dann das beste.

LG Sandra
Babyboy Mami
6. Sep 2022 09:26
Re: Hört mir jemand zu und hat ein rat(sorry langer Text)
Das tut mir sehr leid für dich,aber bleib stark.Gott sei dank Unterstützt mich mein Ehemann überall.Finanziell ist es bei mir auch eine Katastrophe aber ich hoffe das mit Durchhaltevermögen und sparen alles mal besser wird.Ich wünsche dir viel Kraft und Nerven.
Hör auf dein Bauch.
Vikiwe
8. Sep 2022 12:03
Re: Hört mir jemand zu und hat ein rat(sorry langer Text)
Hallo liebes,

tut mir sehr leid das du das alles durch machst. In Bezug auf deinen Freund habe ich das Gefühl das ihm nicht ganz bewusst ist was er da fabriziert und dir damit antut. Falls du das noch nicht versucht hast, solltest du dich mal in einer ruhigen Minute mit ihm hinsetzen und alles sagen was dich bedrückt und ihm aufzeigen wie er sich verhält. Sag ihm ruhig das du so nicht mehr weitermachen willst evtl auch nicht mehr kannst. Manchmal müssen Menschen einen auch erstmal verlieren um zu merken wie dringend sie den Menschen brauchen und wie wenig sie in letzter Zeit Wert geschätzt haben. Seine Probleme sind und sollten auch seine sein, es ist immer schön wenn man jemanden hat der einen unterstützt, das sollte man dir hoch anrechnen. Aber auch nur solange er was dafür tut!

Hab keine Angst falls das alles zu viel für dich wird und du den Entschluss ziehen musst dich zu trennen. Heutzutage werden schwangere/alleinerziehende sehr gut unterstützt. Man kann Geld für die Erstausstattung bekommen etc. Du wirst nicht alleine gelassen und hättest Zeit dich nur noch um dich zu kümmern.

Ich hoffe das sich alles für dich zum guten wendet. Denk gut darüber nach was du wirklich für DICH und dein Kind willst.

Ich wünsch dir alles liebe 🥰
Jasmin040301
18. Sep 2022 08:59
Re: Hört mir jemand zu und hat ein rat(sorry langer Text)
Hallo,
Ohje eine schwierige Situation.
war dein Freund denn schon immer so? Oder hat sich das entwickelt? Du meinst es könnte eine Depression sein? Dann setze dich mal in Ruhe mit ihm hin und erkläre ihm wie du dich fühlst. Das mit dem Haushalt würde ich erstmal nicht ansprechen. Mach ihm dabei keine Vorwürfe, sonst blockt er evtl ab. Sag ihm, dass du dir Sorgen um ihm machst und frage ihm, wie er sich denn fühlt. Fühlt er sich überfordert? Hat er Probleme im Job? Hat er Angst, wie die Zukunft mit Baby sein wird und versucht es zu verdrängen? Oder fühlt er sich psychisch wirklich nicht gut? Frage ihn das und versuche dabei einfühlsam zu sein, zeige Interesse an seinem Zustand wie er sich fühlt.
Wenn er sich öffnet, kannst du ihm ja vorschlagen, zu einer Beratung für psychisch Kranke o.ä. zu gehen, da gibt es bestimmt was, erkundige dich mal.
Wenn er das erste Mal beim Gespräch abblockt, nicht reden will ect. Dann lass es sein, probiere es ein paar Tage später nochmal und mach ihm klar, dass es dir wichtig ist.
Auf keinen Fall laut werden und Vorwürfe machen dabei, das macht das ganze nur schlimmer.
Soweit es dir gesundheitlich in Ordnung geht, bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als den Haushalt erst mal alleine zu machen, vielleicht braucht er gerade seine Zeit.
Gut, dass du auch einen Nebenjob machst, dann hast du zumindest ein wenig Einkommen.
Wenn das alles nichts bringt, und du überzeugt bist, er braucht psychische Hilfe, dann sag ihm, dass die Beziehung auf Dauer nicht so weiter gehen kann, wenn er sich keine Hilfe sucht.
Ich hoffe, dass es sich alles klärt, gib ihm jetzt noch eine Chance, hab etwas Verständnis und Geduld, aber wenn es wirklich noch länger so weiter geht und er sich uneinsichtlich zeigt, dann ist es vielleicht besser, sich zu trennen.
Man muss sich nicht schlecht behandeln lassen und mit ihm hast du wohl mehr Sorgen als alleine.
Allgemein geh das Thema jetzt langsam und geduldig an, denk auch an die Gesundheit von deinem Baby, Stress ist auch nicht gut für es.
Das Baby ist doch gerade jetzt das wichtigste, deshalb achte auch auf dich!! Versuche verständnisvoll mit ihm zu sprechen, aber ansonsten konzentriere dich auch auf dich selbst! Selbst ist die Frau. Mach deinen Haushalt und den Nebenjob und ruhe dich aus!
Bei uns sieht es finanziell auch nicht so gut aus, irgendwie schafft man das, erkundige dich mal ob du irgendwelche Fördergelder bekommen kannst. Ich weiss auch dass man unter manchen Umständen auch einen einmaligen extra Zuschuss vom Amt während der Schwangerschaft für Babyausstattung bekommen kann.
Kannst du vielleicht in eine Schwangerschaftsberatung gehen? Dort wissen die es meistens und du kannst auch deine ganze Situation dort schildern. Bestimmt hilft es dir, darüber zu reden und derjenige hat noch andere Tipps für dich.
Das wird alles wieder, ob mit oder ohne Freund, das packst du.
Liebe Grüße
6 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket