So viele Einschränkungen

Das zweite Schwangerschafts-Trimester

Elternforum

Freak2
8. Nov 2020 18:41
So viele Einschränkungen
Hallo ihr Lieben

Es ist meine zweite Schwangerschaft. Aber wie auch bei der ersten nerven mich ganz furchtbar die vielen Einschränkungen beim Essen...

Geht es euch auch so?
Was vermisst ihr???

Ich entdeckte auch immer neue Dinge, die ich dann wieder nicht essen bzw. trinken darf.
Diese Woche BitterLemon. Trinke ich eigentlich nie, weil ich normal keine ungesüßten Getränke trinke, aber ich hatte jetzt irgendwie Lust und hab mir ne Flasche gekauft. Dann hab ich zufällig festgestellt, dass da nen Warnhinweis drauf ist bezüglich Chinin. Habe rechachiert, dass Schwangere das auch nicht zu sich nehmen sollten. Nervt mich jetzt so richtig, weil ich gerade erst im 2. Semester bin und mir noch häufig schlecht ist (der Erfahrung nach bleibt das auch so bis zu Entbindung) . Das bittere hat mir richtig gut gegen Übelkeit geholfen :roll:
Ich bin da auch vielleicht ein bisschen extrem. Ich hatte schon Fehlgeburten und achte daher echt auf alles :roll:
Rosalyie
9. Nov 2020 14:33
Re: So viele Einschränkungen
Hi :-)

Bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich Salami vermisst. Und Kaffee, weil mir bei einer Tasse Kaffee direkt übel geworden ist und ich Herzrasen bekommen habe - das ging mir mit allen koffeinhaltigen Getränken so.

Bei meiner jetzigen Schwangerschaft habe ich keine Probleme mit Koffein. Aber ich vermisse auch nichts, was ich nicht essen kann.

Die Übelkeit ging bei meiner ersten Schwangerschaft bis zur 20. Woche, bei der jetzigen habe ich das Gefühl, dass sie bis zum Ende bleibt 🤷🏽‍♀️
Pfannenkuchen
9. Nov 2020 14:46
Re: So viele Einschränkungen
Hi, habe gestern auch ausversehen Bitter Lemon getrunken und dann erst das mit dem Chinin gesehen. War aber nur ein Glas. Aber nervt mich auch ein bißchen, habe immer gern zum Burger bei McDonalds Cola light getrunken, das lass ich jetzt auch weg. Aber Apfelschorle oder Fanta schmeckt mir dazu nicht. Aber okay, es gibt schlimmere Probleme sag ich mir dann, dennoch bin ich froh, wenn ich nächstes Jahr das wieder machen kann :)
Bin jetzt im 7. Monat, zweite Schwangerschaft, bei der letzten Schwangerschaft hatte ich damit keine solchen Probleme, aber jetzt habe ich auch Appetit auf Salami und Leberwurst, was ja nicht geht.
Und das letzte Mal war mir auch von Kaffee übel, dieses Mal habe ich richtig Lust drauf. Einen Kleinen Milden am Tag leiste ich mir dann schon...
Selina-K
12. Nov 2020 13:00
Re: So viele Einschränkungen
Ihr dürft euch schon in der Schwangerschaft mal was gönnen🤦‍♀️
Wenn man jetzt eine Scheibe Salami auf sein Brötchen legt, dann wird dem Kind schon nichts passieren.
Die Ärzte sagen selber, dass man auch übertreiben kann mit dem- was darf ich und was darf ich nicht.
Bin jetzt im 8. Monat und der kleinen geht es super obwohl ich mir mal eine Scheibe Salami gegönnt habe 😅
Baerchen123
25. Jan 2022 07:42
Re: So viele Einschränkungen
Ich empfinde die Einschränkungen auch als belastend. Wenn ich weiß, dass ich etwas nicht essen soll, mache ich es auch nicht, denn sonst würde ich mir nachher ganz viele Sorgen machen. Bin jetzt in der 26 Ssw. Insgesamt bin ich in der Schwangerschaft nicht so entspannt wie ich gerne wäre.
FranzG
26. Jan 2022 13:18
Re: So viele Einschränkungen
Ich denke nicht, dass man sich „mal was gönnen“ sollte, man sammelt schließlich keine Salmonellen o.ä., bis man davon krank wird. Es kann die eine Scheibe sein, die verunreinigt ist oder das eine Stück roher Lachs. Der Verzicht nervt manchmal, aber das Riechen reicht mir meist :)
Tileib
6. Feb 2022 06:45
Re: So viele Einschränkungen
Oh ja mir geht es genauso 🙈. Ich habe oft Gelüste auf Sachen, die ich nicht essen darf. Das ist so frustrierend.
Leberwurst darfst du übrigens in Mengen essen. 30g pro Tag sind erlaubt ☺️. Gott sei dank! Auch eines dieser Gelüste, die ich ab und an dann stillen kann!
Applepie86
22. Apr 2022 18:03
Re: So viele Einschränkungen
Mir fehlt tatsächlich Sushi. Da traue ich mich einfach nicht, wegen dem rohen Fisch. Ich esse es jetzt vegetarisch aber bin immer neidisch auf die anderen, die diesen leckeren Lachs da dran haben 😂 ich denke aber auch, dass man es insgesamt nicht übertreiben muss. Sich in Deutschland beim Essen einer Scheibe Salami Salmonellen zu holen liegt von der Wahrscheinlichkeit her bei unter 1%, da die Hygiene-Standards im Lebensmittelbereich sehr hoch sind. Das meint zumindest mein FA. In Restaurants bin ich da aber tatsächlich vorsichtig, denn da weiß ich einfach wie es oft “hinter den Kulissen” mit der Hygiene so ist…
8 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket