Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

September Mamis schon da

Das zweite Schwangerschafts-Trimester

Elternforum

Sandrinschen
19. Feb 2020 13:24
September Mamis schon da
Hallo, ich finde leider keine Beiträge oder ein Forum für September Mamis.
Gibt es denn hier schon welche? Würde mich sehr freuen mich mit anderen austauschen zu können, weil niemand in meiner Umgebung schwanger ist.

Vllt bis bald :)
Sandrinschen
Claudi8183
19. Feb 2020 14:07
Re: September Mamis schon da
Hallo Sandrinschen,

Ich habe Geburtstermin 22.09.. Montag hatte ich den ersten Arzttermin, es hat fleißig die Füsschen und Händchen bewegt 🥰.
Es ist unser 2. Kind, unser Sohn kam letztes Jahr im Juli zur Welt 🥰.

Leider bin ich dieses mal mit Dauerschlecht sein von Anfang geplagt.

Wie geht es dir so?

Herzliche Grüße
Claudi
Sandrinschen
19. Feb 2020 14:46
Re: September Mamis schon da
Hallo claudi, bei mir ist es mein 1. Kind und bin bis jetzt super weggekommen. Ich hab in der nächsten Woche den 1. Termin. Bekomme dann auch meinen Mutterpass. * freu freu*
Bin seit heute in der 10ten Woche oder 11ten? Auf jeden Fall 10+1 und weiß immer noch nicht wie man das genau sagt.
Laut den Rechnern im Internet ist mein Termin der 16.09. Mal schauen was die FA sagt.
Ich bin ziemlich aufgeregt wie der Krümel aussieht. Aufs Geschlecht müssen wir wohl noch warten.

Schlecht war mir nur ab und zu mal aber ich habe mit Blähungen und Verstopfung sehr zu kämpfen. Gibts da Heilmittel das es "leichter" geht? Du hast ja schon eine Schwangerschaft durch.😁😊
Claudi8183
19. Feb 2020 16:50
Re: September Mamis schon da
Der erste Blick im Ultraschall auf das Baby ist einfach unbeschreiblich!! ❤️

Wenn in 10+1 bist spricht man von der 11. Woche. Hab auch am Anfang nicht gewusst wie man nun sagt ob Woche oder Woche+.

Schön das du keine Beschwerden hast, hatte ich bei meiner ersten auch die ganze Zeit nicht.

Bis klar manchmal Verstopfung. Da half mir 1,5 bis 2 Liter täglich zu trinken und von Ärztin den Tipp Magnesiocard 2,5mmol (aus Apotheke) zu nehmen.
Das hilft auch bei ziehen im Unterleib, welche mit wachsendem Bauch kommt.

Wir sind auch schon sehr gespannt was wir bekommen. Aber Hauptsache gesund.
Janettes
27. Feb 2020 18:29
Re: September Mamis schon da
Hallo September Mamis. Ich bin auch erstes mal schwanger und den Geburtstermin habe ich am 25.09.20. Bis jetzt alles läuft gut, es ist mir nicht schlecht, nur immer morgen habe ich riesige Hunger. Mein erstes Termin beim Arzt habe ich schon vorbei und habe ich auch mein kleines Baby gesehen, die Füßchen und Händchen. Nächsten Termin habe ich 2 Wochen wieder.
LG
Sandrinschen
28. Feb 2020 07:42
Re: September Mamis schon da
Hallo Jeanettes, ich hab meinen Termin am 18.09. Bin schon fast aus dem 1. Trimester raus und durfte am Dienstag meinen Krümel bewundern.
Hast du ein Risiko dass du in 2 Wochen wieder hin musst? Ich darf erst wieder in 4 Wochen 😊
Janettes
28. Feb 2020 16:56
Re: September Mamis schon da
Hallo Sandrinschen,
das freut mich zu hören :-) Möchtest su auch wissen, was du bekommst, ob Mädchen oder Junge? Nein, habe kein Risiko. Mein erstes Termin hatte ich 17.Februar und den nächsten 11.März.
Ich weiss es nicht, ob du arbeitest. Aber wenn ja, hast du schon deinem Arbeitgeber gesagt, dass du schwanger bist?
Lg
Vanessa 2020
5. Mär 2020 10:45
Re: September Mamis schon da
Hi zusammen,

auch ich bekomme im September (12.09.2020) mein erstes Kind. Geschlecht ist natürlich auch bei mir noch unbekannt. Bin sehr gespannt auf die nächsten Monate. Kleines Bäuchlein ist schon zu sehen :)

Endlich ist die erste Zeit des "schlecht-seins" und der Kopfschmerzen größten Teils vorbei.

Meinem Arbeitgeber habe ich schon Bescheid gesagt; wie wahrscheinlich bei allen freut man sich einerseits und andererseits ist das natürlich für die Firma ein Verlust.

Arbeitet ihr denn noch nebenher? Und wenn ja was macht ihr denn beruflich?

Liebe Grüße
Vanessa
Lotte2405
13. Mär 2020 20:13
Re: September Mamis schon da
Hallo zusammen!
Werde auch eine September-Mami werden. Mein ET ist der 6.9.20
Nach vielen frühen FG und 2 Eileterschwangerschaften hat es nach 12 langen Jahren endlich geklappt. Bin jetzt aktuell in der 15. Woche und es sieht alles super aus.
SGBaer
14. Mär 2020 08:21
Re: September Mamis schon da
Hallo ihr Lieben,

auch ich werde zum ersten Mal im September Mami (8.9.).
Da ich gesundheitlich vorbelastet bin war das erste Trimester etwas riskant, hab es aber überstanden. Wir freuen uns jetzt auf ein Mädchen! Da wir in der Kinderwunschklinik keine große Hoffnung bekommen haben, dass es ohne Zutun klappt waren wir sehr überrascht, dass es dann ohne alles geklappt hat. Also so ein kleines Wunder!

Ich bin Zahnmedizinische Fachangestellte und bin sofort ins Berufsverbot geschickt worden.

Nach schlimmen 8 Wochen Übelkeit und ca. 3 Wochen Verstopfung/Blähungen geht es mir momentan ganz gut. Bin nur ein bisschen angespannt da wegen dem Corona Virus alle Geburtsvorbereitungen/Sport für Schwangere und die Kreisaalbesichtigungen abgesagt sind und ich nicht weiss ob sich das nochmal beruhigt bevor es soweit ist.... Wie handhabt ihr das? Habt ihr schon eine Klinik ausgesucht? Wie fühlt ihr euch wenn ihr dran denkt, im schlimmsten Fall, ohne Geburtsvorbereitung in die Geburt zu müssen ?
LG Sabrina
Janettes
15. Mär 2020 11:55
Re: September Mamis schon da
Hallo ihr Lieben,

als ich schon geschrieben habe, ich bin auch erstes mal schwanger und habe am 25.09. das Geburtstermin. Auf meiner Arbeit habe ich es gerade letzte Woche mitgeteilt. Dass ich im Büro arbeite, habe ich kein Berufsverbot. Ich habe auch bisschen Angst wegen den Corona Virus. Dass wir schwanger sind, dürfen wir uns nicht einstecken, weil dann wäre es für uns riskant. Was geht um die alle Kurse für die Schwangere, ich denke bis dann wird es sich beruhigen. Wenn nicht, ich habe gesehen, dass auf Youtube man auch genug Ratschläge, Übungen für uns finden kann. Habt ihr schon eine Hebamme? Ich bin gerade bei der Suche, aber bis jetzt ohne Erfolg. Alle haben gerade im September Urlaub.. :-(. Ich habe schon eine Klinik im Auge, aber erst entscheide ich mir, wenn ich erst die Kreisaalbesichtigung mache.
Wisst ihr Bescheid, ab welche Woche soll man mit dem Geburtsvorbereitungskurs anfangen?
Ist es auch bei euch, dass ihr viel mehr Appetit auf Essen habt oder viel oft das Hunger Gefühl habt als vorher?
LG
Janettes
Claudi8183
15. Mär 2020 12:50
Re: September Mamis schon da
Hallöchen zusammen,

bei mir ist es ja die zweite Schwangerschaft, und ich muss sagen wegen dem Geburtsvorbereitungskurs mach ich mir da keine so Gedanken.
Zwar gut das man es hört alles und mit Atemübungen, aber das kann man wirklich auch gut über YouTube sich aneignen.
Mir ging es bei der ersten Geburt so dass irgendwie alles vom Geburtsvorbereitungskurs dann weg war, nix mehr wusste davon. Die Hebammen in meinem Krankenhaus waren echt top und haben dir genau gesagt was jetzt tun sollst und wie.
Im nachhinein muss ich sagen hätte ich die Geburt auch ohne Geburtsvorbereitungskurs gemeistert da die Hebammen dawaren.
Werde dieses mal daher keinen besuchen.

So einen Geburtsvorbereitungskurs macht man so 6 bis 8 Wochen vor der Geburt. Bei mir waren es 6 Wochen davor, legt die Hebamme aber auch fest wann machen sollst.

Ich persönlich hab auch wegen dem Coronavirus bammeln wie sich das entwickelt bis zum Geburtstermin. Wie dann ablaufen wird mit Geburt in Klinik und die Angst sich und unser Neugeborenes dort anzustecken irgendwie. Und ob man ohne Probleme dann im Krankenhaus nach Wahl auch entbinden darf.

Hoffen wir dass bis September das schlimmste mit dem coronavirus überstanden ist!!
SGBaer
16. Mär 2020 09:35
Re: September Mamis schon da
Guten Morgen!
@janettes:
Ich habe schon vor der 10. Woche nach Hebammen gesucht und da waren schon fast alle ausgebucht. Habe dann aber doch noch eine gefunden. Da wir sehr ländlich wohnen ist die Auswahl auch nicht gerade groß und ich wurde schon von Freundinnen vorgewarnt, dass ich so schnell wie möglich gucken soll, da eine sich da auch nicht frühzeitig gekümmert hatte und hatte nach Geburt eine Hebamme zugewiesen bekommen mit der sie überhaupt nicht zurecht kam. Aber soweit ich weiss hat nach das Recht auf eine Nachsorgehebamme auch wenn man sie sich nicht aussuchen kann.
Ich hab schon öfters Hunger, aber irgendwie weiss ich nie aus was 😂 alle fragen mich immer nach Gelüsten und ich hab keine... es gibt mal 1-2 Tage da will ich unbedingt Schokoeis und dann ist alles vorbei..vllt kommt das alles noch.

@Claudi: Zum Thema Geburtsvorbereitungskurs: wie schon gesagt, bei uns sind die Hebammen knapp und ich hab gerade so noch einen Kurs für das erste Juni Wochenende bekommen.
Aber schon mal ein Dankeschön für den Tipp das es da auch online Möglichkeiten gibt aber auch das man es auch ohne Kurs schafft !
Das mit der Klinik und dem Coronavirus macht mir auch am meisten Sorgen. Da ich Blutverdünner nehmen muss und eine Klinik brauche die auf sowas vorbereitet ist, sowie eine die eine Kinderklinik dabei hat die sich auf Herzerkrankungen von Neugeborenen spezialisiert hat ist die Wahl nicht gerade groß. Da kommen bei uns 2 in Frage in größeren Umfeld in Frage und zumindest mit diesen 2 hab ich eigentlich ein Termin im April... und ich bezweifele das das bis dahin was wird...das heisst ich muss mich blind entscheiden..
Ansonsten mache ich mir zum Thema Infektion noch relativ wenig Gedanken bei uns im Bereich waren es letzte Woche erst 2 Infizierte, wobei die Dunkelziffer wahrscheinlich höher ist. Aber schon bevor das Coronavirus zu uns kam hab ich mich schon so gut wie es geht geschützt. Desinfektionsmittel und Händewaschen war auch schon vorher an der Tagesordnung da ich auch nicht unbedingt eine normale Grippe gebrauchen kann... und wenn man im Gesundheitsbereich arbeitet ist man da sowieso schon von vornherein etwas sensibler, da dass alles zum täglichen 1×1 gehört. Ansonsten vermeide ich große Menschenansammlungen. Ich gehe nicht mit dem ganzen Hamsterkäufern Samstag zum einkaufen. Wenn dann geh ich gleich früh unter der Woche, da weiss ich das nicht allzuviel los ist. Ansonsten erledigt mein Mann vieles.
In letzter Zeit versuche ich auch nimmer so viel darüber zu lesen und zu hören, weil man sich ja doch immer wieder damit selbst stresst... da guck ich lieber nach Dingen die man für das Baby braucht 😁

Aber auf jedenfall hoffe ich das wir alle gut durch diese besondere Zeit kommen!!!
SarahLoe
18. Mär 2020 15:32
Re: September Mamis schon da
Bei mir waren die Hebammen auch sofort ausgebucht, unfassbar! Ich hatte richtig Glück, noch eine bekommen zu haben und mir wurde gesagt, dass man im Grunde schon ab der 5. SSW (Wie früh ist denn das bitte?) suchen muss!
Mich hat das schockiert; da muss man ja schon mit der Entscheidung, schwanger werden zu wollen, die Hebammen im Blick haben :D

Das Coronavirus macht echt alle wahnsinnig; eine Freundin von mir hat diesen Samstag ET und mahct sich auch schon Gedanken. Ich weiß auch gar nicht, ob es Neugeborenen gefährlich werden kann? Hat da jemand von euch Infos?

Wir haben uns tatsächlich auch für einen Onlinekurs entschieden und sind damit top zufrieden. Ich weiß nicht, ob Verlinkunegn erlaubt sind, aber ich häng mal den Erfahrungebricht mit dran, falls es jemanden interessiert: https://www.geburtsvorbereitungskurse-online.de/
Bei meiner Tochter hatten wir einen Wochenend-Kurs gebucht und ich habe alles innerhalb weniger Tage wieder vergessen. das war einfach zu viel Info in zu wenig Zeit. Und ein normaler kurs fällt für uns flach, also haben wir den gebucht. und nen Yoga-Kurs hats auch gleich mit dabei; gut für mich, ich mache ohne zusäztlichen Anreiz einfach keinen Sport! Und meinen normalen Sport mit Springen, Laufen etc kann ich im Moment nicht machen.

Ganz liebe Grüße!
SGBaer
18. Mär 2020 19:47
Re: September Mamis schon da
Soweit ich von mehreren Ärzten gehört habe sind wir und Kinder keine Risikogruppe die Wissenschaftler wissen aber auch nicht warum.
Bei Neugeborenen wäre es wohl so, dass sie infiziert werden können aber solang das Kind gesund zur Welt kommt wäre es wohl nicht schlimm.
Das Problem an der ganzen Geschichte, dass es halt keine Langzeitstudien dazu gibt, also alles Erfahrungen der letzten Monate sind aus denen sich was zusammen gereimt wird.
Aber was will man machen...drin lassen bis alles rum ist ist keine Alternative 😂
63 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket