Erst Bub dann Madel

Das zweite Schwangerschafts-Trimester

Elternforum

D*Princess
27. Mai 2014 20:18
Erst Bub dann Madel
Hey ihr,
Ich wollte mal fragen ob hier welche unter euch sind, bei denen man erst einen jungen und dann doch ein Mädchen feststellte?
Bzw. ein arzt sagte bei 14 ssw junge und der andere bei 22. "Auf jeden fall kein junge"...
Kann das sein? Habt ihr schon Erfahrungen gemacht?
Lg
gast.1240750
27. Mai 2014 20:24
Re: Erst Bub dann Madel
Mir wurde schon in SSW 16 gesagt, dass es wohl ein Mädchen wird. Das hat sich auch bei jedem US bestätigt.
Als ich dann zur Entbindung ins KH bin, haben die Ärzte Hoden entdeckt :shock:
Sie waren sich sehr sicher und auch mein Einwand, ob es vielleicht geschwollene Schamlippen sind, wurde weggewischt.
Mein Mann meinte immer nur, dass wir unserem FA glauben wollen! Ich bin schon sehr lange bei ihm und er hat gesagt, dass er sich sehr sehr sicher ist. Das war in SSW 19, dass er sich festgelegt hat.
Er hatte Recht, die Ärzte im KH waren zu dämlich! :evil:

Meine Tochter wird nun bald 3 Jahre alt :)


Stellt dich "einfach" nicht auf ein Geschlecht ein ;)
gast.1681890
27. Mai 2014 21:02
Re: Erst Bub dann Madel
Hallo,

mir selbst ist das nicht passiert, aber meinem Arbeitskollegen. Er hat mit seiner Frau schon eine Tochter und während der ganzen SS haben sowohl ihr FA, als auch FA im KH, gesagt das es wieder ein Mädchen wird. Und sie haben sich riesig gefreut....... Bis es bei der Geburt hieß: "Herzlichen Glückwunsch, da ist ja ihr Bub" :o
Meinem Kollegen haben sie erst mal was zum sitzen gebracht, beide waren erst total erschüttert, hatten auch keinen Namen und waren Kinderzimmer etc. total auf Mädchen eingestellt. Als nach wenigen Augenblick der Schock gewichen war, haben die Zwei sich aber total gefreut, denn im Endeffekt zählte nur das das Baby Gesund ist. ;)
Nur die "große" Schwester war total enttäuscht und wollte das Mama und Papa den Bub zurück geben. :lol:

lg
Nicole
D*Princess
27. Mai 2014 21:46
Re: Erst Bub dann Madel
Hm...dann kann ich mich wohl wirklich nicht auf ein Geschlecht festlegen :?
Schade..
.danke für eure antworten ;)
gast.1240750
28. Mai 2014 05:40
Re: Erst Bub dann Madel
Kannst du schon... aber dann kann es sein, dass man doch irgendwie enttäuscht ist.

Ich wollte immer einen Jungen haben. Als es hieß, es wird ein Mädchen, habe ich mich aber nicht weniger gefreut. Ich war einfach nur glücklich, überhaupt Mutter werden zu dürfen (es gab ein paar Schwierigkeiten und Fehlgeburten).
Aber als die mir im KH gesagt haben, dass es ein Junge wird, da war ich irgendwie traurig. Ich war ja die ganze Zeit mit einem Mädchen schwanger...
gast.1681890
28. Mai 2014 06:05
Re: Erst Bub dann Madel
Also bei unserer Tochter hieß es ab der 16.ssw das es ein Mädchen wird. Und so war es dann auch. Mein Mann hatte zu Beginn erst gehofft, das sich alles irren. Na ja, Männer halt. :lol: wegen Eifersucht wenn sie mal größer ist etc. :lol: Aber er ist so glücklich das er ein Mädchen hat.
Bei unserer ersten SS haben wir bei 24+5 kurz vor dem Notkaiserschnitt im KH gesagt bekommen, das es ein Mädchen wird. Und es war dann ein Bub. ;) ABER bis dahin wussten wir nix über das Geschlecht und es war auch total egal. Wir hatten uns zu dem Zeitpunkt noch nicht gerichtet.

lg
Nicole
gast.832175
28. Mai 2014 07:17
Re: Erst Bub dann Madel
Jaja dieses Mädchen-Junge-Spiel kenne ich zu gut.
Bei meinen ersten Kind meinte mein Frauenarzt es wird ein Junge, bei einer Untersuchung in der Uni-Klinik meinte dann die Ärztin es wird ein Mädchen. Ich da:" sind sie sicher?" Sie so: "ja klar, da ist nichts also ist das ein Mädchen." Mein Frauenarzt meinte dann bei der nächsten Untersuchung ob es eine junge Kollegin gewesen wäre. Ich so:" ja sie war sehr jung." Dann meinte er "gut, dann hat die sowas bestimmt noch nicht gesehen" und zeigt auf den Monitor. Ja also selbst ein Leihe konnte da ein Schnippelchen sehen. Und mein erstes Kind ist auch ein Junge.

Jetzt bin ich wieder schwanger und mein Frauenarzt ist leider mittlerweile in Rente. Und bin nun in einer Praxis mit mehreren Ärzten. Zuerst hieß es sie können nichts sehen. Beim zweiten Mal es wird wohl ein Junge. Dann in der Uni-Klinik, meinten die ich soll mich auf einen Jungen einstellen aber sie ist sich da nicht sicher, kann auch ein Mädchen sein (diesmal eine erfahrene Ärztin). Dann war ich wieder bei der Frauenärztin in der Praxis und die meinte es wird ein Mädchen. Dann beim nächsten Ultraschall in der Uni, ich soll mich lieber auf einen Jungen einstellen. Zu 90%. In der Praxis, dann auch noch mal so sicher sind sie sich nicht aber eher Junge. In genau 2 Wochen wird das Kind geholt. Ich bin total gespannt. Ich wollte mich ja von Anfang an diesmal überraschen lassen, aber das wollte mein Mann nicht und naja.

Nur es ist schon ein Gefühlschaos. Am Anfang hätte ich es toll gefunden ein Mädchen zu bekommen, da ich dann beides hätte. Dann als ich das erste mal hörte es wird ein Junge, ging mir einiges durch den Kopf und ich freu mich jetzt irgendwie total auf einen zweiten Jungen. Wir haben natürlich für beide Geschlechter einen Namen, aber irgendwie will ich nun einen Jungen. Naja Hauptsache Gesund. Klar würden wir uns freuen wenn es ein Mädchen ist aber irgendwie ist man auf den Jungen eingestellt. Auch sein großer Bruder möchte die ganze zeit lieber einen kleinen Bruder haben.
Das schlimmste ist jedoch meine Eltern haben schon etwas personalisiertes für das Baby gekauft, da meinte ich aber auch und was ist wenn es jetzt doch ein Mädchen wird. :lol:
Alles was ich noch neu brauchte hab ich neutral gekauft.
Wenn es doch ein Mädchen ist, dann tut es mir leid, dass wir es die ganze Zeit mit einen Jungen-namen angesprochen haben.
gast.1407824
28. Mai 2014 13:09
Re: Erst Bub dann Madel
kenn ich,bei meiner großen,erst junge,dann mädel,dann wieder junge...
hä,was nun,beim letzten us sieht aus wie ein mädel und es war eins.
be der 2.ss wars von der 14.woche an klar,junge! :D
gast.1876229
28. Mai 2014 21:17
Re: Erst Bub dann Madel
Echt lustig, was man hier so liest.
Mir hat mein FA in der 20. Ssw gesagt, dass es ein Mädel wird. Habe es mir bei der nächsten Untersuchung nicht mehr bestätigen lassen.
Bin mal gespannt, was dann Raus kommt. Aber ich denke, ein erfahrener Arzt macht wahrscheinlich selten Fehler. :)
Shanja
25. Okt 2021 12:01
Re: Erst Bub dann Madel
Bei mir ist sich der FA seid der 22. Woche sicher das ein Mädel ist Zitat : Wenn es ein Junge wäre, hätte dieser einen eingwachsenen Penis :D . So dann war ich vor kurzem im KH wegen Anmeldung etc. der meinte es würde ein Junge werden, da habe ich mein Papa (werdender Opa) das Bild gezeigt und der sagte das können auch die Oberschenkel sein :D :D . Mein Mann ist der festen Überzeugung das es ein Mädel wird, ich bin mal gespannt was der FA mir bei dem nächsten Termin sagt, mittlerweile bin in ich in der 32+2 SSW. Ich werde denke mal eher dem FA Vertrauen schenken als dem KH denn, der war ja von Anfang an dabei und hat die Entwicklung gesehen und die im KH mich das erste mal :D :D
10 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket