Rauchen in der SS

Das zweite Schwangerschafts-Trimester

Elternforum

v.poteczin
9. Jan 2012 17:44
Rauchen in der SS
Hallo alle miteinander,

das rauchen in der SS ist ernstes thema.

Ich selbst habe bis zurm positiven Test fast ne Schachtel geraucht, durch die E-Zigarette konnte ich es drastisch reduzieren... Einige werden mich jetzt trotzdem steinigen wollen, da ich immernoch ca 2 Zigaretten am Tag rauche, für die ich mich selbst hasse!!!

Wieviel raucht ihr oder konntet ihr komplett aufhören???
Wie konntet ihr aufhören???

Ich möchte hier keine Diskussionsrunde starten, sondern einen ernsthaften Austausch, denn jeder weiß dass rauchen nicht nur in der Ss ungesund und schädlich ist-

Liebe Grüße
gast.857261
9. Jan 2012 18:33
Re: Rauchen in der SS
Hallo du :)

Klarist es ein ernstes Thema und ich Gratuliere dir dass du es schon auf 2 Zigaretten am Tag reduziert hast ist schon ein meilenschritt!!!

Ich hatte zum glück kurz vor meiner ersten Schwangerschaft aufgehört mein kleiner ist jetzt 2,5 Jahre und bin jetzt mit dem 2ten in der 14 Woche :)

Ich kann dir raten nach und nach ein bisschen weniger zu rauchen ich hab wöchentlich eine zigarette abgesetzt und es ganz langsam angehen lassen.
So ging es sehr gut!

Ich kann dir nur sagen wenn du es auch erst spät in der Schwangerschaft schaffst ganz aufzuhören ist es besser für das Kind wenn du in der Schwangerschaft aufhörst, weil das Baby muss den Entzug so und so durchmachen da es Süchtig ist wenn du in Regelmäßigen abständen Rauchst und es ist für das Baby leichter den Entzug im Bauch zu machen als "draußen" da dein kleines Würmchen ja eh wenn es auf die Welt kommt erstmal alles vollkommen komisch ist wie du sicherlich weist. :) :)

Viel Glück beim Aufhören und Du schaffst das schon!!!
gast.369637
9. Jan 2012 18:34
Re: Rauchen in der SS
Einfach aufhören aufhören aufhören.

Rauche selber. Hab in der ersten Schwangerschaft im dritten Monat aufgehört, hatte aber vorher schon reduziert und hatte noch so zwei o. drei Wochen nur noch 2 geraucht. In der zweiten hab ich in der 8Woche ganz schnell aufgehört nachdem ich mit Blutungen im Krankenhaus gelandet bin :shock:

Man soll ja auch garnicht von heut auf morgen aufhören, da der Körper sonst zu starke entzugserscheinungen durchmacht und das ist auch nicht gut fürs ungeborene Baby.

Aber bitte bitte höre so schnell wie möglich auf. Schmeiß sie einfach weg, deinem Kind zu liebe. Kinder von Rauchern werden meistens zu klein und haben nicht so ein schönes Gewicht wie Kinder von Nichtrauchern. Und es kann auch die Intelligens mindern.

lg :)
gast.1178607
9. Jan 2012 18:53
Re: Rauchen in der SS
Hallo

ich habe vor meiner ss auch fast ne schachtel geraucht. aberals ich den positiven sstest in den händen hatte, war sofort schluss....nichmal ne abschlusszigarette oder sowas.
und den rest haben bei mir die hormone getan. ich hatte in der ss vielleicht eins, zweimal so ein bischen lust zu rauchen, habe mich dann aber ermahnt und nicht geraucht. bis heute...meine maus ist nun 5 monate alt.
ob das so bleibt kann ich nicht sagen...ich bleib da ganz locker :D

lg
gast.1211183
9. Jan 2012 18:58
Re: Rauchen in der SS
hallo,
ich hab in der 10woche erfahren dass ich schwanger bin. ich hab dann noch eine geraucht und gleich aufgehört.
ich glaub wenn man immer noch 2am tag raucht, dann kann man auch nicht ganz aufhören. mir würde es zumindest so gehen.
meiner maus hatte es nicht geschadet das ich gleich komplett aufgehört hab!!!

drück dir die daumen, dass du es vll doch noch schaffst ganz auf zuhören!!

lg
gast.879400
9. Jan 2012 20:02
Re: Rauchen in der SS
Hey,
Ich habe auch vor meiner ersten ss bestimmt ne schachtel geraucht...habe auch erst reduziert und dann war mir so brech übel in der 10 woche ungefähr von einer das ich mich nicht mehr traute eine zu rauchen :D das war mein glück....sonst wüsste ich echt nicht wie ich es geschafft hätte!Ist auch ne kack sucht...bin froh das ich nicht wieder anfing bin nämlich in der 12 woche ;) ! Bzw habe ich nach dem stillen sofort wieder eine geraucht weil ich es unbedingt wollte total bescheuert :lol: aaaaber da war mir danach 2 std schlecht :roll: und ich habe es ganz gelassen.

lg und viel erfolg...vill wird dir ja auch noch brech übel von einer ;)
gast.1199866
9. Jan 2012 20:39
Re: Rauchen in der SS
Hallo!
Ich hab früher auch geraucht und lange vor der SS aufgehört, von einem Tag auf den anderen. Hatte dann mal den einen oder anderen "Ausrutscher" wo ich vielleicht 2 Zigaretten im Jahr geraucht habe beim Fortgehen. Aber jetzt rauche ich seit 4 Jahren gar nicht mehr.
Ich finde, das Rauchen sollte keine Mama ihrem Zwerg antun. Gut, wenn du es schon geschafft hast, es auf 2 Zigaretten zu reduzieren, aber dann kannst du auch gleich aufhören. Die 2 Zigaretten sind dann doch auch noch zu verschmerzen. Hab mal gehört, dass es besonders in den letzten SSW wichtig ist, nicht zu rauchen.
Ich persönlich könnte es mit meinem Gewissen nicht vereinbaren in der SS zu rauchen und wenn dann mit dem Baby vielleicht auch noch was wäre, das muss nicht sein. Klar kann immer irgendwas sein, aber man muss nichts provozieren.
Wünsch dir viel Glück beim Aufhören!
lg
gast.1204286
10. Jan 2012 16:05
Re: Rauchen in der SS
Hallo einiege werden mich jetzt auch bestimmt angreifen aber ich scheiß auf eure meinung (fals mich jetzt jemand angreifen sollte) ich weiß das rauchen in der SS schädlich ist und man es lassen soll.

Also mein kleiner ist jetzt 17 Wochen alt ich habe vor der ss auch gut eine schachtel am Tag geraucht als ich erfrahren habe das ich schwanger bin habe ich reduziert. Hab so am Tag dann 5 Zigaretten geraucht. Am schluss der SS habe ich mehr geraucht je nach dem wie es mir ging. Ich hatte die Kraft leider nicht dazu das ich aufhöre es ist einfach eine verdammte sucht. Alle die es geschafft haben bewundere ich und haben meinen tiefsten Respekt. Ich habe es mein FA gesagt das ich rauche und er hat besonders immer auf meine Platzenta geschaut und ob ich verkalkungen habe. Davon war aber nichts der Fall. Er hat ordentlich an Gewicht zugenommen und hat eine gutes Gewicht gehabt. Ich könnte mich dafür immer noch hassen das ich geraucht habe.
Er ist KEIN SCHREIKIND IST KERNGESUND UND MAN MERKT NICHTS DAS ICH GERAUCHT HABE. mein kleiner ist mit 54cm Kopfumfang von 37cm und 3620g zur Welt gekommen.
Ich wünsche Dir viel Kraft das du es schaffst. Du hast ja auch sehr gut reduziert da kannst du auch schon stolz aauf dich sein.

Lg
Dani&Leon
gast.369637
10. Jan 2012 16:37
Re: Rauchen in der SS
@mami19902

Da haste Glück das du eine von den Frauen bist wo die Kinder normal zur Welt kommen. Trotzdem denke ich wenn man den Willen hat und nur das beste fürs Kind will dann kann man aufhören, habs auch geschafft. Aber nur bis nach der Stillzeit :shock:

Aber muß jeder selbst mich sich und seinem Gewissen vereinbaren können. Vielleicht willst du ja mal ein zweites Kind und schaffst es dann schon vorher aufzuhören.

Und jetzt für alle die wieder anfangen so wie ich, raucht draußen, schädigt eure Kinder nicht durch passivrauchen.

lg
felix&julia
10. Jan 2012 17:30
Re: Rauchen in der SS
Hallo liebe mamis:) ich hab total wenig geraucht vor der Schwangerschaft:) zum Glück immer nur beim Party machen/weggehen..als ich erfahrn hab dass ich schwanger bin hab ich die restlichen schachteln(Überreste aus dem Urlaub mit den mädls) gleich verschenkt:) hoffe ihr kommt auch bald los:)
gast.1180876
10. Jan 2012 17:47
Re: Rauchen in der SS
Einige werden mich dafür verurteilen aber mir egal!
Das es schädlich sein kann garkeine Frage,aber wenn man doch mal in der SS streß hatte raucht man trotzdem mal
Ich bin ganz erlich und finde es super das es angesprochen wird!
Ich habe erfahren das ich Schwanger bin und habe meine Raucherei sofort eingestellt also von 15 Zigaretten auf 3 bis 4 am Tag.
Ich habe auch nie mehr geraucht..Ich habe die ersten 4 Wochen gestillt auch da haben ich geraucht allerdings immer nach dem Stillen und auch nur 3 -4Stück.
Eine Mutter die Schwanger werden will MUSS 1 JAhr lang nicht rauchen damit das Kind keinen Entzug bekommt.
Ich allerdings muss sagen das mein Kind überhaupt keinen Entzug hatte da ich jetzt "leider" Flasche geben muss ( weil bei mir keine Milch mehr kam)
Ich hatte keine Schreierei oder ähnliches.Und mein Kind ist kerngesund geschadete hat es ihm nicht das ich geraucht habe.Sogar mein Mutterkuchen war nicht verkalt man konnte nicht sehen das ich geraucht habe.
Ich finde es muss jeder selber wissen man sollte nur nicht übertreiben
LG nadine + Finn Luca 10 Wochen

Man sollte nur nicht übertreiben das ist wichtig......
Sylvia26j
10. Jan 2012 18:05
Re: Rauchen in der SS
Habe vor ca 2 Jahren aufgehört zu Rauchen, muss dazu sagen habe nicht grade wenig geraucht und habe dann von heut auf morgen einfach aufgehört. Ich muss sagen das es richtig schön ist nicht zu Rauchen. Habe zwischendurch schon lust auf Rauchen, aber sobald ich ein Raucher rieche vergeht mir die Lust.

Ich muss sagen habe sehr oft aufgehört, aber es fiel mir noch nie so leicht wie vor 2 Jahren, man hat es einfach gewollt und es war nicht mals so schwer.

Wenn es jemand wirklich möchte der schaft es auch, aber wenn man die Zigarette genießt, wird es richtig schwer. Finde wenn man es reduziert ist es schon super ;)
v.poteczin
10. Jan 2012 22:26
Re: Rauchen in der SS
halo alle miteinander,
erstmal danke, dass man nicht verurteilt wurde...
und ich muss echt den hut heben für die die das rauchen aufhören konnten,
werde auch weiter am ball bleiben für meine kleine, und hoffe dass ich es wirklich einmal schaffe ganz rauchfrei durchs leben zu gehen...
doch momentan schmeckt mir die zigarette noch zu gut...

liebe grüße
Sylvia26j
11. Jan 2012 07:09
Re: Rauchen in der SS
Also meine Tips die bei mir geholfen haben und dann auch zwei Monate später bei meinen Mann waren

- habe morgens aufgehört, habe keine mehr geraucht
- hatte keine Zigaretten im Haus
- und das beste war aber sobald ich an Zigarette gedacht habe, habe ich was gemacht was ich nicht gerne machte ( bei mir war Putzen, sobald ich Lust hatte, habe ich geputzt :)

Wünsche dir viel Glück und Kraft beim Aufhören

Jeder der geraucht hat, weißt was das für eine Sucht ist
gast.1325220
11. Jan 2012 15:29
Re: Rauchen in der SS
Naja man kann glück haben oder auch nicht.... viele sagen es ist alles gut gegangen und mein kind ist gesund... jetzt erzähle ich vom nachteil denn genau diese erzählungen haben mich damals nicht animiert mit dem rauchen aufzuhören ja ich hatte bei meiner erse ss auch reduziert auf 5 zigaretten am tag maximal 8 bis zur 30 woche ging auch alles gut und dann fing es an fruchtwasser wurd weniger gebährmutter verkalkung kind wuchs nicht mehr ende des lied der ctg würd auffällig so das die kleine 3 wochen zu früh geholt werden müsste, ging erstmal alles gut kind gings gut keine weitere probleme nach der geburt nichtmals entzug erscheinungen hat sie bekommen da dachte ich mir ok alles noch gut ergangen ging auch gut bis kurz vor dem ersten jahr durch eine harmlose erkältung die 2 tage vorher vom artz kontrolliert würde bekam die kleine plötzlich eine spastische bronchitis erstmal gings noch kind würd inhaliert und alles war gut doch das sollte nicht das einzige mal gewesen sein denn paar wochen später nochmal so ein anfall nur diesmal schlimmer so schlimm das die kleine schon blau würde im gesicht ab im krankenhaus die kleine musste 3 tage lang sauerstoff zufuhr bekommen seit dann muss ich bei jede harmlose erkältung zum arzt rennen weil ich genau weiß die kleine bekommt wieder ihre spastische bronchitis und muss dann jedesmal mit sabtumol inhaliert werden ich bin heute davon überzeugt das dies alles niemals passiert wäre wenn ich in der ss nicht geraucht hätte deswegen habe ich bei diese ss sofort aufgehört.
305 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket