Du hast Fragen rund um das Thema Baby- und Kleinkindernährung? Dann bist du hier bei uns genau richtig!
Wir sind Ernährungswissenschaftler und Mütter und haben jahrelange Erfahrung … Täglich beraten wir seit vielen Jahren im HiPP Elternservice am Telefon, per Mail, über Social Media und via Live-Chat viele Mamas und Papas. Es gibt keine Frage, die wir noch nicht gehört haben. Und wenn doch machen wir uns schlau! Deine Fragen sind also bei uns bestens aufgehoben – wir freuen uns auf deine Nachricht!
Wir sind immer montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 17 Uhr und freitags bis 12 Uhr für euch da! Die Feiertage verbringen wir im Kreise unserer Lieben und beantworten eure eingehenden Fragen so schnell wie möglich ab dem nächsten Werktag. Wir freuen uns auf Eure Fragen

Eure HiPP Expertinnen
Eva, Sophia, Ulli, Anke, Luise, Annelie und Evi

Durchsichtige Milch

Austausch mit dem HiPP Elternservice und einer Hebamme
Expertenforum
MerleZerina
9. Dez 2022 09:46
Durchsichtige Milch
Halle ich habe seit einer Weile das Gefühl es kommt wieder mehr Flüssigkeit beim stillen, mein Sohn 11 Monate wird noch Schlaf gestillt. Doch ist die Muttermilch nur durchsichtige und wenn ich versuche etwas rauszudrücken kommt auch nur ganz wenig. Dazu bin ich im 6 Monat schwanger eigendlich müsste ich doch schon wieder denn nächsten Milch Schub haben. Weiß jemand ob alles okay ist ? Ich habe angst mein nächstes Kind vielleicht nicht stillen zukönnen.
HiPP-Elternservice
9. Dez 2022 13:17
Re: Durchsichtige Milch
Liebe „MerleZerina“,

machen Sie sich nicht zu viele Gedanken.

„Zu dünne" oder „wässrige" Muttermilch gibt es nicht.

Muttermilch ist nicht immer gleich. Sie passt sich den Bedürfnisse Ihres Sohnes an.

Es ist auch vollkommen normal, dass die Milch anfangs „dünner" aussieht. Zunächst fließt die sogenannte Vordermilch und im Verlaufe des Stillen steigt der Fettgehalt der Milch immer weiter an, so dass die Milch dann auch „sämiger" aussieht.

Durch häufigeres Anlegen können Sie, wenn Sie das wünschen, die Milchbildung wieder steigern.

Und keine Sorge: nichts spricht dafür, dass Sie nicht auch Ihr zweites Kind stillen könnten.

Zu diesem Thema können Sie sich gerne mit anderen Müttern im HiPP Elternforum austauschen: #parent

Alles Gute und einen schönen 3.Advent wünscht Ihnen
Ihre HiPP Expertin
2 Beiträge • Seite 1 von 1
loading 42839...