38, zu alt für ein drittes Kind

Expertenrat vom HiPP Elternservice und einer Hebamme zu Ihren Fragen während der Schwangerschaft.

Expertenforum

Birgsi82
30. Dez 2020 01:24
38, zu alt für ein drittes Kind
Hallo, einfach mal so und aus Interesse,

Ist man mit 39 zu alt für ein drittes Kind??? Mein ganzes Umfeld ist der Meinung wir sollen froh sein, 2 gesunde Kinder zu haben und ich bin jetzt auch nicht irgendwie unter Druck unbedingt ein 3. Kind zu bekommen, meine ersten 2 sind noch ziemlich klein ( 2 1/2 Jahre und 5 Monate) dh ich würde bis wir es realistisch versuchen ein drittes zu bekommen eher schon 39/40 sein. Ist man da zu alt zum Kinderkriegen????
HiPP-Elternservice
30. Dez 2020 08:34
Re: 38, zu alt für ein drittes Kind
Liebe „ Birgsi82“,

diese Frage ist sehr schwer zu beantworten.

Sicherlich gibt es zu dieser Thematik geteilte Meinungen. Aber lassen Sie sich nicht verunsichern, diese Entscheidung liegt ganz bei Ihnen und Ihrem Partner.

Ihr Frauenarzt kann Sie sicherlich ausführlich beraten. Schauen Sie auch mal in unseren Ratgeber: https://www.hipp.de/schwanger/ratgeber/

Herzliche Grüße und ein gesundes, glückliches Jahr 2021!
Ihre HiPP Expertin
Chicken5
14. Jan 2021 14:31
Re: 38, zu alt für ein drittes Kind
Birgsi82 hat geschrieben:
> Hallo, einfach mal so und aus Interesse,
>
> Ist man mit 39 zu alt für ein drittes Kind??? Mein ganzes Umfeld ist der
> Meinung wir sollen froh sein, 2 gesunde Kinder zu haben und ich bin jetzt
> auch nicht irgendwie unter Druck unbedingt ein 3. Kind zu bekommen, meine
> ersten 2 sind noch ziemlich klein ( 2 1/2 Jahre und 5 Monate) dh ich würde
> bis wir es realistisch versuchen ein drittes zu bekommen eher schon 39/40
> sein. Ist man da zu alt zum Kinderkriegen????


Hallo Birgsi82

Ich denke nicht das du zu alt für ein drittes Kind bist. Lasse dich nicht verunsichern und hör auf dein Bauchgefühl. Ich bin 44 und das zweitemal schwanger.
Martina 0505
17. Jan 2021 10:01
Re: 38, zu alt für ein drittes Kind
Finde überhaupt nicht das man zu alt ist. Die Mama von meinem Mann war beim 6. Kind 43 Jahre alt. Das erste Kind hat sie schon mit 19 bekommen. Die Schwester von meinem Mann hat auch mit 43 ihr zweites Kind bekommen. Es muss halt für einen selbst passen.
bmsdi
7. Feb 2021 22:05
Re: 38, zu alt für ein drittes Kind
Ich finde, 39/40 ist überhaupt nicht zu alt zum Kinderkriegen.
Ich bin 37, mein jüngstes Kind ist ein knappes Jahr alt und ich habe fix vor es in 2-3 Jahren noch mal zu versuchen.😅
Heutzutage ist es doch völlig normal mit 40 noch Kinder zu bekommen.
Johannes_Meyer
21. Jun 2021 21:17
Re: 38, zu alt für ein drittes Kind
Hallo,
mit 40 habe ich vor 2 Wochen das 6. Kind geboren. Wenn Dein Gynäkologe oder die Hebamme keine Bedenken haben, steht einer Schwangerschaft nichts im Wege.
Hör einfach auf Dein Gefühl!
Liebe Grüße Elke
Meralda
22. Jun 2021 06:57
Re: 38, zu alt für ein drittes Kind
Wie heißt es so schön...man ist so alt wie man sich fühlt.
Ich fühle mich wie Anfang 30 und bin das erste Mal schwanger mit 41. :D In meinem Umfeld freut man sich größtenteils darüber, weil man weiß wieviel Liebe ich dem Kind geben kann. Und alle anderen, die vielleicht meinen, man ist zu alt...reden lassen. Es ist dein Leben!
Aleswin
14. Jul 2021 16:07
Re: 38, zu alt für ein drittes Kind
Birgsi82 hat geschrieben:
> Hallo, einfach mal so und aus Interesse,
>
> Ist man mit 39 zu alt für ein drittes Kind??? Mein ganzes Umfeld ist der
> Meinung wir sollen froh sein, 2 gesunde Kinder zu haben und ich bin jetzt
> auch nicht irgendwie unter Druck unbedingt ein 3. Kind zu bekommen, meine
> ersten 2 sind noch ziemlich klein ( 2 1/2 Jahre und 5 Monate) dh ich würde
> bis wir es realistisch versuchen ein drittes zu bekommen eher schon 39/40
> sein. Ist man da zu alt zum Kinderkriegen????

Schwieriges Thema, jeder muss für sich alleine wissen. Aber deine 2 sind ja noch Recht jung. Ich habe auch 2 einmal 15 und knapp 8 Jahre..

Ich bin nun 36 und erwarte das 3 Kind, aber auch das letzte. Ich hatte eigentlich 35 als Ziel nun sind es fast 2 Jahre später.. da ich im Januar gebäre. Wie es aussieht wird es ein ks, und dann lass ich mich auch schneiden.
Mamarobbe
29. Aug 2021 06:21
Re: 38, zu alt für ein drittes Kind
Meine Mama war fast 38 als sie mich bekommen hat, mein Papa 40. 18 Jahre nach meiner Schwester. :lol: Das war 1990 und seitdem hat sich in der Frühdiagnostik noch einiges getan falls ihr wegen evtl Gendefekte Sorgen habt.
Jetzt wäre euer drittes Kind ja kein krasser Nachzügler so wie ich und ihr seid quasi noch voll im Thema. Bei mir war der Altersabstand dann eher in der Pubertät ein Problem weil da halt doch nochmal ne Generation zwischen diversen Ansichten lag aber gesundheitlich hatte ich jetzt keine Nachteile und meine Mama hatte eine ganz normale Geburt ohne Komplikationen.
Ihr müsst das für euch entscheiden wie fit ihr euch geistig und körperlich fühlt. Mein Papa hat zB auch mit über 50 noch problemlos mit mir getobt und ich hatte da nie das Gefühl ich muss iwie verzichten weil meine Eltern so alt waren wie teilweise die Großeltern meiner Freunde.
Sie waren aber auch bereit evtl ein behindertes Kind zu bekommen, das war ihnen auch bewusst. Gerade weil "früher" die Feindiagnostik noch nicht so weit war wie heute. Und ich bin sehr dankbar dass sie sich das getraut haben und mir so ne Chance gegeben haben auch wenn ich eher nicht geplant war :D
9 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket