Hilfe ich hab so viel Gedanken

Expertenrat vom HiPP Elternservice und einer Hebamme zu Ihren Fragen während der Schwangerschaft.

Expertenforum

Julchen 17
14. Mär 2017 20:53
Hilfe ich hab so viel Gedanken
:evil:
Kann mich hier irgendwer hören,ich weiss nicht mehr weiter ich bin etwas über 7ssw und habe Angst das ich mein baby verliere ohne etwas davon zu merken.
Ich bin zum 2 mal schwanger und hab so lang gebraucht nach der 1fehlgeburt wieder schwanger zu werden.was kann ich gegen meine Ängste tun.
HiPP-Elternservice
15. Mär 2017 14:57
Re: Hilfe ich hab so viel Gedanken
Liebe „Julchen 17“,

ich kann Ihre Sorge sehr gut nachvollziehen. Gerade nach einer Fehlgeburt und sehnsüchtigem Warten können die Gefühle verrücktspielen.

Mein Tipp: tauschen Sie sich aus und sprechen Sie über Ihre Gedanken. Mit dem werdenden Papa, dem Frauenarzt, einer Hebamme oder anderen werdenden Mamis. Schauen Sie hierzu auch mal in unser HiPP Eltern-für Eltern-Forum. Hier finden Sie andere Mütter zum Austausch, Sie werden sehen dass es vielen so geht wie Ihnen.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Baby alles Gute und eine entspannte Schwangerschaft!

Liebe Grüße
Ihr HiPP Expertenteam
Nina-Honickel
24. Mär 2017 07:08
Re: Hilfe ich hab so viel Gedanken
Liebe Julchen,

ich kann deine Angst sehr gut verstehen. Ich hatte bei meiner ersten Schwangerschaft auch eine Fehlgeburt in der 11. Woche. Wie sich damals bei einer Routinemäßigen Kontrolle herausstellte, war das Kind seit der 6. Woche nicht mehr gewachsen da die Blutversorgung nicht entstanden war. In der 6. Woche hatte ich eine winzige Blutung. Aber laut FA war alles in Ordnung.
Bei der 2. Schwangerschaft hatte ich die gleiche Blutung, auch in der 6. Woche. Statt bis Monat zu warten sind wir gleich in die Kinik gefahren. Dort hat sich der Grund für die Blutung herausgestellt. Wir sahen an diesem Morgen zum ersten Mal das Herz unseres Sohnes schlagen. Das war ein unbeschreibliches Gefühl. Ich bin sofort in Tränen ausgebrochen. Unser Sohn ist heute 9 Monate alt.
Ich kann also sehr gut nachvollziehen wie es dir geht.
Leider wird deine Sorge mit der Zeit nicht besser. Es gibt Moment in denen du entspannen kannst, aber im Hinterkopf wird die Sorge sein.
Denke nicht das du blöd bist, oder ähnliches. Wenn du für dich ein ungutes Gefühl hast, geh zum Arzt. Keiner wird dich für verrückt erklären. Ich bin auch schon zum Arzt gerannt, weil ich den Kleinen mal 2 Tage nicht gespürt habe. Das ist aber ganz normal.
Also. Versuche zu entspannen und ganz wichtig auch zu genießen. Sonst ist die Schwangerschaft vorbei und du hast sie nicht genossen. Freue dich auch auf dein Kind. Dein Kind spürt es.

Ich wünsche dir alles Gute für deine Schwangerschaft!
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket