Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

10 Monate altes Baby schläft nachts unruhig

Expertenrat vom HiPP Elternservice und einer Hebamme zu Ihren Fragen während der Schwangerschaft.

Expertenforum

Lidia1102
13. Mär 2019 08:27
10 Monate altes Baby schläft nachts unruhig
Hallo, Meine Tochter ist 10 Monate alt und wacht jede stunde in der Nacht auf.
Ich bin langsam am verzweifeln, weil ich nicht weiß was ich machen soll.
Mit 6 Monaten schlief sie mal 5 bis 6 Stunden am Stück und mit einmal fing es dann an das sie aller 2 Stunden wach wurde.
Ich habe im Dezember abgestillt das klappte super und sie schlief auch ihre 3 Stunden 🙈 auch nicht viel aber es war besser als jetzt.
Sie geht meist gegen 18.00 / 19.00 ins Bett und schläft meist nach 10 Minuten alleine ein. Man kann die Uhr stellen sie wird meist gegen 20.00 /21.00 wach. Sie wird unruhig und fängt an sich an die Nase zu fassen (als würde diese krabbeln) und danach in die Haare und wird dadurch wach. Ich geb ihr dann ein kleinen schluck Tee und sie schläft sofort weiter. Aber dieses Spiel geht meist bis 24.00 und dann schläft sie etwas. Auch wenn die Nacht total Mist war, ist sie immer um 5 wach. Vor zwei Wochen hat sie mal bis 6 halb 7 geschlafen und kamm nachts 2 mal. Es war ein Traum und nun ist alles vorbei.
Ich bin am Ende und weiß nicht weiter. Kann mir jemand einen Tipp geben was ich machen kann?
HiPP-Elternservice
13. Mär 2019 09:55
Re: 10 Monate altes Baby schläft nachts unruhig
Liebe „Lidia1102“,

puh, das klingt wirklich nach einer anstrengenden Phase für Sie.

Zum Schlafen ist es sehr schwierig, pauschale Ratschläge zu geben. Das Schlafverhalten der Kleinen hat viel mit der individuellen Reife des Kindes zu tun, und besonders natürlich mit der Gewohnheit und der jeweiligen Entwicklungsphase.

Aufwachen in der Nacht bleibt immer normal. Je nach Temperament und Reife vermögen einige Kinder sich selbst zu regulieren und weiterzuschlafen. Üblicherweise überprüfen die Kleinen aber durch Weinen, „Motzen“ etc. ob die Bezugsperson noch erreichbar ist. Hinzukommt, dass es tagsüber immer mehr zu erleben gibt, was in den Träumen verarbeitet wird und manche Kinder aufschrecken lässt.

Sie können mit ein paar Rahmenbedingungen den Weg zum Durchschlafen erleichtern, bestimmend bleibt aber Ihre Kleine. Gute Helfer sind: täglich wiederkehrende Rituale, insbesondere abends und vor dem Schlafen gehen. Die Tage täglich ähnlich durchstrukturieren, am Tage ausreichend essen anzubieten und auch auf Getränke nach Bedarf zu achten.

Versuchen Sie in Ihrem eigenen Verhalten Tag und Nacht deutlich zu unterscheiden. Machen Sie nachts nur wenig Licht, sprechen Sie sehr leise, lassen Sie alles ganz ruhig ohne Aufmunterungen ablaufen. Damit Ihr Mädchen lernt, dass es unterschiedliche Tageszeiten gibt, in denen zum einen überwiegend geschlafen und in der anderen gespielt, entdeckt und der Hunger gestillt wird.

Alles, ob Essen, Trinken, Schlafen usw. sind Lernprozesse, die ein Baby durch stete Wiederholungen erlernen wird. Unterstützen Sie Ihre Kleine auf diesem Weg, liebevoll und konsequent. Dann werden sich bestimmt mehr und mehr ruhige Nächte ergeben.

Es gibt beim Schlafen kein Patentrezept für alle Situationen und auch meist keine schnelle Lösung.
Nutzen Sie doch auch unser HiPP Elternforum – von Eltern für Eltern.
Bestimmt gibt es Eltern mit ähnlicher Erfahrung, die Ihnen wertvolle Tipps geben können.

Ich drück Ihnen die Daumen, dass die Nächte bald ruhiger werden.

Herzliche Grüße
Ihr HiPP Expertenteam
Lulu46
13. Mär 2019 10:05
Re: 10 Monate altes Baby schläft nachts unruhig
Hey du...
Das mit der Nase hat meiner 8,5 Monate alt auch das ist weil sie meistens zu trocken ist ich gebe den Meersalz oder olynth Salin Tropfen mehrmals am Tag.
Ich weiss ja nicht wie weit die Zähne bei euch sind also bei meinen fangen jetzt an oben zu kommen und das juckt halt.
Meiner schläft in Moment in meinen Bett weil er auch ständig jede Std aufschreit aber ich denke das ist der Wachstum er hat's wie bei meinen 2 anderen Kindern leider mit den Knien,ja und halt Zähne...
Halte durch das geht wieder vorbei die brauchen halt in moment viel Nähe und Körper Kontakt.
Wünsche und deiner Familie alles gute.
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte? Verraten Sie es uns & gewinnen Sie ein Produktpaket.

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket