Kaiserschnitt!!

Kinderwunsch und Familienplanung

Elternforum

gast.763749
27. Mär 2010 12:47
Kaiserschnitt!!
Hat jemand erfahrungen mit Kaiserschnitt?
Wie geht es den kleinen Mäusen danach?
Wie geht es ein selber hat man große schmerzen?
Wie lange muss man im KH bleiben?
Hab gehört das man danach nicht gleich(24h)wieder auf die Toilette(kleines&großes geschäft) kann!
Was habt ihr so für erfahrungen?
LG
gast.1249387
27. Mär 2010 20:34
Re: Kaiserschnitt!!
wieso willst du kaiserschnitt????????????


würde ich nicht machen wen man es nicht muss. hab gehört das die kinder da nicht drauf vorbereitet sind und die auch dann keine luft und so bekomm könn. wenn man normal entbindet dann bereitet sich das kind ja vor und zeigt dir wenn es raus will. kaisers... soll nicht gut sein wenn es nicht muss.........
gast.864945
27. Mär 2010 23:32
Re: Kaiserschnitt!!
das is absoluter quatsch man bekommt die pda und 2min später gehts direkt los der arzt hat mitr alles genau erklärt....bis der wirkstoff bis zum kind geht dauerts...meine tochter war topfit hat direkt geschrien alles normal...der tag danach war etwas schmerzhaft aber auszuhalten ...und da denk ich mir andere haben stunden lang wehenschmerzen ich halt ein tag danach ...ich würde mir jederzeit wieder einen ks machen lassen...
musste es aber so machen wegen meiner epilepsie ...
also ich fands nicht schlimm und ich habs ja hinter mir
gast.864945
28. Mär 2010 00:48
Re: Kaiserschnitt!!
norm 5 tage ich hab mich am 3 selbst entlassen
gast.937641
28. Mär 2010 12:47
Re: Kaiserschnitt!!
ich habe 3 kinder nach dem ersten habe ich ich gesagt kaiserschnitt aber ich rate es dir ab normalr geburt ist immer besser man ist schneller auf den beinen meine freundin hat 3 wochen vor mir entbunden mit kkaiserschnitt konnte nicht auf wc 1 tag lang danach giing es ihr auch nicht gut mosste versort verden von der mutter ist schmerzhaft bei normale ent bindung aber danach ist alles vorbei wenn dann das baby auf den arm hat ;)
gast.763749
29. Mär 2010 09:21
Re: Kaiserschnitt!!
Vielen Dank für eure antworten.
würde denke lieber einen Kaiserschnitt machen wolln,da ich nach der 1.Entbindung soviele Probleme hatte und ich denke mir vielleicht wird es mit Kaiserschnitt besser bzw.nicht schlechter.Aber im vordergrund steht ja das es dem Baby gut geht.

LG
gast.912003
29. Mär 2010 14:58
Re: Kaiserschnitt!!
Also ich würde dir auch normale Geburt empfehlen. So wie jedes Arzt.
Bei einer Kaiserschnitt, ist auch die Mutterbindung nicht direkt da.

Außer es muss ein KS gemacht werden. Wunschkaiserschnitt würde ich weggelassen.

Bei mir hieß es soll KS werden. Ich konnte tage lang nicht schlafen.

Auch wenn die Geburt schwieriger ist. Ich bin froh das es normale Geburt war.
Milcheinschuss dauert dann auch länger bei KS.

Lass es auf dich zukommen. Wenn es soweit ist, wirst du froh sein, das es eine normale Geburt war.
Bei einer KS kriegst auch nicht dein Kind gleich. Erst später. Der papa kann sich vorher freuen.

Alles vor und nachteile.

Bekannte wollte auch beim 2. Kaiserschnitt, weil erste Geburt sehr schwer war. Aber beim 2. Kind ging es wupp die wupp Baby war da... Wir waren auch schockiert.

Wenn es keine Gesundheitlichen einschränkung das ist.

Ich wünsche dir Viel Glück.
gast.924133
30. Mär 2010 13:34
Re: Kaiserschnitt!!
Hallo Braumbär,

wenn ein Kaiserschnitt medizinisch nicht notwendig ist, würde ich dir zu einer normalen Geburt raten. Meine Kleine kam vor 10 Wochen per Notkaiserschnitt zur Welt. Die Geburt hat normal begonnen, nach 10 Stunden Wehen war der Muttermund vollständig geöffnet, doch danach ist meine Kleine leider nicht weitergekommen, weil sie ein "Sternengucker" war. So musste es leider ein Kaiserschnitt werden :(
Den Tag danach ging es mir garnicht gut. Schmerzen hatte ich zwar keine (Schmerztropf), aber man kommt echt langsam wieder auf die Beine. Musste 7 tage im Kh bleiben. Milcheinschuss kam so gut wie garnicht. Die ersten 24-36h hat man Katheter dran, weil man nicht aufstehen soll. Großes Geschäft geht auch erstmal nicht, weil man so lang man liegt sowieso nichts zu essen bekommt.Am zweiten Tag durfte ich aufstehen und dann gabs erst was zu essen, wenn das große Geschäft erledigt war (zur Not bekommt man noch nen Einlauf).
Die Kleine hat das ganze gut verkraftet und entwickelt sich prima. :D
Hoffe ich konnte dir damit ein wenig helfen.
Julia+Phillipp
30. Mär 2010 17:28
Re: Kaiserschnitt!!
Hallo Braunbär!
Lass dich von den anderen bloß nicht einschütern!!! Ich hatte auch nen KS! Ich habe mein Kind mittags um 11.32h bekommen, bin dann auf die "Aufwachstation" gekommen, war aber bei vollem Bewußtsein, hab mein Kind SOFORT danach bekommen, musste hal jemand dabei sein, Hebamme, Schwester etc. dann kannst du dein Kind "behalten". Ich hab am selben Tag abend ca. 20h mein Katheter weg bekommen, weil ich dann schon aufgestanden bin und auch selber aufs Klo...und von wegen nix bekommen zu essen...hab 2 std nach m KS schon wieder richtig essen dürfen...:) Fisch:) Ich hab es sehr genossen...hatte voll Volldampf,durfte ja n ganzen Tag nix essen, wg Narkose...Ich hätte auch nach 3 Tagen schon wieder ausm KH gehen dürfen, weil ich so fit war...hab hal flei´ßig täglich geübt mim laufen... :)
Aber wo ein Wille, da auch ein Weg!!!!
Ich fands nicht schlimm!!!
Aber wenn du nicht umbedingt einen KS brauchst, lass es lieber!! Ich werde des nächste mal, wenns geht, auch lieber normal entbinden!!
LG Julia mit Phillipp :)
gast.666493
30. Mär 2010 20:12
Re: Kaiserschnitt!!
Hey, habe zwei Kinder per Kaiserschnitt bekommen, leider!!Den ersten weil ich Condylome hatte und den zweiten (grad sechs wochen her)weil er ein Sternengucker war der sich nicht ins Becken drehen wollte!!Hatte 30 std Wehen und trotzdem will ich beim dritten eine normale Geburt in Angriff nehmen!!

Klar ist eien normal Geburt immer besser, aber ich kann auch nichts negatives gegen den Kaiserschnitt sagen!!
Ich habe beide direkt zu Gesicht bekommen und als ich dann zugenäht war lag der erste als auch der zweite sofort bei mir und ich habe gestillt!!

Das aufstehen war auch kein Problem!!Kommt natürlich darauf an wie schmerzempfindlich man ist, aber selbst dagegen bekommt man was!!

Üblicherweise bleibt man eine volle Woch eim krankenhaus, wurde aber jeweils schon nach 5 Tagen entlassen, wenn man fit ist, ist das kein Problem!!

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!!

Könnte noch stundenlang erzählen, aber das wird zu viel!!

Als Fazit würde ich sagen das eine normale Geburt bestimmt schöner ist, aber ein Kaiserschnitt eine Alternative ist dei man nicht immer negativ werten sollte!!

LG
gast.864945
2. Apr 2010 08:41
Re: Kaiserschnitt!!
ziley was ein quatsch mit der mutterverbindung kaiserschnitt ist heutzutage rutine und wenn es nicht gut fürs kind wäre gäbe es kein wunsch KS
jeder sollte selbst entscheiden und sich nix einreden lassen...
gast.806697
2. Apr 2010 12:13
Re: Kaiserschnitt!!
Hallo,

ja da schreib ich doch auch mal was dazu! Ich hatte bei beiden Kindern nen Kaiserschnitt bekommen. War so zwar nicht geplant, aber es ging leider nicht anders. War nach jedem Kaiserschnitt nach ca. 8 Stunden wieder total fitt, konnte laufen zur Toilette gehen etc. Meinen KIndern ging es total super und hatten keine Anpassungschwierigkeiten! Also es ist total unterschiedlich. Lg und frohe Ostern
gast.957672
2. Apr 2010 20:30
Re: Kaiserschnitt!!
Hallo,

ich hatte einen Notkaiserschnitt, weil meine kleine Maus mit den Füßen nach unten lag. Um 21.01 Uhr wurde die Kleine geboren und am nächsten Morgen so gegen 08.30 Uhr musste ich mich schon das erste Mal hinsetzen unter Aufsicht der Hebammen natürlich. Auf Station hat man mir dann den nächsten Tag den Katheder gezogen und ich durfte mich da auch schon waschen und anziehen, so weit wie ich konnte. Am Tag darauf kam eine Krankengymnastin und hat mir gezeigt, wie ich alleine aus dem Bett komme, ohne dass es schmerzt...Insgesamt lag ich vier Tage im Krankenhaus und hatte nach ca. zwei Wochen kaum noch Schmerzen...und ich durfte am Tag nach der OP morgens frühstücken, mittag essen und Abendbrod essen

Aber du musst es selber wissen, egal wie du dich entscheidest, es wird schon richtig sein...
gast.857010
3. Apr 2010 17:01
Re: Kaiserschnitt!!
Hallo,

ich hatte auch einen Kaiserschnitt, weil meine kleine sich nicht gedreht hat.

Ich verstehe nicht warum es immer heißt "spontan geburt ist besser als kaiserschnitt"! warum soll es besser sein??? Alle meine freundinnen, die "normal" entbunden haben sind gerissen und das ist nun wirklich nicht angenehm und tut beim toilettengang weh.....ich bin nach ca. 10std. alleine auf die toilette... das erste aufstehen tut weh, aber dann wird es immer besser.

ich kenne nicht eine einzige mutter die "normal" entbunden hat und sagt, dass das erlebnis toll war... aber ich mit KS kann sagen, dass es echt ein tolles erlebnis war (vorallem ohne schmerzen).

LG ;)
gast.792676
3. Apr 2010 19:40
Re: Kaiserschnitt!!
Hallo,
dann bin ich woll jetzt die erste die sagt, dass eine normale Geburt ein tolles Erlebnis ist. Ich hab nach Stunden der Wehen meine Kinder aus eigener Kraft geboren und es war wunderschön..... Klar tuts weh....sauweh...:-) und das mit der Dammnaht stimmt schon ist die ersten Tage schon schmerzhaft, aber ich würde mir niemals freiwillig den Bauch aufschneiden lassen. Es sei den es ist notwendig.
51 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket