"Wie" und "wann" für`s 2. Kind entschieden??

Kinderwunsch und Familienplanung

Elternforum

gast.1012993
8. Dez 2010 14:25
Re: "Wie" und "wann" für`s 2. Kind entschieden??
Hallo,
ich finde es toll dass ihr euch Gedanken über ein zweites Kind macht. Was gibt es schöneres als seinem Kind ein Geschwisterchen zu schenken.
Die meisten haben sich darauf spezialisiert max. ein Kind zu bekommen, wenn überhaubt!
Ich habe eine kleine Tochter. Sie wird morgen 8 Monate alt :D und ich finde wenn man sich Gedanken über ein zweites Kind macht sollte man nicht viele Jahre warten.
So wie du schreibst, habt ihr bereits eure Entscheidung getroffen. Da ist es dann egal was wir dazu sagen ;)
Die Frauenärzte sagen, der weibliche Körper braucht 9 Monate um sich von der vorangegangenen Schwangerschaft zu erholen aber dann steht der weiteren Familienplanung nichts im Wege.
Noch machst es mit links (Windeln wechseln usw) aber in ein paar Jahren müsstest du dich ja wieder an alles erstmal gewöhnen.
Also, ich drück euch fest die Daumen :)
LG Semi
gast.1105527
9. Dez 2010 14:34
Re: "Wie" und "wann" für`s 2. Kind entschieden??
Hallo,
hab mich erst neu angemeldet und wollte auch mal was zum Thema schreiben.
Wir haben kurz vor dem 2. Geburtstag unseres Sohnes mit der Verhütung aufgehört, einen so großen Altersunterschied wollte ich zwischen den Kindern eigentlich nicht haben, aber wir hatten soviele andere Sachen im Kopf, haben Wohnung gekauft, sind dann umgezogen, es mussten viele Sachen neu gekauft werden und dann bringt so ein Umzug meist auch noch Stress in der Partnerschaft, was bei uns leider der Fall war. War damals kurz davor alles hinzuschmeißen, weil ich auch niemanden in der Nähe habe der mich unterstützen kann und total auf mich gestellt bin, wenn mein Mann den ganzen Tag arbeiten ist. Letztendlich haben wir Ende letzten Jahres beschlossen, mit dem Nachwuchs noch bis nach unserem Sommerurlaub zu warten, denn den hatten wir drei nötig und ich wollte nicht schwanger in den Urlaub fliegen. Kurz vorm Urlaub habe ich die letzte Pille genommen und bin auch gleich schwanger geworden, mein Sohn war zu dem Zeitpunkt 2 Jahre alt.
Mit Übelkeit hatte ich kaum zu kämpfen und die Zeit des Mittagsschläfchens meines Sohnes nutzte ich heute noch um auch ein kurzes Nickerchen zu machen. Ansonsten klappt es eigentlich bis jetzt ganz gut (bin in der 27. Schwangerschaftswoche) und mein Sohn kommt nächstes Jahr paar Monate nach der Geburt in den Kindergarten, was mir auch viel Arbeit abnimmt und ein Wickelkind ist er seit dem Sommer auch nicht mehr, er redet und sagt, wann er auf die Toilette muss, finde ich super :D , dann muss ich keine 2 Kinder wickeln.
Bin heute froh, das wir doch den fast 3 Jahresunterschied haben, wenn das Baby zur Welt kommt, ich muss mein Sohn heute kaum noch auf den Arm nehmen und er versteht das er vorsichtig sein muss.
Die Entscheidung haben wir alleine getroffen und niemanden davon erzählt, erst als ich in der 13. Woche war.
Alles Gute
anne2011 und Baby 27ssw
gast.1102252
10. Dez 2010 10:14
Re: "Wie" und "wann" für`s 2. Kind entschieden??
Hallo ihr lieben
Wir habe. Uns jetzt auch dazu entschiden das wir nen 2 wollen und ich glaub es hatt auch geklappt
33 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket