Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

November: Bettgehzeit

August: Tipps gegen Schwangerschaftsübelkeit
Die Freude über einen positiven Schwangerschaftstest ist sicher riesengroß! In den kommenden Wochen haben viele Schwangere aufgrund hormoneller Umstellungen mit Übelkeit zu kämpfen. War Ihnen in der Schwangerschaft auch oft übel? Wie lange hat diese Übelkeit angedauert und zu welcher Tageszeit war Sie am intensivsten? Was sind Ihre besten Tipps bei Übelkeit in der Schwangerschaft für die anderen werdenden Mamis?

Elternforum

HiPP-Moderator
4. Nov 2019 08:05
November: Bettgehzeit
Für Kinder ist ein geregelter Tagesablauf wichtig. Dazu gehört auch eine täglich ähnliche Bettgehzeit. Wie wird das bei Ihnen gehandhabt? Wann gehen Ihre Kinder ins Bett und wie haben Sie die beste Zeit herausgefunden? Wie handhaben Sie Ausnahmen, wenn beispielsweis ein Fest ansteht?
DieHanni
4. Nov 2019 19:55
Re: November: Bettgehzeit
Unser Junior (38 Monate) steht seit etwa 37 Monaten um sechs Uhr auf. Egal zu welcher Uhrzeit er ins Bett geht, er wacht gegen sechs auf. Neulich hat er erstmals verschlafen und wir waren um halb acht sehr in Sorge, ob es ihm gut geht, als er dann doch aufgewacht ist. Daher haben wir seine Bettgezeit von Anfang an entsprechend angepasst. Er geht inzwischen gegen neunzehn Uhr ins Bett (mit Einschlafritual, Zähne putzen, Buch vorlesen, singen, schmusen, ins Bett, Gute-Nacht-Kuss, Hörspiel an und Abgang Mama/Papa), wie lange er braucht, bis er schläft, ist ihm überlassen. Ich habe ja auch Tage, an denen ich nicht sofort einschlafen kann. Wenn er nach dem Kindergarten (gegen vierzehn Uhr) im Auto einschläft, lasse ich ihn meist kurz schlafen, aber nach etwa ner halben Stunde ist wieder Action angesagt.
Zu Ausnahmen kommt es natürlich auch mal, dann muss er Mittagsruhe halten. Das wird aber auch vorher erklärt und er hält sich dran, da kommt er auch gerne mal auf einen Mittagsschlaf von zwei Stunden. Da ist es dann eher für uns am nächsten Tag um sechs Uhr unangenehm :-D
mellisandre
15. Nov 2019 17:41
Re: November: Bettgehzeit
Auf eigene Kinder warte ich noch, aber ich habe die Erfahrungen gemacht, dass es weniger auf die Uhrzeit der Bettgehzeit ankommt, sondern viel mehr darauf, dass die Kinder in Summe ausreichend viel Schlaf am Stück bekommen. Aus mitteleuropäischen Gegenden kenne ich es so, dass Kinder üblicherweise relativ früh schlafen gehen. Was aber auch Sinn macht, da Kindergarten und Schule meistens auch früh beginnen. Als ich eine Zeit lang in Südeuropa gelebt habe, habe ich das anders miterlebt. Da sind Kinder in der Regel deutlich später ins Bett gegangen, als hierzulande. Aber das Tagesprogramm, also Kindergarten oder Schule, haben auch deutlich später begonnen.

Deshalb denke ich nicht, dass es die eine richtige Bettgehzeit gibt. Es muss sich halt für die jeweilige Familie mit ihren individuellen Rahmenbedingungen stimmig anfühlen. Genauso die Sache mit dem Mittagsschlaf. Vielen Kindern bringt's was, andere können dann ab einem gewissen Alter nachts schlechter schlafen.
Avena15
26. Nov 2019 07:35
Re: November: Bettgehzeit
Unser kleiner Mann (13 Monate) geht eig schon immer ca um die selbe Zeit schlafen. Um 20 Uhr ca ist er Hunde müde und fällt fast alleine um xD. Ausser wir sind länger unterwegs oder es war noch Besuch da dann ist er zu aufgeregt aber bis 21 Uhr hält er kaum noch durch. Er schläft dann bis 7-8 Uhr durch :). Und ja er schläft auch um die Mittagszeit bis zu 2 Stunden, mal am Stück und mal verteilt.
Minchen33
30. Nov 2019 07:47
Re: November: Bettgehzeit
Hallo,
also unsere beiden ( 3 1/2 und 1 1/2) haben jeden Abend den selben Ablauf. Um 19 Uhr geht es los mit Abend essen, danach Zähne putzen, waschen, Geschichte lesen und um 20 Uhr sagen wir " Gute Nacht" und beide gehen ins Bett.
Finde es auch sehr wichtig, dass sie jeden Abend einen gleichen Ablauf haben. Beide stehen morgens gehen 6/7 Uhr auf und den Mittagsschlaf haben sie abgelegt. Ab und an schläft man mal im Auto ein, wenn der Tag sehr ereignisreich war. Aber das ist selten.

Wenn eine große Feier ansteht, machen auch beide entweder einen Mittagsschlaf oder wir fahren dann getrennt heim. Damit die Kinder ins Bett kommen.
Katharina9422
29. Jun 2020 14:08
Re: November: Bettgehzeit
Wir hatten nie eine regelte Bettgehzeit. Meine Eltern kommen beide aus dem Süden, da ist es üblich eher später ins Bett zu gehen. Hat immer wunderbar funktioniert.
6 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

HiPP Windel App

HiPP Windel App: Neue, tolle Prämien – aber nur für kurze Zeit!

Mehr erfahren

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Exklusive Spar-Vorteile

Exklusive Spar-Vorteile bei Bestellungen direkt bei HiPP.

Mehr erfahren