Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Juni Mama s 2021

Das erste Schwangerschafts-Trimester

Elternforum

Giulietta92
13. Nov 2020 13:16
Re: Juni Mama s 2021
Ich bin bei 8+3 😊 morgens wenn ich aufwache habe ich meist ein wenig Bauchschmerzen, als ob ich meine Tage bekäme. Aber mit ein wenig streicheln wird es gleich besser. Manchmal wenn ich huste oder mich strecke zieht es ganz schön im Unterleib 😬 jagt mir auch immer einen Schrecken ein. Aber das ist normal, das Gewebe wächst und dehnt sich, mach dir nicht so viele Sorgen 😌
Habt ihr schon Post von HiPP bekommen? Hier kam heute ein schwerer Brief an. Ein kleines Büchlein ist dabei, habe ich mir gleich von vorn bis hinten angeguckt. Bei den letzten Seiten hatte ich auf einmal einen Klos im Hals und Tränen in den Augen 🤭 Ich bin soo sensibel... Und was auch irre ist: ich esse seit Jahren kaum noch Fleisch, fast nur vegetarisch und Fisch. Mein kleines Jellybean hat aus mir einen Fleischesser gemacht 😱 habe diese Woche schon alles mögliche mit Fleisch gegessen wiel ich so einen Hieper drauf hatte... Ja, sie drehen alles auf den Kopf, schon jetzt, obwohl sie gerade mal die Größe eines Daumennagels ausmessen 🤭

Sonnenschein2388 hat geschrieben:
> Guten Morgen...
>
> Wie sind aktuell im der 8. Woche (7+5) und ich bin so unsicher mt jedem
> stechen oder ziehen mache ich mir Sorgen.
> Geht es jemandem vielleicht ähnlich.
> Achso es ist unser absolutes Wunschkind und wir waren im
> Kinderwunschzentrum.
> Errechneter Termin ist der 23.6.2021
> Liebe Grüße Sonja
Blindfox90
16. Nov 2020 15:15
Re: Juni Mama s 2021
Hallo zusammen!

Ich bin jetzt in der 7. Woche (6 + 3) und ziemlich nervös, weil ich vor ziemlich genau einem Jahr einen Abgang zu dieser Zeit hatte.
Natürlich ist die jetzige Situation eine andere wie damals, aber wer schon mal ein Kind verloren hat der versteht die Ängste, die man mit sich rumträgt und die Bedenken die man hat.
Morgen ist mein erster Frauenarzt-Termin und ich bin gelinde gesagt extrem nervös.

Drückt mir die Daumen.

Liebe Grüße
Giulietta92
16. Nov 2020 16:16
Re: Juni Mama s 2021
Herzlichen Glückwunsch Blindfox90 🤗
Die Angst das Kind zu verlieren hat jede Mama, ich hab davon sogar schon geträumt vor etwa zwei Wochen 😔 aber du hast es schon erlebt, das ist natürlich nochmal viel heftiger. Mach dir nicht so viele Sorgen, freu dich, vorsichtig 🤗
Mir gruselt es schon vor dem PRAENA Test.
Drücke dir die Daumen, dass du morgen erstmal gute Neuigkeiten bekommst 🍀 🍀 🍀

Blindfox90 hat geschrieben:
> Hallo zusammen!
>
> Ich bin jetzt in der 7. Woche (6 + 3) und ziemlich nervös, weil ich vor
> ziemlich genau einem Jahr einen Abgang zu dieser Zeit hatte.
> Natürlich ist die jetzige Situation eine andere wie damals, aber wer schon
> mal ein Kind verloren hat der versteht die Ängste, die man mit sich
> rumträgt und die Bedenken die man hat.
> Morgen ist mein erster Frauenarzt-Termin und ich bin gelinde gesagt extrem
> nervös.
>
> Drückt mir die Daumen.
>
> Liebe Grüße
Giulietta92
22. Nov 2020 00:36
Re: Juni Mama s 2021
Wovor es mir richtig gruselt zur Zeit ist, dass sich die Umstände um Corona nicht so weit beruhigen, dass die Hygienemaßnamen in den Kliniken entsprechend locker sind... Derzeit ist es ja wirklich schwierig. Ich bin richtig froh, dass es nicht eher geklappt hat. Jetzt zur Zeit würde ich nicht ins Krankenhaus wollen um ein Kind zu bekommen. Man hört und liest davon, dass die Frauen die ganze Zeit allein sind bis effektive Wehen einsetzen/der Muttermund weit genug offen ist und sie in den Kreißsaal dürfen. Mancherorts wird das Tragen einer Maske erwartet, während der Geburt. Geht's noch? Und wenn der Vater überhaupt während der Geburt dabei sein darf, dann darf er während der 4 Tage danach im Krankenhaus vielleicht gar nicht zu Besuch kommen.
Wenn ich mir vorstelle, dass das so laufen soll, dann will ich gar nicht ins Krankenhaus, obwohl das eigentlich die vernünftigste Entscheidung für mein Kind und mich wäre.
Ich bin froh, dass wir alle noch so viel Zeit haben und es im Sommer vielleicht wieder besser ist, weil man weniger zu Erkrankungen neigt. Aber seit heute weiß ich auch, dass Schwangere eigentlich zur Risikogruppe zählen müssten, da eine Infektion zwar oft asymptomatisch verläuft, jedoch mit oder ohne schweren Verlauf ernsthafte Folgen für das Kind haben kann.
Ich hoffe ich mache euch nicht alle verrückt. Aber diese Gedanken sind euch sicherlich selbst schon gekommen in den letzten Tagen und Wochen. Wie geht ihr damit um?
IiLeni
22. Nov 2020 09:16
Re: Juni Mama s 2021
Hallo,
Ich möchte mich ebenfalls gerne dazugesellen :)
Der Geburtstermin ist der 14.06. und es ist unser erstes Baby. Am Montag durfte ich das erste mal den Herzschlag hören und es war einfach nur überwältigend.

@ Sonnenschein2388
Mir ging es ganz genauso. Gerade weil es ein absolutes Wunschkind ist, habe ich mir immer Sorgen gemacht. Mittlerweile habe ich mehr vertrauen in meinen Körper und glaube daran, dass alles gut gehen wird :).
20 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket