HiPP Comfort

Expertenrat zu Milchnahrung: Wahl der richtigen Milch, Fläschchen-Zubereitung und vieles mehr!

Expertenforum

Natasa87
3. Dez 2021 23:21
HiPP Comfort
Hallo , ich bin neu hier da ich jetzt schon verzweifle.
Meine Tochter ist jetzt genau 6monate und 1 Woche alt.
Wir verwenden die Hipp Comfort seit ihrer zweiten Lebenswoche und sie verträgt gut, wobei ich die letzte Woche festgestellt musste, dass sie mir häufiger die Flasche verlangt, klar sie ist ja schon mobiler und ich glaube die ,comfort sättigen sie nicht mehr obwohl sie nicht mehr als ihre 120-150ml nimmt.
So zum eigentlichen Problem weswegen ich jetzt wiedermal (zum 3mal) umstellen wollte auf pre und 1er aber keines der beiden nimmt sie mir. Ich hab die Umstellung mit 4monaten versucht da keine Verdauungprobleme mehr vorhanden waren, nach einer Flasche sofort zurück zur comfort. Mit 5monaten versuchte ich es nochmals sowie heute mit 6monaten erneut und immer sofort zurück auf die Comdort da meine Maus jedesmal die Flasche komplett erbrochen hat und dann den ganzen Tag total schlapp und blass vom permanenten erbrechen war. Sie war jedes Mal im Anschluss den ganzen Tag so kaputt , dass sie nur schlafen wollte aber nicht konnte da ihr der Bauch so zu schaffen machte. Jedes Mal die Qual, sie quälte sich dermaßen den ganzen Tag nach der Flasche obwohl ich ihr heute bei der Zubereitung nur EINEN von den 5löffeln mit der pre ersetzt habe. Ich weiß wirklich nicht mehr weiter, sie tut mir so leid aber mein Gefühl sagt mir, ich soll weg von der comfort da sie ja sonst absolut keine Beschwerden hat sowohl mit beikoststart und ich auch das Gefühl habe sie ist nicht richtig satt da sie jetzt schon größer ist und nachts doch bis zu 4flaschen (alle 2stunden) trinkt aber wehe es kommt "1" Löffel pre/1er ins flaschi.
Kann es sein , das sie auf etwas allergisch ist was ib der pre/1er ist?
Bitte um Hilfe
Lg
HiPP-Elternservice
6. Dez 2021 09:20
Re: HiPP Comfort
Liebe „Natasa87“,

schön, dass Sie sich an uns wenden!

Fragen Sie unbedingt bei Ihrem Kinderarzt nach. Er kann Ihre Kleine untersuchen und herausfinden was hinter dem Erbrechen steckt. Bei der HiPP Comfort Spezialnahrung ist das Eiweiß aufgespalten – so ist es leichter verträglich. Vielleicht liegt es daran, dass Ihre Kleine die Nahrung besser verträgt.

Bleiben Sie bis dahin bei der HiPP Comfort – sie kann solange gegeben werden wie die Kleinen sie brauchen. Was die Sättigung anbelangt, unterscheiden sich die Comfort und die 1er Nahrungen kaum.

Die HiPP Comfort ist von den Kalorien her vergleichbar mit der 1er. Zudem enthalten beide einen kleinen Anteil an Stärke, der die Nahrung etwas sämiger macht. Bei einem Wechsel würden Sie hinsichtlich der Sättigung vermutlich keine Änderung merken. Sie haben ganz richtig mit der Beikost begonnen – gehen Sie hier gerne weiter voran.

Ich drücke Ihnen die Daumen, dass der Kinderarzt bald für Klarheit sorgen kann.

Alles Liebe und eine schöne Adventszeit!

Herzliche Grüße
Ihre HiPP Expertin
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Gewinnspiel

Kennen Sie alle Vorteile der neuen Verpackung? Jetzt mitspielen und gewinnen!

Jetzt mitmachen

Welche Milchnahrung?

Der HiPP Milchfinder hilft Ihnen, das passende Produkt für Ihren Liebling zu finden.

Zum Milchfinder