AR Nahrung

Expertenrat zu Milchnahrung: Wahl der richtigen Milch, Fläschchen-Zubereitung und vieles mehr!

Expertenforum

Nina2021
8. Nov 2021 15:07
AR Nahrung
Meine Tochter ist jetzt 8 Wochen alt und bekommt seit 5 Wochen die AR Nahrung von hipp. Von Beginn an is es so das sie manchmal sehr schönen Stuhlgang hat und dann wieder dünn wie Wasser :|
Man kann das beim wickeln meist gut beobachten, zuerst kommt es schön topfig und hinterher eine wasserdünne Fontäne:(
Woran könnte das liegen?
Wir wissen echt nicht mehr weiter und haben schon keine Idee mehr ... LG Nina
HiPP-Elternservice
9. Nov 2021 12:13
Re: AR Nahrung
Liebe Nina,

gleich einmal meine Frage vorweg: wie geht es Ihrer Kleinen denn?

Der Stuhlgang kann gerade in den ersten Lebensmonaten immer wieder unterschiedlich aussehen. Wichtig ist dabei, dass Ihre Tochter einen zufriedenen und gut gelaunten Eindruck macht, und auch gut gedeiht.

Aufgrund der speziellen Zusammensetzung der HiPP AR Nahrung kann es gerne zu einer positiven, d.h. muttermilchnahen Stuhlwirkung kommen. Dies äußert sich insgesamt in etwas häufigeren und eben weichen bis hin zu flüssigeren Stühlen.

Aus der Ferne ist der Windelinhalt jedoch schwer einzuschätzen. Bei Unsicherheiten sprechen Sie bitte auf alle Fälle mit Ihrer Hebamme oder dem Kinderarzt.

Eine schöne Woche wünscht
Ihre HiPP Expertin
Nina2021
12. Nov 2021 16:24
Re: AR Nahrung
Der allgemein Zustand ist eigentlich gut. Aber der Stuhlgang sehr sehr flüssig und das mehrmals täglich. Sie bekam davor die 1er Milch da sie von der Pre nicht satt wurde. Die 1er hat sie gut vertragen und auch der Stuhlgang war sehr schön! Mittlerweile wäre mir das übergeben lieber als dieser viele durchfall:( ist es möglich wieder zur 1er zurück zu wechseln?
HiPP-Elternservice
15. Nov 2021 13:11
Re: AR Nahrung
Liebe „Nina2021“,

schön, dass Ihre Kleinen einen munteren, fitten Eindruck macht und gut gedeiht. Das sind alles sehr beruhigende Signale.

Möchten Sie wieder auf eine herkömmliche Milchnahrung wie die 1er Nahrung umstellen, sprechen Sie bitte Ihren Kinderarzt darauf an. Ob die Spezialnahrung AR für Ihre kleine Tochter noch notwendig ist, kann Ihnen der Kinderarzt mitteilen.

Da es sich um eine Spezialnahrung handelt, empfehlen wir immer die Gabe und auch den Wechsel kurz mit dem Kinderarzt abzusprechen. Ihr Kinderarzt kann Ihnen ggf. auch sagen, welche Milch - z.B. HiPP 1 Bio Combiotik - er weiter für sinnvoll hält.

Die 1er-Milch enthält leichtverdauliche Stärke, wodurch die Nahrung sämiger wird. Viele Babys kommen mit einer sämigeren Milchnahrung gut zurecht und diese kann auch bei vermehrten Spucken helfen.
Bei einem Milchnahrungswechsel empfehle ich Ihnen dann fläschchenweise vorzugehen. Also am ersten Tag ein Fläschchen der neuen Nahrung, am nächsten Tag dann zwei usw. So hat das Bäuchlein Ihres kleinen Schatzes genügend Zeit, sich an die neue Nahrung zu gewöhnen – das ist besonders schonend.

Sprechen Sie hier am besten kurz mit Ihrem Kinderarzt, welche Milchnahrung Ihr Arzt für Ihre Kleine weiterhin für sinnvoll hält.
Ich drücke die Daumen, dass sich das Stuhlgeschehen bei Ihrer Tochter dann bald einspielt.

Alles Liebe & Gute und herzliche Grüße
Ihre HiPP Expertin
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Gewinnspiel

Kennen Sie alle Vorteile der neuen Verpackung? Jetzt mitspielen und gewinnen!

Jetzt mitmachen

Welche Milchnahrung?

Der HiPP Milchfinder hilft Ihnen, das passende Produkt für Ihren Liebling zu finden.

Zum Milchfinder