Frühstücksgläschen am Abend geben

Expertenrat zu Milchnahrung: Wahl der richtigen Milch, Fläschchen-Zubereitung und vieles mehr!

Expertenforum

Teufelchen00
20. Okt 2021 08:52
Frühstücksgläschen am Abend geben
Hallo, kann ich auch die hipp frühstücksgläschen am Abend geben. Ich frage da mein kleiner Schatz Abend kein Brei oder milch möchte, der kinderarzt sagte ich darf Brot mit frischkäse geben damit er Milchprodukte zu sich nimmt aber seit 3 tagen möchte er das auch nicht mehr.
Er bekommt
Morgens 230ml milch
Mittags ein joghurt zum Nachtisch 100g
Und sonst Obst zwischendurch
Aber abends brauch er ja noch was mir milch
Und die frühstücksgläschen enthalten ja joghurt
Würde das ausreichen.
Bin langsam echt am verzweifeln
HiPP-Elternservice
20. Okt 2021 11:34
Re: Frühstücksgläschen am Abend geben
Liebe "Teufelchen00",

bitte nicht verzweifeln - gerne helfen wir Ihnen weiter!

Verraten Sie uns dazu bitte noch wie alt Ihr kleiner Schatz ist?

Alles Liebe und bis bald
Ihre HiPP Expertin
Teufelchen00
20. Okt 2021 13:44
Re: Frühstücksgläschen am Abend geben
Mein kleiner ist 10,5 Monate alt.

Ich bin dankbar für jeden rat
HiPP-Elternservice
20. Okt 2021 15:37
Re: Frühstücksgläschen am Abend geben
Liebe „Teufelchen00“,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

wie Sie richtig schreiben, sollte Ihr Schatz in diesem Alter für eine ausreichende Milchversorgung noch 400-500 ml Milch inklusive Gramm Milchbrei bekommen.
Das teilt sich meist auf in ein Milchfläschchen am Morgen plus eine Portion Milchbrei (200-250 g) am Abend.

Warum Ihr Schatz im Moment den Milchbrei nicht so gerne löffeln mag, kann verschiedene Gründe haben. Oftmals ist es bei den Kleinen auch nur eine Phase die vorüber geht.

Bieten Sie Ihrem Kleinen den abendlichen Milch-Getreide-Brei immer mal wieder an. Wie wäre es wenn Sie etwas Brot in kleine Würfelchen schneiden und zum Milchbrei dazu kombinieren. So peppen Sie die Abendbrei etwas auf und es kann schon wieder Spannender sein. Nach und nach steigern Sie die Brotmengen. Denn am Anfang ist es für die Kleinen auch noch gar nicht so leicht, sich alleine am Brot zu sättigen. Vielleicht war das Brot für Ihren kleinen Sohn auch noch etwas zu anstrengend.

Irgendwann wird aus dem Milchbrei ein Brot und eine Tasse Milch am Abend. Gehen Sie hier ganz in dem Tempo Ihres Jungen vor.

Noch eine Idee:
Vielleicht ist Ihr Schatz am Abend auch schon zu müde zum Löffeln und lehnt deshalb den Milchbrei ab? Denn dann ist die Geduld nicht mehr so groß und es kann hilfreich sein, den Milchbrei früher anzubieten.

Oder noch ein Gedanke: Wie klappt denn ein herzhafter Milchbrei, den Sie mit Gemüse verfeinern? Manche Babys mögen den Milchbrei nicht so süß oder fruchtig.

Unsere joghurthaltigen Gläschen wie „Guten-Morgen-Müesli“ ( https://shop.hipp.de/beikost/produkte/f ... ghurt.html ) sind auch ab und an möglich. Diese enthalten ca 60g Joghurt und können die Milchversorgung aber nur unterstützen.

Alles Liebe und herzliche Grüße
Ihre HiPP Expertin
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Gewinnspiel

Kennen Sie alle Vorteile der neuen Verpackung? Jetzt mitspielen und gewinnen!

Jetzt mitmachen

Welche Milchnahrung?

Der HiPP Milchfinder hilft Ihnen, das passende Produkt für Ihren Liebling zu finden.

Zum Milchfinder