Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Geeignete/ungeeignete Milchnahrung bei Neurodermitis?

Expertenrat zu Milchnahrung: Wahl der richtigen Milch, Fläschchen-Zubereitung und vieles mehr!

Expertenforum

Abzug86
27. Jul 2020 10:06
Geeignete/ungeeignete Milchnahrung bei Neurodermitis?
Hallo liebes Expertenforum,

bei unserer Tochter (knapp 5 Monate alt) wurde vor ca. 3 Wochen Neurodermitis diagnostiziert. Es ist anscheinend (toi toi toi) eine eher schwache Ausprägung (vereinzelte Rötungen/trockene Haut, kein Nässen o.Ä., Juckreiz nur gelegentlich nachts). Da meine Frau nicht stillen konnte, haben wir nach der Geburt mit Hipp Combiotik Pre angefangen. Da die Verdauungsbeschwerden dann über einen längeren Zeitraum (ca. bis 8 Wochen) doch recht stark waren, sind wir auf Hipp Comfort umgestiegen, was die Situation auch deutlich verbessert hat.

Relativ kurz nachdem die Neurodermitis auftrat, sind wir auf Hipp Combiotik 1 gewechselt - unabhängig von der Haut sondern einfach mit dem Gedanken, dass es die "hochwertigere" und irgendwie auch "normalere" Milch ist. Relativ zeitgleich haben wir mit Beikost angefangen, also in etwa mit Beginn des 5 Lebensmonats. Unsere Tochter hat daraufhin Verstopfung bekommen, die sie beim Großmachen stark gequält hat. Wir haben knapp 3 Wochen diese Milch weitergefüttert, um die Umstellungszeit abzuwarten. Die Verdauungsprobleme blieben gleich, aber die Haut wurde seitdem deutlich besser - zwischenzeitlich war von der Neurodermitis quasi gar nichts mehr zu sehen.

Um ihr die Qualen in puncto Bauch zu nehmen, haben wir allerdings vor ca. 5 Tagen wieder auf Hipp Comfort umgestellt. Die Verdauung hat sich sofort gebessert, aber die Haut wurde seitdem wieder deutlich schlechter. Deswegen meine Frage: ist Ihnen bekannt, ob die Combiotik-Milch womöglich besser für Neurodermitis-Patienten geeignet ist als Comfort bzw. gibt es typische Allergene, die nur in Comfort vorkommen? Uns ist bekannt dass Neurodermitis oft in Schüben kommt, wollen aber den Zusammenhang mit der Ernährung möglichst ausschließen. Vielen Dank vorab!

Gruß

Michael
HiPP-Elternservice
27. Jul 2020 12:45
Re: Geeignete/ungeeignete Milchnahrung bei Neurodermitis?
Lieber Michael,

es ist verständlich, dass Sie eine passende Säuglingsnahrung für Ihre Tochter finden möchten!

Bei der Haut können viele Einflüsse eine Rolle spielen. Gerade bei einer Neurodermitis z.B., ist ein Erscheinungsbild meist durch mehrere Faktoren bestimmt. Neben Veranlagung und der Ernährung spielt die Umwelt (Kosmetik, Waschmittel, Kleidung, Hygiene, Klima, Zigarettenqualm... etc.) eine Rolle. Auch seelische Anspannung oder Stress können einen Schub auslösen oder die Symptomatik verschlimmern. Nur bei einem Drittel der Fälle lässt sich ohnehin der Verlauf durch die Ernährung beeinflussen.

Wir hören immer wieder von Babys, deren Hautbild sich durch Gabe der HiPP HA verbessert – hier liegt das Kuhmilcheiweiß aufgespalten vor. So ist es auch in der HiPP Comfort Spezialnahrung. Bei Ihrer Kleinen ist das nun aber der umgekehrte Fall.

Sprechen Sie hier am besten mit Ihrem Kinderarzt, bzw. Hautarzt. Er kennt Ihre Kleine und kann die Situation vor Ort am besten einschätzen. Zudem kann er individuell auf die Neurodermitis Ihrer Tochter eingehen und sagen, wie Sie vorgehen können. Das ist aus der Ferne leider nicht möglich.

Noch ein Gedanke zur Verstopfung: Mit der Einführung der Beikost ist es ganz normal, dass der Stuhl etwas fester wird. Gerade in der ersten Zeit muss sich das Bäuchlein erst einmal an die neue Nahrung gewöhnen – die Kleinen müssen dann auch mal kräftiger drücken und der Kopf wird rot. Sich sehr plagen oder Schmerzen haben sollte ein Baby aber natürlich nicht. Es gibt eine weite Bandbreite beim Absetzen des Stuhles, was alles in Ordnung ist, solange das Kind sich dabei wohlfühlt. Mehrmals täglich bis 1-2mal die Woche eine volle Windel sind „normal“. Auch ist die Konsistenz ist recht variabel.

Schauen Sie mal, wie es sich entwickelt und bleiben mit Ihrem Kinderarzt in Rücksprache.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Mädchen alles Gute und eine sonnige Woche!

Herzliche Grüße
Ihr HiPP Expertenteam
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Gewinnspiel

Kennen Sie alle Vorteile der neuen Verpackung? Jetzt mitspielen und gewinnen!

Jetzt mitmachen

Welche Milchnahrung?

Der HiPP Milchfinder hilft Ihnen, das passende Produkt für Ihren Liebling zu finden.

Zum Milchfinder