Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Pre Nahrung und 1er Nahrung

Expertenrat zu Milchnahrung: Wahl der richtigen Milch, Fläschchen-Zubereitung und vieles mehr!

Expertenforum

Youngmom
19. Jul 2020 21:40
Pre Nahrung und 1er Nahrung
Hallo , mein Sohn wird am 22.07. 6 Monate er bekommt immernoch die pre Nahrung und seitdem er 4 Wochen alt ist abends um 11 die letzte Flasche 1er Nahrung mit der hat er dann Ruckzuck durchgedchlafen und das ist so geblieben 😊 nun zu meiner Frage, mein kleiner spuckt nach der pre Nahrung circa 30 Minuten später sehr viel wieder aus, ihn scheint es aber allerdings nicht zu stören abends vor dem schlafen gehen mit der 1er Nahrung gibt es keine Probleme mein Verdacht ist villeicht das ihn die pre Nahrung zu dünn geworden ist ? Nur haben viele gesagt das die 1er dick machen soll wenn man sie vollständig gibt. Stimmt das? Zudem scheint meinen Sohn aber die pre Nahrung noch voll auszureichen tagsüber nur das viele spucken irritiert mich er trinkt tagsüber alle 4 Stunden und die Menge die hinten auf der Packung draufsteht genauso abends mit der 1er Nahrung und er ist dann zufrieden tagsüber geht er nach der Mahlzeit spielen und abends schläft er direkt danach ein und kommt erst morgends zwischen 7-8 Uhr wieder. Nur wie gesagt das spucken bei der pre Nahrung irritiert uns. Lg
HiPP-Elternservice
20. Jul 2020 14:19
Re: Pre Nahrung und 1er Nahrung
Liebe „Youngmom“,

etwas Spucken ist meist nicht schlimm. Gerade wenn die Kleinen aktiver werden, kann es solche Phasen geben. Alles was keinen Platz im kleinen Magen findet, kommt so einfach wieder raus. Das kann auch gerne zeitversetzt sein - das ist völlig normal.

Grundsätzlich unterscheiden sich Pre und 1er bei uns nur durch den kleinen Stärkeanteil in der HiPP 1er Nahrung. Diese ist gut verdaulich und macht die Nahrung lediglich etwas sämiger. Im Energiegehalt sind die beiden Anfangsnahrungen vergleichbar. Sie brauchen daher keine Sorge haben, unsere HiPP 1er Nahrung macht nicht dick.

Ein Mahlzeitenabstand von 4 Stunden ist ideal. Tatsächlich beschreiben viele Eltern, bei denen die Kleinen zum Spucken neigen, dass es mit einer 1er besser klappt. Die Konsistenz ist einfach etwas sämiger – das kann den Kleinen schon sehr gut helfen, so wie bei Ihrem Jungen. Gehen Sie am besten nach Ihrem Bauchgefühl vor.

Hier habe ich noch ein paar allgemeine Tipps für Sie, die bei vielen Kindern die zum Spucken neigen helfen:

* Achten Sie darauf, dass Ihr Junge nicht zu hastig trinkt. Warten Sie immer nach dem Trinken so lange, bis er kräftig aufgestoßen hat, bzw. machen Sie auch schon zwischendurch eine Pause und geben ihm Gelegenheit zum Bäuerchen.

* Versuchen Sie nach den Mahlzeiten möglichst Ruhe zu geben, Ihren Sohn ruhig zu beschäftigen, den Oberkörper etwas hoch zu lagern.

* Günstig kann es in manchen Fällen sein, das Baby vor dem Füttern zu wickeln. Einige Kinder reagieren auf Drehen, Aus- und Anziehen so empfindlich, dass ihnen die Mahlzeit wieder hochkommt.

Probieren Sie es gerne mal aus, es lässt sich alles leicht umsetzten.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Kleinen alles Gute und eine schöne Woche!

Herzliche Grüße
Ihr HiPP Expertenteam
Martha2020
2. Aug 2020 21:51
Re: Pre Nahrung und 1er Nahrung
Hallo,
meine Tochter ist 14 Wochen alt und trinkt seit 2 Wochen Hipp BIO PRE aber sie überschreitet die Menge, die hinten auf der Packung drauf steht. Sie isst alle 2,5-3h. Kann man die Milch BIO PRE mit der 1er BIO Nahrung kombinieren? Z.B. am Tag BIO PRE und für die Nacht BIO 1er Nahrung?
Vielen Dank
HiPP-Elternservice
3. Aug 2020 14:05
Re: Pre Nahrung und 1er Nahrung
Liebe „Martha2020“,

die Angaben der Trinkmengen auf der Packung sind nur Anhaltspunkte - sie dienen als allgemeine Orientierung. Es gibt Babys, die trinken weniger, andere brauchen mehr – wie beim Stillen. Das kommt ganz individuell aufs Kind an und hängt auch von der jeweiligen Entwicklungsphase ab und ebenso von der Tagesform.
Füttern Sie Ihre Tochter also ganz nach Bedarf, sie zeigt ihnen wann und wie viel sie braucht.

Trinken Babys im Laufe der Wochen immer mehr oder werden die Abstände kürzer, dann bietet es sich an von der Pre zur 1er-Milch überzugehen. Bei einer 1er-Nahrung wird lediglich ein kleiner Teil des Milchzuckers durch leichtverdauliche Stärke ersetzt, um die Nahrung sämiger zu machen. Die Nahrung verweilt dadurch etwas länger im Magen-Darm-Trakt und wird von vielen Eltern deshalb als "sättigender" beschrieben. Die Erfahrung zeigt, dass sich bei vielen Babys damit leichter ein regelmäßiger Trinkrhythmus einstellen kann.

Es spricht auch nichts dagegen, wenn Sie die Nahrungen nebeneinander, also kombiniert, anbieten. Das heißt einige Flaschen Pre und den Rest 1er-Milch - ganz nach Belieben und Bedarf Ihres Mädchens.

Es grüßt Sie herzlichst
Ihre HiPP Expertin
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Gewinnspiel

Kennen Sie alle Vorteile der neuen Verpackung? Jetzt mitspielen und gewinnen!

Jetzt mitmachen

Welche Milchnahrung?

Der HiPP Milchfinder hilft Ihnen, das passende Produkt für Ihren Liebling zu finden.

Zum Milchfinder