Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Umstellung / Mischen von Ha 1 und 1

Expertenrat zu Milchnahrung: Wahl der richtigen Milch, Fläschchen-Zubereitung und vieles mehr!

Expertenforum

Yilayl
20. Mai 2019 21:13
Umstellung / Mischen von Ha 1 und 1
Hallo,

mein Sohn (ca. 5 Monate) bekommt schon seit einigen Wochen Hipp Ha 1 Anfangsnahrung.
Auch vorher bekam er von Hipp Ha pre, womit wir gut zurecht kamen.
Da er schon mit Beikost angefangen hat (nur mittags) sagte der Kinderarzt es wäre Zeit für eine Umstellung auf die Milchnahrung 1, die wir anschließend besorgten.
Schon beim ersten Mal trinken würgte er extrem und verweigert es strikt, auch nach mehrmaligen Versuchen.
Eine Milchnahrung Ihrer Konkurrenz, die etwas süßlich schmeckt, probierten wir auch die er aber auch teils verweigerte.
Ich bin ratlos.
Kann ich Ha 1 und die normale Milchnahrung 1 mischen, so dass er sich an den Geschmack gewöhnt ?
Wie kann ich ihn am besten umstellen ?
Oder sollte ich erstmal bei Ha bleiben?
LG
HiPP-Elternservice
21. Mai 2019 11:41
Re: Umstellung / Mischen von Ha 1 und 1
Liebe „Yilayl“,

schmeckt das Fläschchen auf einmal anders, brauchen manche Babys erst einmal etwas Zeit, bis sie sich an den neuen Geschmack gewöhnen. Hier ist es hilfreich, immer wieder ganz selbstverständlich die Milchnahrung anzubieten – so haben Sie es bisher ja auch gemacht. Leider schreiben Sie nicht, wie lange Sie es schon probieren?

Erfahrungsgemäß gewöhnen die Babys sich recht rasch an einen Geschmack, wenn eine Nahrung konsequent gereicht wird. Es ist auch möglich, etwas Obst in das Fläschchen zu geben, damit der Übergang etwas leichter fällt.

Die Pulver verschiedener Milchnahrungen sollten nicht miteinander „vermischt“, werden, da sich so das vorher definierte Nährstoffverhältnis der Nahrungen verändert, auch wenn die Nahrungen vom selben Hersteller sind. Damit ein Baby ideal versorgt ist, bitte die Säuglingsnahrungen immer genau nach Zubereitungshinweisen anschütteln.

Probieren Sie es ruhig weiter mit der Milchnahrung – bestimmt platzt bald der Knoten und die neue Milchnahrung wird genauso gerne getrunken.

Sollte Ihr Baby die „normale“ Milchnahrung aber partout nicht annehmen, dann wäre eine HA Nahrung auch weiterhin möglich. Fragen Sie dann bitte nochmal bei Ihrem Kinderarzt nach.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Kleinen alles Gute!

Herzliche Grüße
Ihre HiPP Expertin
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

NEU: HiPP Windel App

HiPP Windel App: HiPP Windeln kaufen, Bon hochladen und Prämien sichern!

Mehr erfahren

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Gewinnspiel

Kennen Sie alle Vorteile der neuen Verpackung? Jetzt mitspielen und gewinnen!

Jetzt mitmachen

Welches Produkt?

Mit dem HiPP Milchfinder helfen wir Ihnen, das passende Produkt für Ihren Liebling zu finden.

Zum Milchfinder