Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Fieberthermometer,... eure Meinung?

Tipps und Fragen zur Babypflege

Elternforum

bald-mami2020
11. Feb 2020 18:13
Fieberthermometer,... eure Meinung?
Hallöchen...

Wir erwarten am 08.04. Unseren ersten Nachwuchs und sind daher etwas überfragt zum Thema Fieberthermometer. :D :?

Es gibt davon ja drei Ausführungen...
das Ohrthermometer,
das Stirnthermometer,
und das klassische was Rektal, Oral und unter dem Arm verwendet werden kann.

Zu welcher der drei Varianten tendiert ihr oder habt sogar Erfahrungen gemacht? :)

Wir sind uns wirklich unsicher, da jedes einzeln für sich praktisch und vorteilhaft, aber auch nervig/unpraktisch sein kann. :roll:

In der Hinsicht das man beispielsweise das für das Ohr diese Kappen braucht und das zusatzkosten und Müll macht, echt blöd. Aber im Ohr wird auch beim Arzt gemessen da kann man sicher sein, dass diese Temperatur stimmt.

Bei der Stirnvariante kann man es auch praktischer Weise bei der Badewasserthemperatur und dem Essen benutzen. Man muss das Kind nicht wecken zum Fiebermessen da es schnell und kontaklos geht, daher ist das auch wieder hygienisch im Vorteil.
Also es ist vielseitig einsetzbar.

Und das Standart Modell zeigt, da es bei Babys und Kleinkinder Rektal angewendet wird, auch die richtige Temperatur an.
Aber da muss man das Kind auch erst ausziehen und eventuell wird es wenn es schläft davon wach, es ist nicht das angenehmste gefühl und hygienisch ist es auch nicht besonders.

Also ja hat jedes an und für sich sein pro und kontra aber entscheiden können wir uns dennoch nicht...

Vielleicht könnt ihr uns ja helfen oder gar Tipps geben. :roll:

Dankeschön im voraus. ;)
Bald_mami2020 & der kleine Bauchbewohner 31+5
2018wifi
11. Feb 2020 19:21
Re: Fieberthermometer,... eure Meinung?
Hallo,
wir haben ein ohrthermometer für die schnelle Messung zwischendurch bzw den "Anfangsverdacht". Da muss man aber aufpassen, das genau im richtigen Winkel ins Ohr zu halten und das das kind den kopf still hält, damit das genau misst. Auch für mich nutzte ich das immer.
Für die genaue Messung bei meiner kleinen habe ich noch eins für den po. Auf den so gemessenen wert kann man sich auf jeden Fall verlassen, beim ohrthermometer hab ich meine Zweifel, dass ich die Temperatur immer genau messe.
Man ist ja auch nicht am dauermessen. Irgendwann ist eh ne neue Windel fällig, und dann kann im bedarfsfall gemessen werden. Extra geweckt zum Fieber messen hab ich meine nie und hielt es auch nie für nötig zu messen, wenn sie geschlafen hat. Und die Hygiene? Man muss es halt ordentlich sauber machen. Aber das ist jetzt auch nicht so ein Aufwand.
Ich würd auf jeden Fall (zumindest zusätzlich) so eines empfehlen, sind ja auch nicht teuer und messen am genausten...
Mit dem stirnthermometer hab ich keine Erfahrung, denke jedoch, dass es nicht genau genug misst, was die Körpertemperatur betrifft.
KateFr
12. Feb 2020 12:03
Re: Fieberthermometer,... eure Meinung?
Ich benutze ein Kontaktlosen für die Stirn. Die messen sehr gut, und man kann sie auch zum Temperatur messen bei Milchfläschchen nutzen. Und fürs Badewasser. Also alles in allem sehr praktisch. So ultragenau muss die Messung ja auch nicht sein, wichtig ist ja die Differenzierung zwischen keinem Fieber, leichtem und hohem Fieber. Ob es nun eine Nachkommastelle mehr oder weniger ist ist ja wurscht.
bald-mami2020
12. Feb 2020 12:22
Re: Fieberthermometer,... eure Meinung?
Dankeschön für eure Hilfe bzw eure Meinungen.

Also ich werde definitiv noch eins für den Po besorgen, da man wie 2018wifi schon schrieb eh die Windeln wechseln muss und das mit kombinieren kann. :)

Sollte das dann eine weiche Spitze haben oder kann es ein normales sein?

Und liebe KateFr... Mir ist es wichtig das das Fieberthermometer schon genaues anzeigt alleine schon bei den ganz kleinen ist es sehr wichtig auf die genaue Zahl zu achten. Aber ja das stirnthermometer ist vielseitig einsetzbar, das gefällt mir auch sehr. ;)
Traumwaechter
12. Feb 2020 14:10
Re: Fieberthermometer,... eure Meinung?
Hallo,

Wir haben eines, mit dem man sowohl im Ohr als auch an der Stirn messen kann. In sich verglichen (Ohr rechts, Ohr links, Stirn) sind die Werte alle vergleichbar und reproduzierbar. Unseres ist von medana (oder so ähnlich, gab's mal bei hofer/aldi). Das erste von reer hat relativ schnell den Geist aufgegeben und war auch nicht so gut zum handhaben.

Wir haben von früher auch noch ein klassisches fieberthermometer, allerdings muss ich sagen, dass ich es in fünf Jahren nie für nötig befunden habe, bei unserem großen rektal nachzumessen. Ich verwende selbst für mich und meinen Mann das im Ohr.

Unseres könnte man auch für badewasser, Brei und Co verwenden, aber auch das hab ich nie gemacht. Fürs badewasser haben wir ein badethermometer (damit kann Kind dann auch gleich spielen...) Und Brei hab ich immer mit der lippenmethode kontrolliert.
2018wifi
12. Feb 2020 15:14
Re: Fieberthermometer,... eure Meinung?
bald-mami2020 :
>
> Sollte das dann eine weiche Spitze haben oder kann es ein normales sein?
>
Nimm lieber eines mit flexibler Spitze!
6 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Gewinnspiel Windeln

Jetzt mitmachen und Pflege- & Windel-Paket gewinnen!

Jetzt mitmachen

Wirksamer Sonnenschutz für Babys und Kinder

Jetzt schon an den Sonnenschutz für Ihre Lieblinge denken!

Mehr erfahren

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben