Schlafen

Aus dem Baby ist ein Kleinkind geworden

Elternforum

gast.742955
21. Mär 2010 12:52
Schlafen
Hallo, mein Sohn ( 17 Monate alt ) möchte nicht länger als bis 5 , wenn ich Glück habe, 6 Uhr schlafen :(
Er geht um 19 Uhr ins Bett und wie ich finder könnte er ohne weiteres wenigstens bis 7 Uhr schlafen!
Eine Idee wie ich sein Schlafverhalten ändern könnte?
gast.903789
22. Mär 2010 21:34
Re: Schlafen
Hallo,
eine Hilfe kann ich nicht anbieten, nur als "Gleichgesinnte" sprechen. unser Sohn ist knapp 14 Monate alt, kommt meist gegen 19:30 Uhr ins Bett und schläft äußerst selten mal länger als 6 Uhr. Ich glaube, da sind die Knirpse genauso unterschiedlich wie in allen anderen Entwicklungsdingen und ihrer Persönlichkeit - dann haben wir anscheinend Lerchen, keine Eulen!
Vielleicht ändert sich das im Laufe der Zeit??
Schöne Grüße
gast.728696
24. Mär 2010 19:25
Re: Schlafen
hallo zusammen

na, das is ja was, ich dachte schon unser sohn wäre eine ausnahme, denn er schläft von 19-5h dann vormittags nochmal 1-2stunden, denn seinen mittagschlaf und dann wiede von 19h an . ich hab mir sagen lassen, das kinder zwischen 12 und 18 monaten langsam mit dem powern am tag anfangen. würd mir ganz gut passen, wenn mein sohn morgen 2 stunden länger schläft und dafür aber dann bis mittags wach bleibt. aber ich glaube, die zeiten ändern sich mit der zeit wohl automatisch. unsere kinder brauchen scheinbar noch bischen mehr schlaf. ;)
gast.708027
27. Mär 2010 09:32
Re: Schlafen
hallo es wundert mich eure beiträge zu lesen..denn wenn ich das lese denke ich mir mein kind ist eine ausnahme.
sie schläft von 19 uhr bis morgens durchschnittlich 10 uhr. die woche wurde es sogar 11:30 uhr.
gast.687796
27. Mär 2010 19:49
Re: Schlafen
Hallo mein Sohn ist nun auch 18 monate und er schläft ab 19 Uhr ....Aber er hat zur Zeit sone Phase wo er dann Nachts nochmal wach wird ...Und ab und zu weint er mal so vor sich hin .... :| Da läßt er sich von mir auch nicht anfassen .....Und manchmal ist es dann auch so das er so ne gute stunde dann wach ist .....Kann mir mal einer sagen woran das liegt und was ich dagegen machen kann ?
gast.835394
27. Mär 2010 19:55
Re: Schlafen
Hallo GM
wie alt ist denn ein Kind?ich pass hier zwar nicht hin aber meine kline ist 9 monate und 1 Tag und schläft auch nur bis 5 uhr von ca. 19 uhr...
ich steh auch langsam auf den schlauch weil zwischen durch nachts auch mal so ne stunde wach ist und meckert...
hoffe ändert sich wieder.
lg conny
gast.817405
29. Mär 2010 13:38
Re: Schlafen
Hallo an alle müden Mütter,

auch ich habe einen Sohn, der 19 Monate alt ist und weder durchschläft, noch sehr lange morgens schläft (von abends 20 Uhr bis morgens ca. 7 Uhr, worüber ich mich noch am wenigsten beklage; mittags ca. 12-14 Uhr suuuuuper!!! Aber nachts das oft lange Wachliegen kennen wir zur Genüge!! PUH! Das geht an die Substanz! :cry: )
Oft "entschuldige" ich es mit dem Zahnen (er bekommt einen Zahn nach dem anderen), oder mit der fast dazu obligatorischen verstopften Nase (das Immunsystem ist beim Zahnen anfälliger) oder mit dem Vollmond, den er seit seiner Geburt "anheult". Aber manchmal kann ich es mir so gar nicht erklären...
Doch wenn ich Eure Beiträge so lese, meine ich fast, es ist wohl normal. Und ich glaube, es geht noch viel schlimmer: eine Mutter erzählte mir, dass ihr fast gleichaltriger Sohn mit Schlafsack aus seinem Bettchen klettert und mitten in der Nacht ins Eltern-Schlafzimmer kommt, Licht anmacht und nach Mama und Papa ruft....uiuiuiuiui - finde ich super heftig!

Viel Kraft wünscht Soundmama
gast.792676
29. Mär 2010 21:11
Re: Schlafen
Liebe "müden" Mama´s.
Habt Geduld das geht vorbei mit den Wachphasen in der Nacht!!!! Das hatte mein Sohn auch und ich dachte mir auch immer ich glaub ich spinn, was hat er....... Inzwischen ist er 3,5 Jahre und hat keine Wachphasen mehr. Was immer das auch ist , es geht vorbei!!!!!
gast.694102
30. Mär 2010 09:50
Re: Schlafen
hallo müde mamis und papis,

ja ab dem alter von ca.15 monaten fangen die kleinen an zu träumen...deshalb auch die sogenannten wachphasen oder das weinen...
mein sohn ist jetzt 20 monate alt schläft kaum ne nacht durch..wenn er wach wird,kommt er zu uns ins bett,legt sich hin und schläft weiter...jeder versuch,ihn dann wieder zurück zu bringen scheiterte...nach ca.10 min war er wieder da...nach einer woche hab ich es aufgegeben...( weil ich einfach nur noch müde war und schon längst wieder arbeite) jetzt,wenn er zu uns kommt,dann bleibt er da...ab und zu gibt es auch nächte,da schläft er die ganze nacht in seinem bett...
er geht zur zeit zwischen halb acht und halb neun ins bett,steht dann so gegen 7 auf (hat sich jetzt alles um 1 stunde verschoben ;) )

so, nun wünsche ich allen baldmöglichst eine ruhige nacht :P
gast.666380
4. Apr 2010 09:34
Re: Schlafen
Meine Tochter ist 21 Monate alt und hat noch nie (!) durchgeschlafen.

Sie schläft von 20:00 bis höchstens 7:00 - unter der Woche nur bis 6:00 wegen KiTa. Mittagsschlaf macht sie zwischen 1 und 2 Std.

Allerdings würde ich euch empfehlen mal den Gesamtschlaf über den Tag zusammenzurechnen. Ein Kind in dem Alter schläft durchschnittlich zwischen 12 und 14 Std. und so, wie ich eure Beiträge gelesen habe schläft keins der Kinder wesentlich (!) weniger.

Wenn euch die Zeiten des Schlafs nicht passen könnt ihr sicherlich versuchen, sie vorsichtig (!) zu verschieben. Allerdings ist das oft nicht mit Erfolg gekrönt und dauert auch sehr lange.

Eins sollte aber klar sein: ein Kind, das 19:00 zu Bett geht und bis 6:00 schläft (11 Std) wird sicherlich schwerlich bis 7:00 oder 8:00 schlafen wenn es trotzdem 19:00 zu Bett gehen soll.

Will heißen: wenn man will, dass das Kind bis 8:00 schläft, das Kind aber nur einen Nachtschlafbedarf von 11 Std hat, dann wird man nicht umhin kommen es erst später zu Bett zu bringen...
gast.726612
6. Apr 2010 15:41
Re: Schlafen
Hallo!

Also mein Sohn wird am Sonntag 15 Monate und er hat bis jetzt genau zweimal durchgeschlafen! Ansonsten geht der kleine Mann um 20.00 Uhr in sein Bett und um spätestens 1.30 Uhr schreit er nach seiner Mama und die muss dann neben seinem Bett auf einer Matratze bis 7 oder 8 Uhr morgens schlafen! Wenn ich nur einen Meter weggehen, dann wird er sofort wach und weint!

Untertags macht er meist ein Mittagsschläfchen von 1 - 2 STunden je nachdem wie müde er ist!

Lg Conny
gast.903970
6. Apr 2010 21:43
Re: Schlafen
Keks105 hat geschrieben :
> Hallo mein Sohn ist nun auch 18 monate und er schläft ab 19 Uhr ....Aber er
> hat zur Zeit sone Phase wo er dann Nachts nochmal wach wird ...Und ab und
> zu weint er mal so vor sich hin .... :| Da läßt er sich von mir auch nicht
> anfassen .....Und manchmal ist es dann auch so das er so ne gute stunde
> dann wach ist .....Kann mir mal einer sagen woran das liegt und was ich
> dagegen machen kann ?
Hallo
dein Sohn träumt und da wenn du ihn anfassen möchtest dann erschrickt er wahrscheinlich und dadurch wird er auch ganz wach schreit dann noch intensiver weil er ja gar nicht weiß warum er geweckt wird!!
Dann ist er natürlich wach und findet nicht mehr in den schlaf, versuch mal nur leise mit ihm zu reden. Ich hab auch so eine Träumerin und ich sag dann immer nur "Ist ja gut, ist ja gut....." und dann kann ich sie meist gleich wieder hinlegen mit leichter Berührung, ich darf sie auf keinen Fall festhalten oder in den Arm nehmen.

Viel Glück
gast.831784
9. Apr 2010 23:07
Re: Schlafen
Hallo Mama`s,
mein kleiner ist 14 Monate, hat zur Zeit auch so Schlafproblemchen. Neuerdings macht er Alarm wenn er ins Bettchen gelegt wird. Hab mir schon viele Gedanken gemacht, aber ich glaube es liegt wohl daran, das es ihm ein bischen kalt ist. (Zimmertemperatur). Er schäft seit Geburt im Schlafsack. Nun würde ich gern die Zudecke dazugeben und ihn damit zudecken. Nur habe ich Angst, das er SICH ZUDECKT, trotz dieser Ringe, die an den Enden der Decke befestigt werden. Gibts da irgendwie ein Tipp oder Erfahrungen-würd mich freuen.
Liebe Grüße
Nik4
Jonamami 1976
10. Apr 2010 09:39
Re: Schlafen
Hallo !
Ich habe drei Kinder. Die beiden Grossen wurden immer mit einer Decke zugedeckt und ich habe keine schlechten Erfahrungen dabei gemacht. Der kleine ist jetzt 14 Monate und wir haben es auch mit Schlafsack versucht. Allerdings haben wir nur eine Ofenheizung, deshalb war es Nachts manchmal ganz schön kalt, da hat der Schlafsack nicht gereicht. Dann haben wir eine Decke genommen und kommen damit gut klar. Man muss es einfach für sich selbst ausprobieren.
gast.696881
11. Apr 2010 23:37
Re: Schlafen
Hallo Wissi!

Wie lange schläft er denn tagsüber? Wäre "Mittagschlaf kürzen" ne Möglichkeit? (Du weißt, dass es bis zu 14 Tage dauern kann, bis sich Kinder an einen anderen Rhythmus gewöhnt haben? (könnten 2 extrem harte Wochen für euch werden))

Oder liegts evtl. daran, dass er friert?

Hast du ihn morgens mal mit in dein Bett genommen? Wenn ja, schläft er da weiter?

Wir haben das Glück, dass unser Kleiner mit knapp 18 Monaten i.d.R. (*aufHolzklopf* :) ) von 20 Uhr bis morgens 8 Uhr schläft. Mittagschlaf macht er ca. 1,5 Stunden von 12.30 bis 14.00 Uhr oder so.

LG
JeanyF
20 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Trinken im Kleinkindalter

In unserem hilfreichen Ratgeber-Video erfahren Sie, worauf Sie achten sollten.

Video ansehen

HiPPiS kennenlernen

Anton Affe, Thilo Tiger, Carla Chamäleon - alle HiPPiS und ihre Aufgaben kennenlernen!

Mehr erfahren