Baby wacht immer noch alle 2 Stunden auf mit 9 Monaten

Das Baby wird mobil

Elternforum

Feling
22. Feb 2022 10:58
Baby wacht immer noch alle 2 Stunden auf mit 9 Monaten
Hallo ihr lieben,
Ihr sehr es ja an erm Titel. Ich frage mich wirklich wann das schlafen endlich mal besser wird. Mein kleiner ist seit jeher ein schlechter Schläfer, aber ich dachte wirklich irgendwann gibt sich das mal. Zumindest mal 4 oder 5 Stunden am Stück würden mir ja reichen. Tagsüber muss ich immer noch in den Schlaf stillen, da der kleine sonst nur rumturnt. Und nachts ist es genau das selbe. Er nimmt nichts anders an. Kein Schnuller. Keine Flasche. Nichts. Ich bin einfach nur müde. In schlechten Nächten wachen wir hier sogar jede Stunde auf.
Hat jemand einen Tipp?

Liebe Grüße
KL9021
22. Feb 2022 13:49
Re: Baby wacht immer noch alle 2 Stunden auf mit 9 Monaten
Ich habe leider keinen Tipp, aber ich fühle mit dir! Mein Sohn ist 7 1/2 Monate und hat nachts einen 3/4h Rhythmus. Im Januar waren es 1 1/2h, ein Traum nach so einer Zeit! Seit zwei Wochen ist das nur wieder vorbei. Meiner nimmt sonst zum einschlafen sogar den Schnuller, aber nachts hilft bei uns auch nur das Einschlafstillen. Ich hoffe jede Nacht, jede Woche, jeden Monat darauf das es endlich besser wird. Es ist schon erstaunlich was wir Mütter so alles aushalten können! Na ja wir haben ja auch leider keine andere Wahl 😒
Maedelein
22. Feb 2022 19:59
Re: Baby wacht immer noch alle 2 Stunden auf mit 9 Monaten
Also als mein junior 7 monate jung war und mit dem krabbeln aktiver anfing hab ich angefangen ihn an sein eigenes bett zu gewöhnen und abgestillt damit er sich an die routine mit abendessen gewöhnt. Dabei hab ich die Nacht erst auf mein kind ein wenig eingeredet wie; "Mama und Papa sind gleich nebenan", "Dir wird nix passieren" und "morgen früh holt dich dann der Papa raus" und noch vieles mehr bis ich ihm ein Kuss gegeben hatte, Gute Nacht sagte und dann nachdem ich ihm ins bett legte das zimmer verließ. Er hat 3/4 Nächte immer geschrien, ist für eine stunde eingeschlafen und hat dann wieder geschrien bis 6 uhr morgens. Wir haben ihn schreien lassen damit er sich dran gewöhnt das er jetzt in seinem bett zu schlafen hat. Jetzt hat er sich an den ablauf gewöhnt und schläft ein sobald ich ihn ins bett lege
KL9021
23. Feb 2022 08:21
Re: Baby wacht immer noch alle 2 Stunden auf mit 9 Monaten
Verstehe ich dich richtig Maedelein? Bist du in den 3/4 Nächten zu deinem Kind ins Zimmer gegangen und hast versucht es zu beruhigen oder lagst du dabei in deinem Bett und hast zugehört?
Maedelein
23. Feb 2022 09:48
Re: Baby wacht immer noch alle 2 Stunden auf mit 9 Monaten
Nein ich hab im Wohnzimmer geschlafen, da sein Bett noch bei uns im Schlafzimmer steht. Beim ersten mal bin ich rein gegangen und hab ihn beruhigt, dann wieder ins bett gebracht und dann als er wieder zwischendurch in der nacht aufwachte bin ich nicht mehr rein gegangen. Jetzt wenn ich ihn in sein bett lege, leg ich mich dann auch in mein Bett und wir schlafen dann einfach ein. Tagsüber macht er seine 2 1/2 stunden Mittagsschlaf und sonst haben wir eine stabile routine entwickelt. Ich hab angefangen eine routine für den alltag zu entwickeln seit er 6 Monate jung war. Kinder lernen früh das ihre eltern auf jeden schrei reagieren und wenn wir nicht dahinter stehen für unsere Erziehung dann ist auch das Kind unsicher. Als ich für drei jahre meine mutter beobachtete wie sie meinen bruder erzog war sie nur eine sklavin geworden die bei jedem schrei reagierte und nicht einmal konsequent war
KL9021
23. Feb 2022 12:00
Re: Baby wacht immer noch alle 2 Stunden auf mit 9 Monaten
Dann muss ich dir noch ein paar Fragen stellen. Glaubst du das dein 7 Monate altes BABY in böser Absicht weint, wenn es alleine in einem dunklen Raum liegt? Glaubst du dein BABY hat dich verstanden das du im Nebenraum bist? Hast du dich jemals in die Lage deines BABYS versetzt?

Dein BABY hat nur eine Sache gelernt. Keiner kommt wenn ich Angst habe und Hilfe brauche, egal wie laut und wie lange ich rufe!
Also ist es verstummt.

Mein Baby soll wissen das ich immer für ihn da bin wenn er Angst hat und Hilfe braucht. Er soll nicht Stumm bleiben wenn ihm etwas fehlt. Und das „darf“ er, weil es meine Aufgabe als Mutter ist nicht nur für die körperliche, sondern auch für die psychische Gesundheit zu sorgen.
Maedelein
23. Feb 2022 12:11
Re: Baby wacht immer noch alle 2 Stunden auf mit 9 Monaten
Nein ich glaube nicht das mein baby aus böser absicht weint und es liegt nicht im dunkeln sondern hat ein nachtlicht. Und wie gesagt ich leg mein Baby nicht einfach ins bett und gehe, sondern rede sanft mit ihm und das jede Nacht und jeden Morgen wenn er aufsteht rede ich mit ihm. Wenn wir aufstehen sag ich ihm auch immer wie stolz ich bin das er so schön durch geschlafen hat. Babys können mehr verstehen als wir denken. Ich erzähle meinem kind vor jedem schlafen gehen, das er nun langsam groß wird und alleine schlafen gehen muss, aber das seine Mama und Papa in der Nähe sind.

Das end resultat ist jetzt, das mein Sohn prima einschläft und durchschläft nachts, wir gemeinsam ins Bett gehen können zur bestimmter Uhrzeit und den Tag viel miteinander umternehmen. Natürlich reagiere ich darauf wenn er schreit aber man muss unterscheiden können, welches Geschrei aufmerksamkeit bedeutet, Welches Angst bedeutet und was für Geschrei Schmerzen bedeutet. Wenn man das nicht richtig deuten kann dann hat man in der Zukunft viele probleme. Seine Entwicklung ist ist auch sehr positiv fortgeschritten.

Achja und er ist 9 Monate jung. Ich hab grad gesehen das da bei meinem Beitrag 7 stand da hatt ich mich vertippt
Maedelein
23. Feb 2022 13:03
Re: Baby wacht immer noch alle 2 Stunden auf mit 9 Monaten
→Achja und er ist 9 Monate jung
(Ich hab grad gesehen das da bei meinem
Beitrag 7 stand da hatt ich mich vertippt)

Vergiss den letzten Satz in den klammern. Hatte mich da bei etwas verlesen. Schon wieder. Also angefangen mit dem "im eigenen Bett schlafen" hatte ich als er 7 Monate war und jetzt ist er mittlerweile 9 Monate. Seit ich damit anfing klappt es sehr gut mit dem schlafen nacht's
Mali85
23. Feb 2022 16:57
Re: Baby wacht immer noch alle 2 Stunden auf mit 9 Monaten
Also es beruhigt mich zu lesen dass es nicht nur mir so geht. Meine kleine ist jetzt 9,5 Monate und schläft nie ohne Brust ein und wacht ebenfalls alle 2 Stunden in der Nacht auf um gestillt zu werden. Ich weiß auch kein Rat. Es ist für mich jedoch keine Option von mir aus abzustillen und mein Kind mit Geschrei in ihrem Bett schlafen zu lassen. Es macht mich auch fertig weil ich seit Monaten keine einzige Nacht durchgeschlafen habe aber ich hab mich für mein Kind entschieden und werde alles tun damit es ihr gut geht und sie sich immer sicher und geborgen fühlt. Klar versteht ein Kind in dem Alter einiges, trotzdem bin ich der Meinung dass es nicht versteht weshalb es plötzlich alleine schlafen muss. Es muss einen anderen Ausweg geben. Bis dahin werde ich wohl die jetzige Situation aktualisieren müssen.

Lg
Maedelein
23. Feb 2022 18:20
Re: Baby wacht immer noch alle 2 Stunden auf mit 9 Monaten
Na bei mir war es leider nötig abzustillen, da er nicht mehr richtig Zunahm und auch sich weigerte auf richtiges essen sich umzustellen. Aber ja so ähnlich erging es mir auch als ich gestillt hatte. Letzten endes muss jeder selbst entscheiden und von Kind zu Kind ist es ja auch wieder unterschiedlich. Nur weil zum Beispiel mein junge jetzt in seinem bett schläft, muss es nicht heißen das andere kinder es auch tun. Und ich sag ma so, geschadet hat es meinen süßen jetzt nicht. Er ist glücklich wenn er uns früh sieht, macht quatsch mit uns, fühlt sich sicher und jeden tag wird ihm gezeigt das wir ihn lieben. Solange es einen Ausgleich zu konsequent sein und liebevoll gibt, wird es schon.

Wichtig nur was mir die kinderärztin riet ist,man muss selbst sicher mit seiner Methode sein. Das Kind muss merken das alles gut wird dann geht es auch
Nickyyyy
3. Mär 2022 10:19
Re: Baby wacht immer noch alle 2 Stunden auf mit 9 Monaten
Huhu, schläft dein Kind noch bei dir im Schlafzimmer? Ich hatte das selbe Problem mit meiner Maus, ich habe auch gemerkt, dass sie bei allem was ich im Schlaf so mache also husten, umdrehen, schnarchen etc aufgewacht ist. Sie wollte dann natürlich immer an die Brust. Ich habe sie jetzt mit 7 Monaten in ihr eigenes Zimmer verfrachtet und es klappt eigentlich hervorragend. Sie schläft viel besser. Sie kommt nur noch alle 4 Stunden und an wirklich schlechten Tagen noch alle 2-3 Stunden. Das ist aber eher die Ausnahme. Ich habe mir eine kleine Schlafcouch mit eingerichtet so wird es für mich bequemer. Das heißt ich stille sie nur kurz und leg sie dann ins Bett und geh wieder in mein eigenes.
Vielleicht ist das eigene Zimmer für dein Baby die bessere Option.


Lg Nicole
Calitri
19. Mai 2022 12:03
Re: Baby wacht immer noch alle 2 Stunden auf mit 9 Monaten
Hallo,

Einen Tipp geben kann ich dir nicht, aber vielleicht ein paar aufbauende Worte.
Kurz zu uns: Mein Sohn ist 11 Monate und wacht auch teilweise stündlich auf, manche Nächte sind besser, manche eine Katastrophe in Sachen Schlaf. Er braucht manchmal auch 1-3 h um wieder richtig in den Schlaf zu finden und wacht in dem Zeitraum immer wieder minütlich auf.
Aber es ist doch so, es sind Babys, sie sind auf unsere Hilfe von Geburt an angewiesen. Kein Baby weint weil es das aus böser Absicht macht, es braucht seine Bezugsperson und das ist auch ganz arg wichtig finde ich! Mein kleiner Schatz schläft auch neben uns im Ehebett, weil er eben viel Nähe braucht und das verweigere ich ihm in keiner Nacht, so lange bis er es eben nicht mehr braucht.
Wir Erwachsenen erwarten manchmal einfach viel zu viel von diesen kleinen Wesen und das ist eigentlich nicht fair. Es ist total anstrengend, ich weiß das nur zu gut. Man ist nach mancher Nacht ziemlich durch, aber man macht das aus den wichtigsten Gründen der Welt und zwar, dass es seinem Kind gut geht :)
Ich denke eine Mutter schafft unglaublich viel, hält unglaublich viel aus und das muss aber auch so sein. Deswegen würde ich persönlich mein Kind nicht in sein Zimmer schieben, nur weil er viel Zuwendung braucht. Ich kann dir nur sagen, gib ihm diese Zuwendung und versuche es zu genießen, denn es bedeutet doch auch irgendwo dass eure Bindung sehr gut ist wenn er dich braucht :)
RheaSpunkt
9. Aug 2022 21:33
Re: Baby wacht immer noch alle 2 Stunden auf mit 9 Monaten
Hallo, meiner Tochter ging es 4 Monate lang ebenso... Ich war mit ihr dann in einen speziellen Krankenhaus, weil ich dachte, dass sie Schlafstörungen hat. Es hat sich herausgestellt, dass sie unter Tags trotz stillen und 2 Breimahlzeiten, immer noch Hunger hatte und deshalb setzt unruhig geschlafen hat. Ich hab dann begonnen 4 Breimahlzeiten zu geben und in der Nacht nur noch alle 3-4 Stunden zu stillen. Wenn sie früher aufgewacht ist, hab ich sie wieder in den Schlaf getragen oder sie auf andere Weise zum schlafen gebracht aber sie wirklich nur noch nach Zeitplan gestillt. Das fiel mir echt schwer, weil ich immer ein Freund von stillen nach Bedarf war aber in meinem Fall hat mehr Tochter genau diese Vorgehensweise sehr geholfen. Jetzt schläft sie mehrere Stunden am Stück und ich Stille sie in schlechten Nächten bis zu 4 Mai und in guten sogar nur 2 Mal. Vielleicht hilft dir das ja :)
13 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen