Lange Autofahrt

Das Baby wird mobil

Elternforum

Mimi2232
17. Jun 2021 12:29
Lange Autofahrt
Hallo :)

Wir fahren bald das erste Mal mit unserer 11 Monate alten Tochter in den Urlaub. Ca. 670km. Das Problem ist, dass sie sehr ungern Auto fährt und im Auto auch nicht so einfach schlafen kann und dann stattdessen ewig schreit wenn ihr alles zu viel ist. Wir wollen überwiegend nachts fahren, allerdings schläft sie sowieso noch nicht durch und wird nachts oft wach und wie schon erwähnt kann sie im Auto nur schlecht schlafen.
Ich habe wirklich große Bedenken vor der Fahrt.
Kennt dieses Problem jemand oder habt ihr Tipps um ihr die Fahrt möglichst angenehm zu gestalten?

Vielen Dank schon mal
Liebe Grüße 🌸
Jonas Mama
17. Jun 2021 19:15
Re: Lange Autofahrt
Ich persönlich finde es schwierig, dann so weit mit dem Auto zu fahren. Aber natürlich sei euch der Urlaub gegönnt. Ich würde aber tatsächlich tagsüber fahren, weil Kinder tagsüber ja auch genug Wachphasen haben. Und ich befürchte, dass ihr euch mehr damit kaputt macht, wenn ihr Nachtschlaf durch eine Autofahrt so extrem gestört wird, vor allem wenn sie so ungern Auto fährt. Und tagsüber lässt sich das Kind meiner Meinung nach viel besser ablenken durch Spielchen oder Bücher.
Wir sind der Meinung, die Nacht ist zum Schlafen da. Nicht böse gemeint. Aber da solltet ihr vielleicht Rücksicht auf eure Tochter nehmen.
Mimi2232
17. Jun 2021 19:23
Re: Lange Autofahrt
Wir haben den Urlaub gebucht als sie ca 4 Monate alt war und da hat Auto fahren super geklappt... Sonst hätte ich das nie gemacht.
Aber jetzt haben wir uns entschieden zu fahren.
Aber ich bin für jeden Tipp dankbar. Dann werden wir nochmal überlegen ob es nicht doch besser ist tagsüber zu fahren.

Danke für die Antwort.
Jonas Mama
17. Jun 2021 20:22
Re: Lange Autofahrt
Plant Pausen ein, eventuell auch längere, vielleicht kann sie dann ein kleines Schläfchen halten, je nach Vorlieben.

Wir sind schon das ein oder andere Mal zu den Großeltern gefahren, knappe 300km eine Tour. Ab einem gewissen Zeitpunkt hat unser Zwerg auch keine Lust mehr, in der Babyschale zu liegen. Doch er lässt sich durch Spielzeug oder Quatsch machen gut ablenken. Und wir haben auch auf der Strecke grundsätzlich eine Pause, eher sogar noch zwei. Man ist zwar etwas länger unterwegs, aber uns ist es sehr wichtig, dass er zur Bettgehzeit im Bett liegt.
Ob Zuhause oder bei den Großeltern tut dabei nicht viel zur Sache, da es auch seine Bezugspersonen sind.
ankacremer
24. Jun 2021 22:02
Re: Lange Autofahrt
Hallo! Vielleicht kannst Du hier mit eurem Kinderarzt vorab sprechen. Meine kleine Schwester war 6 Monate als meine Eltern und sie mich vor langer Zeit in den Staaten besucht haben. Für den Flug hat der Kinderarzt damals etwas zur Beruhigung verschrieben um das Kind entspannter zu machen. Ähnelt glaube ich Globuli oder einem Homöopathischen Mittel - falls das was für euch ist.
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen