Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Schlafen tagsüber

Das Baby wird mobil

Elternforum

Kleiner518
1. Jan 2019 13:48
Schlafen tagsüber
Hallo :)
Unser Sohn ist fast 8 Monate und das Einschlafen am Abend macht uns keine Probleme.
Aber am Tage bzw vorallem das Mittagsschläfchen sieht bei uns so aus, dass er noch so müde ist er aber sehr selten allein schläft. Er fängt dann an zu weinen was in schreien übergeht. Er beruhigt ubd schläft dann erst wenn ich ihn mir auf den Bauch lege.
kennt ihr das bzw habt ihr Tipps wie er auch am Tage allein einschläft? Ich will ihn ja auch nicht ne Stunde lang weinen lassen.
Lauschen
1. Jan 2019 23:08
Re: Schlafen tagsüber
Hallo liebe Mami

Bei uns war es so, dass vor allem frische Luft geholfen hat. Auch wenn du meine Kleine recht früh nicht mehr beim Spazierengehen geschlafen hat, war sie nach einer Runde draußen dann doch so müde, dass ich sie gut ablegen konnte. Anfangs gab es sicher noch Unsicherheiten und weinen, aber das hat sich dann schnell gelegt.

Was ist denn bei Mittagsschlaf bei euch anders als abends? Habt ihr einen Ritual oder nicht? Meine hat es auch gebraucht, durch ein Lied zu merken, dass es jetzt in eine Ruhephase geht. Außerdem half bei ihr meist nur das eigene Zimmer , da sie hier besser zur Ruhe fand.

Viele Grüße an dich.
Kleiner518
2. Jan 2019 11:08
Re: Schlafen tagsüber
Ja Rituale haben wir Mittag und Abend :)
Dennoch schläft er tagsüber nur auf meinem Bauch, is das ne Phase oder hab ich ihn schon zu sehr dran gewöhnt? ich mein es tut dem Kleinen ja gut, aber ich kann ja nicht mit in die Krippe gehen :lol:
Lauschen
2. Jan 2019 22:25
Re: Schlafen tagsüber
Also Phasen und so weiter können es natürlich immer sein. Ich persönlich habe es bei meiner kleinen so probiert, dass ich ja das gegeben habe was sie braucht, in deinem Fall erst einmal Körpernähe. Ich habe es aber immer probiert auch anders zu machen, also ich habe wenn sie fest geschlafen hat sie abgelegt und das jedes Mal aufs Neue probiert. Wenn es nicht geklappt hat, dann blieb ich eben mit ihr liegen, beim ersten Kind geht das ganz gut. Allerdings hat es sich bei uns irgendwann eingestellt, dass sie es gut akzeptiert hat, abgelegt zu werden.

Ich würde es an deiner Stelle also einfach probieren, wenn du das Gefühl hast dass es eine Phase ist, sollte es so sein dann wirst du denke ich auch eine Änderung feststellen können. Und wenn nicht- manche Kinder brauchen halt einfach Mama und Papa sehr arg. Ich habe ein paar Freundinnen, die bis ihre Kinder sicherlich 2 Jahre alt waren immer bei ihnen geschlafen haben. Solange es einen nicht stört geht das gut, ich bin aber sicher dass ab einem gewissen Alter die Kinder so etwas lernen können, wenn man es in ihrem Tempo und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt macht.

Liebe Grüße
Deathhipi
7. Jan 2019 12:04
Re: Schlafen tagsüber
Hallo,

Das kommt mir sehr bekannt vor. Meine kleine geht freiwillig nie tagsüber schlafen. Ich muss sie halten und ihr was vorsingen bis sie schläft. Früher musste ich sie zum schlafen immer halten, sobald ich sie ablegen wollte, war sie wach. Ich hab dann angefangen, sie trotzdem abzulegen und zwar ganz nah am körper. Immer wieder hab ich sie etwas weiter abgelegt und mittlerweile kann ich sie gleich nach ein paar minuten komplett ablegen. Der einzige unterschied im gitterbett schläft sie exakt nur 30min und neben mir im großen Bett 1,5h :|
Kleiner518
11. Jan 2019 10:35
Re: Schlafen tagsüber
Hallo :)

letzte Woche hatte ich ihn zum Mittagsschlaf in sein Bett gelegt und er hat ohne zu weinen 2,5h Stunden geschlafen :D
Seitdem gabs dann sie darauffolgenden Tage nur geweine und bis er geschlafen hat, hatte länger gedauert wie das er geschlafen hat.
Ich hab mir jetzt gesagt warum soll ich ihn weinen und schreien lassen nur das er in seinem Bett schläft...er macht den Mittagschlaf jetzt erstmal wieder auf meinem Bauch. Das tut ihm gut und er is den restlichen Tag viel ausgeglichener.

Liebe Grüße
LukasEmma
1. Feb 2019 17:12
Re: Schlafen tagsüber
Warum ist es dir denn so wichtig das er allein schläft? Schläfst du gern allein? Ich denke ein Kind sollte solange in den Schlaf begleitet werden wie es das Braucht.
kathipr
1. Feb 2019 21:53
Re: Schlafen tagsüber
Hallo LukasEmma,
es ging ja darum, dass der Kleine Zwerg wohl in absehbarer Zeit in die Krippe gehen soll, daher finde ich es vernünftig, ihn mit dem Schlafen langsam und behutsam umzugewöhnen.
Mal von meiner persönlichen Situation aus betrachtet: Wenn ich mir vorstelle, ich müsste mich tagsüber zweimal 1,5-2 Stunden mit meinem Kleinen hinlegen - das ginge gar nicht. Also nicht, dass ich es nicht wollen würde, aber ich habe noch ein zweites Kind...
LG
Kleiner518
5. Feb 2019 08:35
Re: Schlafen tagsüber
Hallo,
ja da sind tagsüber 1/2 Stunden weg. Es is ja auch mal so das ich einen Termin habe und er mit dem Papa alleine ist.
Mittlerweile schläft er mittags 1 Stunde in seinem Bettl und dann noch 1 Stunde bei mir. Es is also ein Fortschritt zu verzeichnen :)

lg
9 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen