Baby 5M schreit jede Nacht 🥺

Die Sinne erwachen

Elternforum

LeilaM
25. Jun 2022 00:30
Baby 5M schreit jede Nacht 🥺
Hallo liebe Eltern
Ich hoffe mir kann hier jemand weiter helfen oder mich beruhigen
Ich bin 20 Jahre und habe mein erstes Baby was jetzt schon 5 Monate alt ist
Aber ein Problem habe ich…Sie schreit jede Nacht vor dem schlafen gehen EXTREM am Spieß also so richtig extrem und das jede jede nacht
Tagsüber ist sie ganz normal schläft ruhig ein aber sobald es abends wird fängt das Theater an
Ich war auch mal beim Notarzt weil ich nicht mehr weiter wusste und da kam nicht raus es war alles in Ordnung
Beim Kinderarzt war ich auch und Urin und Stuhl waren unauffällig es war alles super

Hatte das jemand auch ? Und wann hat es bei euch aufgehört ?
Mit dem Schub kann es auch nicht sein weil sie es ständig hat jetzt schon seit 2 Monaten
Es gibt Tage da schreit sie nicht und schläft direkt ein aber die sind selten
Jonas Mama
25. Jun 2022 17:20
Re: Baby 5M schreit jede Nacht 🥺
Hallo,
für mich klingt es nach Reizüberflutung. Kinder verarbeiten im Schlaf ihren Tag, ihre Erlebnisse und alles was sie über den Tag neu gelernt haben. Bekommen Kinder über den Tag zu viele Reize, dann kann es dazu führen, dass sie am Abend sehr überreizt sind und drücken dies über das allabendliche Schreien aus. Das ist völlig normal und du bist bei Weitem nicht die einzige Mama, die das erlebt. Bedenke euren Tagesablauf und sorge dafür, dass es Richtung Abend immer ruhiger wird. Auch Rituale am Abend helfen dabei, die Kinder auf die Abend- und Nachtruhe einzustimmen, damit sie sich sicher fühlen können. Denn Kinder in so jungem Alter lieben Rituale, am besten jeden Abend dasselbe. So fühlen sie sich sicher. Eure Routine sollte auch so aussehen, dass sie für alle akzeptabel ist, nicht nur für das Kind.
Ich wünsche dir und deinem Kind viel Kraft, Geduld und weiterhin viel Liebe!
Melly0422
28. Jun 2022 08:40
Re: Baby 5M schreit jede Nacht 🥺
Hallo liebe LeilaM,

Ich bin auch Erstlingsmama und kann dich total verstehen. Meine kleine ist 14 Wochen alt und hat die abendlichen Schreiattacken seit der 8. Woche immer mal wieder. War am Anfang auch verzweifelt, da sie sich nicht beruhigen ließ und sich richtig heiser geschrien hat. Inzwischen weiß ich, dass meine kleine ihren Tag damit verarbeitet. Ich nenne das ihren Frustabbau am Abend :)

Ich handhabe das inzwischen wie folgt:
Keine Ausflüge oder Besuche mehr ab 18 Uhr. Dann zur Ruhe kommen (Fernseher scheint bei uns kein Problem zu sein). Ich habe ein festes Abendritual und dann gehe ich mit ihr ins abgedunkelte Schlafzimmer und setzte mich mit ihr ins Bett. Wenn sie dann noch weinen / schreien muss, lasse ich sie sie kontrolliert in meinen Armen schreien (ich versuche sie dann auch nicht zu beruhigen, sondern lasse sie weinen und gebe ihr das Gefühl, dass ich da bin). In der Regel beruhigt sie sich nach 15 - 20 Minuten wieder und schläft dann ein. Sie weint dann auch nachts nicht mehr.
Seitdem ich das so handhabe, schreit sie nicht mehr so häufig. Teilweise ist dann 2 Wochen Ruhe und dann hat sie das mal wieder ein paar Nächte.

Ich weiß, dass das einer Mama das Herz zerreißt. Aber das wird besser :)
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen