Drehen

Die Sinne erwachen

Elternforum

Momfortowboys
7. Jun 2021 18:10
Drehen
Hallo Mamis

Ich hab da mal ne Frage. Mein kleiner 19 Woche alt versucht sich schon zu drehn schafft es aber nicht von alleine sich ganz umzudrehen.

Was sagt ihr dazu?
Jonas Mama
7. Jun 2021 20:11
Re: Drehen
Es kommt wie es kommt, jedes Kind hat sein eigenes Tempo. Unser Sohn ist bereits 7 Monate alt und dreht sich nur selten von allein, da vermute ich allerdings ein wenig Faulheit! ;)

Aber was sollen andere dazu sagen? Es gibt kein zu früh und auch kein zu spät, vergleichen ist nicht gut und sorgt sowieso nur für Unmut.
Momfortowboys
7. Jun 2021 21:27
Re: Drehen
Sorry hab mich vielleicht falsch ausgedrückt. Wollte eig wissen ob es schlimm ist. Und wie alt eure Kids sind oder waren als sie sich umgedreht haben.

Da unser KA letztens gesagt hat er müsse es schon können
JLM2021
8. Jun 2021 13:38
Re: Drehen
Ach du wirst feststellen: heute kann er sich noch nicht drehen aber dafür morgen.

Unsere Tochter hat das mech 4 Monaten über Nacht getan. Also musst du sie keinen Druck oder Sorgen machen.

Aber ein komisches Statement von deinem KA...
Momfortowboys
8. Jun 2021 15:30
Re: Drehen
In unserem Ort gibt es leider nur einen KA und im nächsten Ort nehmen sie keine aus einem anderen Ort an. Unser KA hat generell immer was zum aussetzen.
JLM2021
8. Jun 2021 17:53
Re: Drehen
Hmm dann musst du diesen KA nehmen 😔 wenn er bereits jetzt solche Kommentare von sich lässt, hinterfrage jede Aussage, die dir seltsam vorkommt.

Ich bin ganz neu "Jonas' Mama"

Unsere Tochter sollte, laut KA, bereits vor 4 Wochen den Kopf in Bauchlage ca. 1 Minute halten können...
Das hat sie vor 1 Woche getan...

Es sind immer nur Richtwerte. Das musste ich auch erst richtig begreifen.

Ist beim zahnen auch so.

Mit deinem Baby ist schon alles in Ordnung. Sei gespannt, auf das, was er bald kann.

Deine Aufgabe ist es, ihm wortwörtlich Raum und Mut zu geben damit er seine Fähigkeiten ausleben kann 🙂🍀
Jonas Mama
8. Jun 2021 20:26
Re: Drehen
Lass dich von deinem Kinderarzt nicht verrückt machen. Ich musste mir bei der U5 auch auf die Zunge beißen, um ihm nicht zu entgegen "Mein Kind muss einen Scheiß", weil Jonas sich nicht entsprechend der Norm auf die Hände aufgestützt hat in Bauchlage.

Jedes Kind hat sein eigenes Tempo und wenn der Kinderarzt sagt, was Kinder in welchem Alter können sollten, dann richten diese sich nach der Norm. Und welches Kind entspricht schon zu 100% der Norm? Ich kenne keins und habe auch in meinem Berufsalltag als Kinderkrankenschwester bisher keines kennengelernt.
Momfortowboys
8. Jun 2021 22:35
Re: Drehen
Danke! Ihr muntert mich echt auf 😊
Ja ich glaub auch das er nur nach der Norm wie alle Kinder sein sollten.
Weil er hat bei den Untersuchungen noch nie was positives gesagt. Immer nur das passt nicht das passt nicht. Ich weiß das es passt aber unsicher ist man sich dann halt schon im Nachhinein.

Danke Mami's
PS: mein kleiner heißt auch Jonas 😍 wunderschöner Name
JLM2021
9. Jun 2021 14:10
Re: Drehen
Mach dir wirklich keine Gedanken.
JonasMama hat vollkommen recht und viel Erfahrung durch den Beruf.

Vor allem wirst du sehen, dass man mit einem Baby nichts üben oder etwas erzwingen muss.

Die kleinen lernen das ganz allein.

Sieh mal, unser Kinderarzt ist toll. Er sagte nach jeder Gewichtskontrolle: "Alles gut aber 100 g mehr wären auch nicht schlecht". 😆

Unsere Lausemaus kam 2 Wochen vor Et mit 2940 g zur Welt. Sie trinkt wie eine irre, hat ständig Hunger aber ist trotzdem zart. Dann ist es eben so. Die Kinder meiner Freunde haben bei der Geburt alle ab 4 kg aufwärts gewogen. Und auch die sind heute normal entwickelt.

Ich hatte so große Sorgen weil unsere Tochter, im Gegensatz zum Sohn meiner Freundin, noch nicht gelacht hat. Sie ist zwar 5 Wochen jünger als der kleine Sohn aber bei ihr tat sich nichts.

Und dann passierte es über Nacht : frühs schaute och ins Kinderbett als sie die Augen öffnete und dann lächelte sie mich an 😲 mir blieb die Spucke weg.

Bitte deinen Kinderarzt doch darum, die Entwicklung deines Babys positiv zu sehen 🤷‍♀️ ich finde es so traurig, dass gerade Kinderärzte so wenig Empathie haben können. Er muss doch wissen, dass ein Baby kein "Schalter" hat, den man umlegen kann.

Lass den KA quatschen... Der scheint an Kompetenzarmut zu leiden!
9 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen