Baby Sturz aus Elternbett 6 Monate

Die Sinne erwachen

Elternforum

Gast1999
25. Mai 2021 09:20
Baby Sturz aus Elternbett 6 Monate
Hallo ihr ..
mir ist am Freitag etwas Furchtbares passiert und mir wird immer noch so schlecht wenn ich daran denke,
meine kleine Maus ist von unserem Elternbett gestürzt. Es ging so schnell ich konnte nicht eingreifen, vor lauter Panik erinnere ich mich nicht einmal wie sie gefallen ist, ob sie auf den Rücken oder auf den Bauch gelandet ist. Unser Bett ist 60 cm Hoch.. Sie Schrie so laut und weinte hysterisch. Als ich sie auf den Arm nahm beruhigte Sie sich jedoch sofort .. ich bin sofort ins Krankenhaus gefahren. Dort mussten wir 24 h zur beobachten bleiben, Ultraschall wurde durchgeführt und jede 2 h ist eine Krankenschwester gekommen und hast sie kontrolliert keine Auffälligkeiten keine Beule am Kopf .. ich hätte nie geglaubt das mir sowas jemals passieren würde, ich hab so ein schlechtes gewissen und könnte jede Sekunde anfangen zu heulen ...
Meint ihr es könnten noch Spätfolgen geschehen oder hatte sie einfach einen Schutzengel ..
JLM2021
28. Mai 2021 00:54
Re: Baby Sturz aus Elternbett 6 Monate
Hallo,

lasse das stetig von einem Arzt kontrollieren. 60 cm ist schon eine ordentliche Höhe.

Lass' doch bitte nicht von dem Satz abspeisen "ach das passiert vielen Eltern".

Unsere Tochter, 4,5 Monate, ist vorgestern auf dem Sofa von der Decke in die Sofaecke gekippt. Ihr Papa, er geht in Vollzeit arbeiten, wusste nicht, dass sie den Oberkörper versucht zu heben...

Ich bin auch zu Tode erschrocken.
Ich kann deine Ängste sehr gut verstehen.
Irgendwie erlernen die Babys über Nacht neue Fähigkeiten...

Du kannst im Forum nach Erfahrungen fragen aber hier ist keiner Arzt, der eine Ferndiagnose stellen kann.

Erwähne den Sturz immer und achte darauf, dass da nachgeschaut wird.
Das finde ich persönlich sehr wichtig.

Und mache dir, bzw. ihr euch, keine Vorwürfe. Das macht schon das schlechte Gewissen.

Ich wünsche euch, dass alles in Ordnung bleibt und der Schreck das schlimmste war 🌻
Jonas Mama
28. Mai 2021 21:53
Re: Baby Sturz aus Elternbett 6 Monate
Hallo,
aus beruflicher Erfahrung kann ich dir sagen, dass Kinder aus größeren Höhen fallen, ich denke da nur an den Wickeltisch, ohne dass dabei Spätfolgen zu befürchten sind.
Da ihr in der Klinik wart und alles abgeklärt wurde und keine Auffälligkeiten gefunden wurden, musst du dich auch weiterhin nicht verrückt machen. Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan, doch die Kleinen sind robuster als wir glauben.
Sollte dein Kind tatsächlich einmal Anzeichen zeigen, wie Schmerzen, ist es natürlich immer ratsam bei starker Unsicherheit einen Arzt aufzusuchen. Jedoch kannst du beruhigt die Zeit mit deinem Kind genießen. In der Regel zeigen sich Auffälligkeiten innerhalb von 48 Stunden nach einem Sturz. Und wenn ich es richtig verstanden habe, ist dein Kind nicht auf den Kopf gefallen, was definitiv schon einmal gut ist.
JLM2021
31. Mai 2021 21:02
Re: Baby Sturz aus Elternbett 6 Monate
Hallo JonasMama,

Da möchte ich mich auch ganz herzlich für die ausführliche Erklärung bedanken. 😀 Ich hätte da auch wahnsinnige Angst.
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen