Was gebe ich zur beikost zu??

Die Sinne erwachen

Elternforum

MellyMia2020
14. Mai 2021 13:17
Was gebe ich zur beikost zu??
Hallo ich habe da mal eine Frage..
Meine Tochter ist jetzt fast 6 Monate ( am 17.05.2021 ) sie bekommt seid dem 25 April ein Gläschen Gemüsebei ( Kürbis ) den sie sehr gut verdrückt, sie isst mittlerweile ein ganzes Gläschen ohne Probleme, seid ca einer Woche geben wir ihr 1 1/2 Gläschen Kürbis da sie bei dem ersten Gläschen noch mehr wollte anfangs habe ich nach der Mahlzeit immer gestillt, aber seid 3 Tagen versuche ich ihr Tee anstatt die Brust anzubieten, den sie aber nicht möchte.
Ich würde gerne eine Mahlzeit nicht stillen daher meine Frage was kann ich ihr zu dem Brei geben??

Sie hatte anfangs auch Probleme mit dem Stuhlgang, da er fester wurde, war es sehr schwer für sie sich an den Stuhlgang zu gewöhnen, jetzt hat sie alle zwei Tage festeren Stuhlgang den sie ohne Probleme hat.
Aber sie ist sehr viel am drücken.
Sie schläft nachts durch also hat keinen Hunger, aber sie wird manchmal wach vom drücken und schreit dann, aber wie gesagt der Stuhlgang ist ganz ok.

Würde mich um einen guten Rat freuen.
Sammydave
14. Mai 2021 21:50
Re: Was gebe ich zur beikost zu??
Hallo:).
Versteh mich nicht falsch :).
Ich hoffe ich habe es richtig verstanden.. Also du gibt's deiner Maus über 1,5 Gläser Gemüse brei?
Ist es denn immer das selbe? Nur Kürbis?
Die ersten Löffel sind eigentlich dazu da um den Magen langsam daran zugewöhnen das es was anderes ausser Milch gibt. Egal Flasche oder mummi.
Biete ihr gerne was anderes zu trinken an, aber....
Ganz belanglos.
Wenn ich mich Jetzt in deine Maus rein versetzen tu......
Ist es ihr viel zulangweilig. Zb eine Woche gemüse. Springe bitte hin u d her um die Vielfalt von tollen Essen kennenzulernen zb. Kürbis, Karotte etc.
Zb. Zweite Woche alles mit Kartoffel und Gemüse ob Glas oder selbst. Fur den Magen kannst du jetzt einen minimalwn kleinen Löffel baby Öl mit ins Essen tun. Damit wird der Stuhl weicher und wird besser verdaut.
Ab der dritten Woche kannst du nun Fleisch dazu tun.
Also ein volles Menü!
Ab jetzt wird deine Maus erst richtig satt und merkt langsam das sie die Milch danach eigentlich nicht mehr brauch.
Dann kannst du nun etwas anderes zu trinken ihr anbieten. Wasser, vom Löffel oder aus einen trinklernbecher. Oder Flasche was auch immer sie gerne benutzen möchte.
Denk daran wir werden auch nicht satt von Gemüse und wollen danach immer noch was haben um richtig satt zu sein,.. Für sie hält die Milch!.
Trau dich ruhig :). Wechsel viel und zeig ihr die schönen bunten leckeren Teller :)
Jonas Mama
22. Mai 2021 22:49
Re: Was gebe ich zur beikost zu??
Hallo,
ich muss dir sagen, dass es ziemlich langweilig klingt, wenn du deiner Kleinen nur eine Sorte Gemüse gibst. Nach und nach können weitere Komponenten eingeführt werden, bis hin zum Menü, um dann die entsprechende Milchmahlzeit zu ersetzen. Und wenn es zunächst nur um eine Mahlzeit geht, muss man dem Kind noch nichts anderes zu trinken anbieten, da reicht in der Regel die Milch über den gesamten Tag verteilt aus.
Biete deinem Kind mehr Vielfalt an, es muss nicht täglich etwas anderes sein, allerdings regelmäßig etwas Neues.
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen